Geschäftsprozesse im digitalen Wandel - 13. Prozess-Management Forum

Zum 13. Prozess-Management Forum kamen in diesem Jahr über 100 Teilnehmer nach Wien. 6 Aussteller, 4 Keynote-Vorträge, 8 Erfahrungsberichte sowie 6 Round Table Sessions machten die zwei Tage zu einem Erlebnis.

Die BPM Community zu Gast beim Business Circle in Wien

Zu meinen persönlichen Highlights gehörten die Vorträge von Michael Huemer (Grant Thornton) und Thomas Königshofer (A1) zum Thema Process Mining.
Die Einsatzmöglichkeiten und Nutzenpotenziale für Process Mining sind enorm:

  • Erkenntnisse für Harmonisierung- und Standardisierungsvorhaben gewinnen
  • Automatisierungsprojekte vorbereiten
  • Compliance Sicherheit gewährleisten
Process Mining gehört in den Werkzeugkasten eines jeden Prozessmanagers

Dies war eine der zentralen Erkenntnisse aus einer der Round Table Session mit Waltraud Giesauer (VERBUND).

Eine weitere Technologie ist im Zeitalter der Digitalisierung auch nicht mehr wegzudenken. Workflow Systeme auch BPMS genannt.
Die Vorträge von Thomas Scherz (Austrian Airlines) und Robert Hutter (FireStart) sowie Tobias Przbylla (Signavio) haben die Leistungsfähigkeit moderner Systeme eindrucksvoll gezeigt.

„Die nächste Digitalisierungswelle wird die administrativen Prozesse treffen“ so Robert Hutter (FireStart) „bevor Sie über KI und AI nachdenken, sollten wir erst einmal unsere papiergebundenen Prozesse automatisieren.

Die Konferenz hat gezeigt, wie das sich das Prozessmanagement in den letzten Jahren entwickelt hat. Waren die Vorträge der letzten Jahre noch geprägt durch Dokumentationsinitiativen und die Entwicklung von Prozessmodellen, geht es heute vor allem um Organisationsentwicklung, Digitalisierung und Compliance Management. Und damit ändert sich auch das Berufsbild des „Prozessmanagers“. Wir können gespannt sein auf die weiteren Entwicklungen der nächsten Jahre.

Ich freue mich bereits auf das 14. Prozess-Management Forum am 16. / 17. Mai 2019 in Wien.

Sven Schnägelberger
Fachlicher Leiter des Prozess-Management Forums

Über den Autor:

Sven Schnägelberger ist Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer der BPM&O GmbH. Von 2004-2009 war er Geschäftsführer des Kompetenzzentrums für Prozessmanagement. Schnägelberger verfügt über einen profunden Marktüberblick im Bereich BPM. Als Gründer und Organisator des BPM-Clubs betreibt er aktiv die Förderung von Business Process Management in deutschen Unternehmen. Er ist Mitbegründer und Dozent an der BPM-Akademie und 1. Vorsitzender des BPM Maturity Model EDEN e.V. sowie Fachlicher Leiter des Prozess-Management Forums.

 

Weitere Beiträge zum Thema Prozesse & Organisation
Bildnachweis: © Business Circle

Karin Neubauer

Wenn sie nicht gerade durch das Mittelmeer segelt, feilt Karin bei Business Circle an neuen Marketingkonzepten und Vertriebsmöglichkeiten. Sie ist eine leidenschaftliche Biogärtnerin und hält sich mit Laufen fit für lange Konferenzabende.

neubauer@businesscircle.at
+43 1 522 58 20-27