PoP 2023 - Power of People

©

PoP 2023 - Power of People

27. / 28. April 2023

Falkensteiner Balance Resort
Stegersbach

Dieses Jahr sind HR-Strategen gefordert wie selten zuvor: Personalmangel und demographischer Wandel, New Skills und New Work-Modelle, großflächige Sparmaßnahmen – Krisen und Volatilität sind ständige Begleiter. Um diesen Challenges gewachsen zu sein, sind der Dialog und die Kooperation essentiell, um ein Unternehmen zum Erfolg zu führen. Wir freuen uns auf die 20. Jubiläumsaugabe und das jährliche "Get-together" der Spitzenreiter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik.

PoP 2023

Vereint Österreichs führende Pionier:innen und Gestalter:innen aus der HR-Welt

40

Speaker

25+

Stunden Networking

150

Teilnehmer:innen


Knackpunkt: MAKE IT OR BREAK IT

HR weist den Weg in die Zukunft

Jetzt kommt es drauf an. Jetzt zeigt sich was sich bewährt. Alles, woran HR in den vergangenen Jahren bereits intensiv gearbeitet hat – an neuen Qualitäten der Führungskräfte, an neuen Arbeits- und Organisationsformen, diverser Unternehmenskultur, der Digitalisierung der eigenen Abteilung und an einem Recruiting, das möglichst viele neue Talentepools erschließt – kommt jetzt auf die Waagschale im entscheidenden Punkt für die Zukunft von Unternehmen und Organisationen.

Ein bisschen von allem reicht nicht mehr. Ein wenig Veränderung, eine langsame Entwicklung, sind nicht mehr genug. Die Umweltbedingungen treiben jetzt alle – manche schmerzvoller als andere – schnell zu den wirklichen Entscheidungspunkten. Es stellt sich sogar die Frage: Kann ich mein Geschäft noch betreiben?
Die Verwerfungen des Kriegs in der Ukraine, Inflation, und enorm selbstbewusste Forderungen extrem mobiler Talente inklusive immer weniger verfügbarem Nachwuchs haben sich zu einem teils toxischen Cocktail verdichtet, für den es keine leichte und schnelle Kur gibt. Wie kann ich jetzt wirklich die Menschen in den Mittelpunkt stellen, mit denen ich meine Businesszukunft gestalten will? Wo kommen die her und warum sollen sie genau bei uns bleiben und für uns Extrameilen gehen? Immerhin unterhalten sie sich auf Tiktok über quiet quitting und lying flat.

Auch wir im Jahresforum für die Personalwirtschaft fänden es toll, wenn wir die „silver bullet“ präsentieren könnten. Das können wir nicht. Aber wir können zeigen, wie Unternehmen jetzt maßschneidern, wie HR-Verantwortliche jetzt innovieren, wie genau sie jetzt ihre Organisation und die Menschen in ihr stabilisieren und positionieren, wie sie Wissen halten und neues Knowhow aufbauen.

Dass ein Modell niemals für alle passen kann – diese grundlegende Überzeugung einer guten HR war noch nie so richtig wie jetzt. Wahrscheinlich war HR nie so anstrengend wie jetzt. Sicher ist HR jetzt entscheidend wie nie. Und gleichzeitig hat sich gute, passende Personalarbeit noch nie so sehr gelohnt. Wir liefern das Rüstzeug für die jeweils passenden Wege der Personalverantwortlichen in ihren Unternehmen und wir schauen genau hin: Was ist brauchbar, was nicht mehr? Wie können gute Ideen anderer für mich brauchbar werden?

Zum 20. Jubiläum steht die PoP 2023 genau an allen wesentlichen Knackpunkten der möglichen Wege in die Zukunft.
Dabei zu sein ist entscheidend und macht den Unterschied.

