Schramböck
Dr. Margarete Schramböck
Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort BMDW
Dr. Margarete Schramböck ist seit 8. Jänner 2018 Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort. Zuvor war sie CEO von A1. 2002 übernahm sie die Geschäftsführung der NextiraOne. Seit dem Merger mit dem internationalen ICT-Experten Dimension Data 2014 fungierte sie als Managing Director von Dimension Data Austria. Sie verantwortete von 2009-2012 zusätzlich zu Ö auch den deutschen Markt. Mit ihrem Team unterstützte sie tausende Kunden dabei, den Weg der Digitalisierung und neuer IT-basierter Geschäftsmodelle zu gehen.
Spricht bei folgenden Veranstaltungen:
PoP 2018 - Power of People