Vergaberechtlicher Lehrgang

©

Vergaberechtlicher Lehrgang

14. April 2021

Wien

Die führende Ausbildung für Auftragnehmer, Auftraggeber und beratende Berufsgruppen in 9 Tagesmodulen. Mit den Top-Experten des österreichischen und europäischen Vergaberechts. Die erworbenen Qualifikationen werden nach erfolgreich abgelegter Prüfung in einem von der Praxis anerkannten Zertifikat bestätigt.

Der führende Lehrgang zum Vergaberecht in Österreich

Sehr geehrte Damen und Herren!

Die Vergabe-Akademie von Business Circle bietet seit über 16 Jahren mit dem „Vergaberechtlichen Lehrgang“ ein umfassendes Ausbildungsprogramm im Vergaberecht an. Dieser in Österreich erste und führende Lehrgang zum Vergaberecht wird im Herbst 2020 zum 32. Mal durchgeführt.

Das Vergaberecht zählt heute zu den wirtschaftlich bedeutendsten Rechtsgebieten. Es ist eine Rechtsmaterie von hoher Komplexität, die sich aus dem Zusammenspiel von nationalem Recht und Gemeinschaftsrecht, der Verzahnung von öffentlichem und privatem Recht und dem Ineinandergreifen von materiellem und Verfahrensrecht ergibt. Es ist von gemeinschaftsrechtlichen Vorgaben und von der Judikatur des EuGH sowie von der Rechtsprechung der Vergabekontrollbehörde geprägt und stellt einen umfassenden Regelungsrahmen für Wirtschaftsbeziehungen mit dem öffentlichen Sektor bereit.

Seit seiner Einführung im Jahr 2006 wurde das Bundesvergabegesetz vielfach novelliert. Mit dem BVergG 2018 kam eine komplette Neufassung mit umfassenden Änderungen. 

 

Der Vergaberechtliche Lehrgang erläutert und analysiert in neun Modulen und einem optionalen Modul speziell für Sektoren-Auftraggeber alle relevanten Bereiche des Vergaberechts auf Basis der aktuellen Rechtslage des BVergG 2018. Typische Fallkonstellationen werden anhand von Case Studies bearbeitet. Die Rechtsschutzverfahren werden durch die Aufbereitung der Rechtsprechung der Höchstgerichte und insbesondere der Vergabekontrollinstanzen verständlich.

Im Vergaberechtlichen Lehrgang betreut Sie ein eingespieltes Team, das die führenden Expertinnen und Experten des österreichischen und europäischen Vergaberechts vereint. Alle Vortragenden verfügen über langjährige praktische Erfahrung auf den verschiedensten Gebieten des Vergabewesens. I hnen als Lehrgangsteilnehmerin und -teilnehmer kommen diese Routine und Erfahrung zugute. 

Wir freuen uns auf ein interessantes und spannendes Lehren und Lernen und wünschen Ihnen bei Ihrer Ausbildung und der erfolgreichen Umsetzung in der Vergabepraxis alles Gute!

Ihr Host:
Gerhard Pichler

Prüfung & Zertifikat

Die im Lehrgang erworbenen Qualifikationen werden nach erfolgreich abgelegter Prüfung mit einem in der Praxis anerkannten Zertifikat bestätigt.

Ihr Plus

  • Alle Bereiche des Vergaberechts aus Praxissicht in 9 Tagen
  • Mit einem neuen Modul e-Vergabe
  • Mit allen Neuerungen des BVergG 2018 
  • Mit den führenden Expertinnen und Experten des österreichischen und europäischen Vergaberechts
  • Workshop: Sie erleben ein Verfahren vor dem BVwG & VwGH
  • Umfassende Dokumentation als wertvolles Nachschlagewerk