Ihr Host:
Fabiola Benda

Wen Sie treffen

  • LeiterInnen und ExpertInnen aus allen Bereichen des HR-Managements wie Personalstrategie, Personalentwicklung, Recruiting, Compensation, Controlling
  • KMU-GeschäftsführerInnen mit Personalverantwortung; ExpertInnen aus der Personal- und Unternehmensberatung

Initiatorin

Romy Faisst

Business Circle

Fachbeirat

Bernd Allmer

Helvetia Versicherung

Nadia Arouri

PwC

Karin Bauer

Der STANDARD

Sabine Bothe

Erste Group and Erste Bank Austria

Iris Brachmaier

GG Group

Jana Eichmeyer

E+H Rechtsanwälte

René Knapp

UNIQA

Simone Oremovic

RHI Magnesita

Markus Tomaschitz

AVL List

Moderation

Karin Bauer

Der STANDARD

Keynotes

Annette Mann

Austrian Airlines

Reza Moussavian

Zalando

Judith Muster

Metaplan & Uni Potsdam

Vortragende

Nadia Arouri

PwC

Claudia Isabella Bergner

RHI Magnesita

Sabine Bothe

Erste Group and Erste Bank Austria

Monika Dauterive

runtastic

Jana Eichmeyer

E+H Rechtsanwälte

Valerie Ferencic

woom

Rainer Figallo

peermundo

Maximilian Forstner

BDO

Bernd Fuhrmann

DINOS Plattform

Andreas Geiblinger

HIPP

David Gezzele

Erste Group

Jacqueline Go

UNIQA

Gertrud Götze

T-Systems Austria & Schweiz

Dominik Kalcher

Hübner & Hübner

René Knapp

UNIQA

Jan Krims

Flipping Points Organisationsberatung

Kathrin Kubek-Mad

Medtronic

Daniel Marwan

epunkt

Kimberly Maucher-Lynch

Workday

Simone Oremovic

RHI Magnesita

Robert Radloff

Fuckup Nights

Martin Reisenauer

BDO

Bernhard Reisner

Miba AG

Thomas Resch

metafinanz

Markus Tomaschitz

AVL List

Cornelia Woblistin

PwC + Philip Morris

Programm PDF zum Download

1. Konferenztag

27. April 2023

09:00
Begrüßung & Eröffnung
09:15
FOKUS HR HART AM WIND: ENTSCHEIDEN IN STÜRMISCHEN ZEITEN.
Keynote: REDiscover - Aufarbeitung einer existenziellen Krise
10:00
Impuls: Die Zukunft der Personalentwicklung - Stabilität und Wachstum
10:30
Podiumsdiskussion: Investieren in die Zukunft ist das neue Sparen
11:30
Workshop Pitches
11:40
Kaffeepause
12:00
PARALLEL-WORKSHOPS
WS 1: …und Du? Wir als HR-Verantwortliche im Sturm des gesellschaftlichen Wandels…
WS 2: Coachhub, to be announced very soon
WS 3: ESG-Dschungel: HR-Management nachhaltig gestalten
WS 4: Total Reward Systeme im Lichte von Krisen: Purpose und Kultur, Resilienz - wenn alles gefragt ist außer Geld
WS 5: Mitarbeiter:innen zum Motor des Kulturwandels machen
13:00
Mittagessen
14:00
FOKUS HR-INSIDE
Keynote: Die Humanisierung der Organisation: Wie man den Menschen gerecht wird, indem man den Großteil seines Wesens ignoriert
14:45
Workshop Pitches & Change Break
15:00
Tech Stage
Deep Dive: Die Humanisierung der Organisation
15:45
Kaffeepause
16:15
PARALLEL-WORKSHOPS 1-5
OKR – Haltung schlägt Prozess!
Digitalisierung in der HR
Motivation in unmotivierenden Zeiten: Die Achillesferse erfolgreicher Personalarbeit
Vom kurzfristigen Problemlösen zur gestaltenden HR – selbst in Krisenzeiten!
Mind the Gap – Die Lücke zwischen Unternehmer:innen und HR
17:15
Change Break
17:30
20 Jahre PoP in 4 Akten
18:30
ENDE des 1. Konferenztages

2. Konferenztag

28. April 2023

08:00
FOKUS WILLKOMMEN IM DAUERUMBRUCH
Breakfast Briefing
09:00
Impuls: Rainer Figallo
09:30
Panel Diskussion: Wertschöpfungsbeitrag durch HR: warum es den mehr denn je braucht und wie er künftig gehen kann
10:30
Kaffeepause
11:00
PARALLEL-WORKSHOPS 1-5
WS 1: Future Skills - Talentdevelopment und Learning @ ERSTE
WS 2: Hybrides Arbeiten in unserer internationalen Arbeitswelt – was sind die Erfolgsfaktoren?
WS 3: 4-Tage-Woche: „Geheimwaffe“ im war for talents oder Produktivitätskiller?
WS 4: It’s All About Belonging
WS 5: Gesundheitsmanagement
12:00
Change Break
12:15
Kulturveränderung, Stigmata & Goldmedaillen
13:15
Verabschiedung und gemeinsamer Lunch (optional)
14:15
Ende der PoP 2023





