Banking Summit Vienna

©

Banking Summit Vienna

18. / 19. April 2024

Palais Niederösterreich
Wien

Der Banking Summit Vienna ist das führende DACH-Strategieforum zur Zukunft des Bankings und vereint Senior Executives aus DACH-Banken, Neo-Banken und Spitzenvertreter:innen aus Regulatorik, Big- und Fin-Techs und Politik.

Paradigmenwechsel und Neubewertung der Kernbereiche:
Strategie | Steuerung | Risikomanagement | Operational Resilience | IT-Security | Relationship Management

Starke europäische Banken für den globalen Wettbewerb

Internationaler Strategie-Dialog zur Zukunft des Bankings

60

Sprecher:innen

200

Teilnehmer:innen

30+

Sessions

Aufbruch in eine neue Weltordnung

Zinsniveau - ESG - Transformation - KI - Immobilienkrise - Kapitalmarktunion - People & Culture

Ihr Host
Sara Brodegger

Review Banking Summit Vienna 2022


Themen-Highlights

  • Zinsniveau
  • ESG
  • Immobilienkrise
  • Künstliche Intelligenz
  • Transformation der Bank-Organisation
  • People & Culture

Zielgruppe

Der Banking Summit Vienna vereint Senior Executives der DACH-Bankenszene, Neo-/Challenger-Banken, Regulators, Big- und FinTech zum strategischen Fach- und Erfahrungsaustausch im Wiener Palais Niederösterreich.

Vortragende

Alessandro Agnoletti

Nexi SpA

Christoph Auer

Specific Group

Timo Braun

Genossenschaftsverband Bayern

Stefan Bruckbauer

UniCredit Bank Austria

Tanja Dreilich

ehem. Finanzvorständin der HHLA Hamburger Hafen und Logistik & Aufsichtsrätin

Klemens Eiter

PORR

Bernhard Engel

AxFina Holding

Bruno Ettenauer

ETTERRA

Helmut Ettl

Finanzmarktaufsicht (FMA)