Fachliche Leitung

Josef Aicher

Universität Wien

Claudia Fuchs

Johannes Kepler Universität Linz

Michael Holoubek

WU Wien

Vortragende

Ralf Blaha

Schiefer RAe

Roman Duskanich

BMDW

Christian Fink

Rechtsanwalt

Michael Fruhmann

Bundesministerium für Justiz

Andreas Gföhler

Schramm Öhler RAe

Christian Gruber

Schramm Öhler RAe

Gabriele Kondert

Schiefer RAe

Matthias Öhler

Schramm Öhler RAe

Hannes Pesendorfer

Schramm Öhler RAe

Michael Sachs

Bundesverwaltungsgericht

Angelika Saladin

Wiener Linien

Martin Schiefer

Schiefer RAe

Andreas Steindl

SVD Büromanagement

Martin Stempkowski

Haslinger/Nagele & Partner RAe

Michael Weiner

Schramm Öhler RAe

Programm PDF zum Download

09:00
Modul 1 - Systematik des Vergaberechts Vorbereitung des Vergabeverfahrens
Begrüßung und Eröffnung durch Gerhard Pichler, Business Circle
Vorstellung und Einführung in das Lehrgangsprogramm
Systematik im Vergaberecht nach BVergG
Vorbereitung, Wahl und Ablauf des Vergabeverfahrens
Eignungs- und Auswahlkriterien
17:30
Ende
09:00
Modul 2 - Ausschreibungsunterlagen Teil 1
Die Vorbereitung einer Ausschreibung und Projektabwicklung
Die Grundsätze für die Gestaltung von Ausschreibungsunterlagen
Die konkrete Gestaltung von Ausschreibungsunterlagen
17:30
Ende
09:00
Modul 3 - Ausschreibungsunterlagen Teil 2
Subunternehmer
Optionen
Rahmenvereinbarungen
Alternativangebote und Variantenangebote, Teil- und Gesamtvergabe
Beendigung des Vergabeverfahrens durch Widerruf
14:00
Ende
09:00
Optionales Modul - Vergaberecht für Sektoren AG
Beschaffung in den Bereichen Verkehr, Energie, Wasser, Post
Update BVergG 2018 - wichtige Änderungen
Geltungsbereich des Sektorenvergaberechts und Vergaberecht light
Vergabeverfahren in den Sektoren
Freiheiten und Grenzen des Verhandlungsverfahrens
Rechtschutz
17:30
Ende
09:00
Modul 4 - Verhandlungsverfahren / Leistungsvertrag
Das Verhandlungsverfahren mit Schwerpunkt Dienstleistungsvergabe
Vergaberecht und Leistungsvertrag
17:30
Ende
09:00
Modul 5 - Angebot und Bewertung
Angebotserstellung, -eröffnung, -prüfung
Ausscheiden von Angeboten
Zuschlagskriterien
Angebotsbewertung in der Praxis
Lieferantenbewertung in der Praxis
17:30
Ende
09:00
Modul 6 - e-Vergabe / Technische Spezifikationen
Elektronische Vergabe
14:30
Ende
09:00
Modul 7 - Aktuelle Entwicklungen: BVergG 2018 - Praktische Fallbeispiele
Neueste Entwicklungen im österreichischen & europäischen Vergaberecht
Pathologische Fälle im Vergaberecht Häufige Fehlerquellen und Tipps für die Praxis
16:15
Prüfung
Schriftliche Prüfung
17:15
Ende
09:00
Modul 8 - Aktuelle Judikatur des EuGH / VfGH / VwGH / BVwG
Aktuelle Rechtsprechung des EuGH
Vergabekontrollverfahren
Aktuelle Judikatur des VfGH, VwGH und der Vergabekontrolle
16:30
Praxis-Workshop
Verfahren vor dem Bundesverwaltungsgericht (BVwG) und vor dem Verwaltungsgerichtshof (VwGH)
18:30
Ende
09:00
Modul 9 - Vergaberecht vor Zivilgerichten
Vergaberecht vor Zivilgerichten
Praxis-Workshop: Ausgewählte Fallbeispiele
Offene Fragen, Zusammenfassung, Feedbackrunde Verleihung der Zertifikate und Abschluss
13:30
Ende





Angebot

Frühbucherbonus
Worauf warten? Sie haben Anspruch auf 100 Euro Frühbucherbonus,
wenn Sie bis 2 Monate vor der Veranstaltung buchen und zahlen.
Bis 1 Monat davor sind es 50 Euro.
Sie können den Frühbucherbonus bei Zahlung in Abzug bringen.

preise / termine

Lehrgang | Start: 14. April 2021

Ort wird bekannt gegeben
in Wien

Vergaberechtlicher Lehrgang inkl. Opt. Modul Vergaberecht für Sektoren-Auftraggeber

  5.290,-

Anmelden
Lehrgang | Start: 14. April 2021

Ort wird bekannt gegeben
in Wien

Sonderkonditionen für Rechtsanwaltsanwärter inkl. Opt. Modul Vergaberecht für Sektoren-Auftraggeber

  4.790,-

Anmelden

Alle Preise verstehen sich zuzüglich 20% Mehrwertsteuer.

unsere veranstaltungsbereiche

X

Right Click

No right click