AML & Sanctions Officer: Entwicklungen und Einsatz moderner Technologien in der Geldwäscheprävention

©

AML & Sanctions Officer: Entwicklungen und Einsatz moderner Technologien in der Geldwäscheprävention

Nächster Termin folgt in Kürze

Ort wird bekannt gegeben

Österreichs einzigartige Spezialausbildung: Kernaufgaben von AML, Kunden- und Transaktionsmonitoring, Praxisaustausch mit FMA

Modul 3 Praxislehrgang AML & Sanctions Officer

Dieses Seminar ist Teil das Praxislehrgangs AML & Sanction Officer

Um den aktuellen Herausforderungen der zunehmenden Spezialisierung gerecht werden zu kennen, haben wir eine völlig neue, spezialisierte Ausbildung zum AML & Sanctions Officer entwickelt, deren erste Durchführung im Nov. 2019 über die Bühne gegangen ist: Das Feedback war äußerst positiv: knapp 50% der insgesamt 19 TeilnehmerInnen gaben an, dass ihre Erwartungen übertroffen wurden.

Mit diesem positiven Ergebnis gehen wir in die nächsten Durchführungen, in der wir – auf Basis der gemachten Erfahrungen - mit Freude und Leidenschaft weiter an der Optimierung feilen.

Zielgruppe

  • Compliance Officer:innen / Mitarbeiter:innen
  • Geldwäsche / Sanktions Beauftragte
  • Leiter:innen und Mitarbeiter:innen der Leiter:innen und Mitarbeiter:innen der Rechtsabteilung und Revision
  • Risikomanager:innen in Banken
  • Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte,  die Unternehmen in AML-Themen beratend zur Seite stehen

Vortragende

Raphael Hammerl

UniCredit Bank Austria

Philipp Lombardini

BAWAG

Dominik Rath

UniCredit Bank Austria

Jürgen Repolusk

Erste Bank Österreich

Programm PDF zum Download

09:00
MODUL 3: ENTWICKLUNGEN UND EINSATZ MODERNER TECHNOLOGIEN IN DER GELDWÄSCHEPRÄVENTION
Einsatz moderner Technologien im Compliance- Umfeld
10:00
Crypto Currencies & Blockchain - die Eignung für Geldwäsche?
11:15
Kaffepause
11:45
Effiziente Internet Recherche für Geldwäsche Beauftragte und professionelle Verdachtsfallbearbeitung/-meldung
13:45
Public Private Partnerships
14:30
Besprechung der Projektarbeiten
18:00
Ende des AML Lehrgangs





Angebot

Frühbucherbonus
Worauf warten? Sie haben Anspruch auf 100 Euro Frühbucherbonus,
wenn Sie bis 2 Monate vor der Veranstaltung buchen und zahlen.
Bis 1 Monat davor sind es 50 Euro.
Sie können den Frühbucherbonus bei Zahlung in Abzug bringen.

Aktuelle News

  • Sanierungstreuhand in der Krise und Insolvenz: Interview mit Christian Koller, Universität Wien
    Hier weiterlesen  
  • Typische Due Diligence Findings aus der Praxis: Ein Gespräch mit Johannes Feilmair
    Hier weiterlesen  
  • Update Gesellschaftsrecht - Interview mit Johannes Reich-Rohrwig
    Hier weiterlesen  
  • Als Juristin die Balance zwischen Karriere und Leben managen: Therese Frank im Interview
    Hier weiterlesen  
  • Schadet LinkedIn der Karriere?
    Hier weiterlesen  

preise / termine

Nächster Termin folgt in Kürze

Ort wird bekannt gegeben
in Wien

  890,-


alle neuerungen auf einen blick?

Wir entwickeln unsere Veranstaltungen laufend weiter. Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie kein Update.
Sie können den Business Circle Newsletter jederzeit abbestellen.

Themen wählen


Themen wählen

unsere veranstaltungsbereiche

X

Right Click

No right click