Teilnehmer-Referenzen

"Nach langer Zeit endlich wieder ein fachlicher Austausch "live". Inhaltlich spannende Themen, ausgezeichnete Vortragende und ein Umfeld, in dem es Spaß macht, mit ausreichend Zeit und Raum zu kommunizieren."

Michael Radike
ÖBB Holding AG

"Was die PoP auch ist: Ein Ort aufrichtiger Wertschätzung gegenüber der HR-Community. Als Innehalten und Beisammensein. Danke!"

Bernhard Reisner
Miba AG

"Tolle Location,  tolles Gesamtprogramm. Der Treffpunkt für Gestalter und Vordenker in HR"

Christian Mörtl
Kelag

"Mir ist keine vergleichbare Veranstaltung bekannt, bei welcher so viele Personalisten aus unterschiedlichsten Bereichen, von Großkonzern bis Einzelunternehmen, in dieser lockeren Atmosphäre zusammen kommen."

Michaela Sachs
EVM AG

"Super Themen, hohes Involvement und Präsenz von allen Teilnehmern, ausreichend Zeit für Pausengespräche - Inspirierend und motivierend!"

Olivia Stiedl
PwC

"Großartige Plattform fürs Netzwerken mit interessanten Keynote Speakern - eine Inspiration und gleichzeitig viele pragmatische Ideen zur Umsetzung im eigenen Unternehmen!"

Bettina Augeneder
Coca-Cola HBC Österreich

Angebot

Frühbucherbonus
Worauf warten? Sie haben Anspruch auf 100 Euro Frühbucherbonus,
wenn Sie bis 2 Monate vor der Veranstaltung buchen und zahlen.
Bis 1 Monat davor sind es 50 Euro.
Sie können den Frühbucherbonus bei Zahlung in Abzug bringen.
Frühbucherbonus
Melden Sie sich schnell an und profitieren Sie von unserem Frühbucherbonus. Buchen & zahlen Sie bis zum 31. Dezember 2022 und erhalten Sie 150  Euro.
Sie können den Frühbucherbonus bei Zahlung in Abzug bringen.

Aktuelle News

  • Kennen Sie den Butterfly Effect? - Ein Interview mit Mario Derntl
     
  • Lehrlinge: So motivieren Sie die Jugend von heute zum Lernen
     
  • Digitales Lernen in technischen Ausbildungsberufen
    Hier weiterlesen  
  • Personal Branding: Mit Corporate Influencern die Talente von morgen erreichen
     
  • Grünes Licht für nachhaltige Lehrberufe
     

Partner

Netzwerk- & Medienpartner


Partner werden

Wir informieren Sie gerne über Sponsoring-Möglichkeiten und senden Ihnen ein individuelles Partnerangebot zu.

Anfrage senden

preise / termine

27. / 28. April 2023

Falkensteiner Balance Resort
in Stegersbach
Beratungsexperten (Dienstleister, Systemlieferanten, Hersteller)

  1.999,-

Anmelden
27. / 28. April 2023

Falkensteiner Balance Resort
in Stegersbach

HR-Praktiker und Geschäftsführer aus Unternehmen/Organisationen 

  1.799,-

Anmelden
27. / 28. April 2023

Falkensteiner Balance Resort
in Stegersbach

HR-Professionals unter 35 aus nicht beratenden Unternehmen (begrenztes Kartenkontingent von 10 Tickets)

  490,-

Anmelden

Alle Preise verstehen sich zuzüglich 20% Mehrwertsteuer.

rückblick

Key Facts CFO

alle neuerungen auf einen blick?

Wir entwickeln unsere Veranstaltungen laufend weiter. Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie kein Update.
Sie können den Business Circle Newsletter jederzeit abbestellen.

Themen wählen


Themen wählen

unsere veranstaltungsbereiche

X

Right Click

No right click