Andrea Gaal

RBI

Ulrike Gehmacher

Erste Group

Lucas Gnehm

Erste Group

Oliver Gorbach

RBI

Lydia Goutas

Lehner Executive Partners

Christian Grabmair

Zirngast Gruppe

Thomas Groß

Landesbank Hessen-Thüringen

Gerald Gruber

Companjon

Heiner Herkenhoff

Bundesverband deutscher Banken

Gregor Hofstätter-Pobst

Unicredit Bank Austria

Anton Holzapfel

ÖVI

Thomas Inführ

PwC

Alexander Jäger

Gini

Tamara Kapeller

BAWAG Group

Ulrich Kater

DekaBank

Jochen Klöpper

Santander Consumer Bank

Paulina Koch

Erste Group

Georg Kolin

Appian

Steffen Krotsch

UbiLearning

Kateryna Krynytska

MeSoFa & Dragonfly

Michael Landolt

UniCredit Bank Austria

Isabella Lehner

Oberbank

Josef Meichenitsch

OeNB

Sabine Mlnarsky

Commerzbank AG

Petia Niederländer

OeNB

Christoph Pasternak

Eurofima

Wolfgang Petritsch

Austrian Institute for International Affairs

Mario Günther Rauch

jö Bonus Club

Gerald Resch

Bankenverband

Friedrich Rödler

Erste Group Bank

Monika Rosen

Österreich-Amerikanische-Gesellschaft

Karl Sagmeister

Schneider Electric Austria

Annette Scheckmann

STRABAG

Wolfgang Schilk

Unicredit, Bank Austria

Karin Schmidt-Mitscher

Erste Bank

Martin Schulz

Fujitsu Group Tokyo

Enver Sirucic

BAWAG Group

Martin Sprengseis-Kogler

bluesource

Stephan Strasser

UniCredit Bank Austria AG

Claudia Süssenbacher

Raiffeisen NÖ-Wien

Michael Taschner

S&P Global Market Intelligence

Andreas Treichl

ERSTE Stiftung

Wolfgang Wainig

Freibanker

Thomas G. Winkler

UBM

Programm PDF zum Download

1. Konferenztag

18. April 2024

09:00
BEGRÜSSUNG
09:10
CEO-STRATEGIEN - ERÖFFNUNGSPLENUM: Herausforderung Strategie im komplexen Umfeld
KONJUNKTUR-AUSBLICK: Welt in Unordnung? - Was bringt das Jahr des Drachen?
10:45
Kaffeepause
11:15
DISKUSSION: Neue Weltordnung, stotternde Wirtschaft, steigende Risiken fordern Adaptivität in der Finanzbranche
12:00
Change Break
12:10
PARALLELE DEEP DIVES 1 - 3
Deep Dive 1 | Schlittern wir in eine neue Staatsschuldenkrise – oder gewöhnen wir uns an ein „new normal“?
Deep Dive 2 | ESG Produkt- Portfolio-Strategie der Banken
Deep Dive 3 | KI im Risikomanagement - mit welchen konkreten Use Cases lassen sich Kosten substantiell reduzieren?
12:50
Networking Lunch
14:00
Diskussion: Entschleunigung oder Atempause? – Wo stehen wir in der grünen Transformation der Wirtschaft?
14:50
Change Break
15:00
PARALLELE DEEP DIVES 1 - 3
Deep Dive 1 | ESG-Regulatorik – Status Quo – Herausforderungen – Entwicklungen
Deep Dive 2 | Neue Anforderungen und Herausforderungen für den Aufsichtsrat
Deep Dive 3 | Mehrwertleistungen: lebensnah, differenzierend und mit sozialem Impact – geht das?
15:40
Kaffeepause
16:10
IMPULS & DISKUSSION: Geopolitische Analyse: Fakten, Zahlen und Einschätzungen zur geopolitischen Großwetterlage
17:00
KEY NOTE: Kapitalmarktunion – notwendiger denn je?
18:00
Meet & Greet beim Netzwerk-Abendprogramm

2. Konferenztag

19. April 2024

09:00
DISKUSSION: Geht da noch was? - Rentabilität & Profitabilität der europäischen Banken im internationalen Vergleich
09:45
Change Break
09:55
PARALLELE DEEP DIVES 1 - 3
Deep Dive 1 | Future of Payment: Digitaler Euro
Deep Dive 2 | Wohnungsfinanzierung: ist das Ende der Talsole erreicht?
Deep Dive 3 I Tech-Stage - Neue Tech-Innovationen
10:35
Kaffeepause
11:05
Deep Dive 1 | Harmonisierung von Prozessen und IT-Systemen im digitalen Zeitalter der Banken
Deep Dive 2 | Der Einfluss von physikalischen Risiken auf Bankenportfolios: Materialitätsanalyse und mögliche Anwendungsbeispiele
Deep Dive 3 | Future of Payment: KI im Payment
11:45
Change Break
11:55
PLENUM: Die neue Bankorganisation – warten auf die Transformation oder einfach tun?
12:35
Key Take Aways - Future Of Payment
13:00
ZEITENWENDE IN DER IMMOBILIENBRANCHE
13:40
Recap & Take Aways
14:00
Business Lunch
14:30
Ende des Banking Summit Vienna 2024





Teilnehmer-Referenzen

"Sehr gut organisiert! Business Circle zeigt den Willen, aus dem Banking Summit Vienna einen echten Flagship-Event zu machen. Toll!"

Marco Selva
Integration Alpha

"Ein Event, das Lust macht wieder zu kommen! Ein Highlight waren die zahlreichen Diskussionen, die es den Teilnehmern ermöglichten, sich immer wieder aktiv einzubringen."

Jean Yves Jacquelin
Erste Bank

"Die Location ist ein Traum und das angenehme Ambiente unterstützte gute Gespräche. Die internationale Beteiligung war stark."

Matthias Zacek
Google

"Mit dem Banking Summit Vienna hat Business Circle einen neuen Meilenstein gesetzt. Wer etwas im Banking zu sagen hat oder neueste Trends erfahren möchte, ist hier genau richtig."

Robert Komatz
UnionPay International, Frankfurt

Angebot

Frühbucherbonus
Worauf warten? Sie haben Anspruch auf 100 Euro Frühbucherbonus,
wenn Sie bis 2 Monate vor der Veranstaltung buchen und zahlen.
Bis 1 Monat davor sind es 50 Euro.
Sie können den Frühbucherbonus bei Zahlung in Abzug bringen.

Fachliche Mitgestalter

Partner

Netzwerk- & Medienpartner


Partner werden

Wir informieren Sie gerne über die Möglichkeiten einer Partnerschaft und senden Ihnen ein individuelles Partnerangebot zu.

Anfrage senden

preise / termine

18. / 19. April 2024

Palais Niederösterreich
in Wien

Für Dienstleister

  1.990,-

Anmelden
18. / 19. April 2024

Palais Niederösterreich
in Wien

Für Banken, Sparkassen, Versicherungen

  990,-

Anmelden

Alle Preise verstehen sich zuzüglich 20% Mehrwertsteuer.

rückblick

Key Facts CFO

alle neuerungen auf einen blick?

Wir entwickeln unsere Veranstaltungen laufend weiter. Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie kein Update.
Sie können den Business Circle Newsletter jederzeit abbestellen.

Themen wählen


Themen wählen

unsere veranstaltungsbereiche

X

Right Click

No right click