Softwareverträge in der Praxis

©

Softwareverträge in der Praxis

13. Oktober 2020

Wien

In der Praxis gibt es beim Zusammenspiel von IT-Recht und Bestimmungen zu geistigem Eigentum bis zum Datenschutz viele rechtliche Stolperfallen. Das Seminar klärt über die vertraglichen Fallstricke im Zusammenhang mit Softwareverträgen auf!

Anmelden
PDF bald verfügbar

Softwareentwicklung, -lizenzierung und -wartung sind wirtschaftlich wichtige Bereiche für nahezu jedes Unternehmen. Die praxisnahe und rechtlich sichere Ausgestaltung der einschlägigen Verträge – von der Entwicklung über die Lizenzierung bis zur Wartung – stellt daher eine wesentliche Säule des unternehmerischen Erfolgs dar. In der Praxis gibt es beim Zusammenspiel von IT-Recht und Bestimmungen zu geistigem Eigentum bis zum Datenschutz viele rechtliche Stolperfallen, die bereits im Rahmen der Vertragsverhandlungen entsprechend berücksichtigt und vermieden werden müssen.

Nutzen

Das Seminar bringt Ihnen die in der Praxis relevantesten vertraglichen Fallstricke im Zusammenhang mit Softwareverträgen näher. Dabei wird ein starker Fokus auf die konkrete Umsetzung gelegt, wobei die wichtigsten Themen auch anhand von Muster- vertragsklauseln erläutert werden.

Zielgruppe 

  • Geschäftsführer und Manager (u.a. von Softwareunternehmen)
  • Leiter und Mitarbeiter insbesondere aus dem Projektmanagement, Einkauf und Verkauf
  • Mitarbeiter aus Rechtsabteilungen
  • Leiter und Mitarbeiter die laufend oder künftig mit Softwareverträgen zu tun haben

Vortragende

Bernhard Heinzl

DORDA Rechtsanwälte

Lisa Lubinger

s IT Solutions AT Spardat

Programm

09:00
Abgrenzung der verschiedenen Vertragstypen
Rechtliche Rahmenbedingungen
Fallstricke bei Softwareentwicklungsverträgen
Praktisch relevante Themen bei Softwarelizenzverträgen
Rechtliche Rahmenbedingungen der Softwarewartung
Must Haves und Don‘ts in der Praxis
Vertragliche Umsetzung (anhand von konkreten Beispielen samt Musterklauseln)
Praxiserfahrung
Neue Trends und Entwicklungen
17:00
Ende





Angebot

1-2-3 Bildungsoffensive
Melden Sie 3 Personen an: Der 1. Teilnehmer zahlt den Vollpreis, der 2. die Hälfte und der 3. nur 25%.
Frühbucherbonus
Worauf warten? Sie haben Anspruch auf 100 Euro Frühbucherbonus,
wenn Sie bis 2 Monate vor der Veranstaltung buchen und zahlen.
Bis 1 Monat davor sind es 50 Euro.
Sie können den Frühbucherbonus bei Zahlung in Abzug bringen.

Aktuelle News

  • JUVE-Ranking Bank- und Finanzrecht/Kapitalmarktrecht
    Hier weiterlesen  
  • Selbe Rechte – anderer Zugang: So funktioniert die virtuelle Hauptversammlung in Zeiten von Covid-19
    Hier weiterlesen  
  • TAX Compliance und OECD „Pillar One“: Interview mit Thomas Thomasberger
    Hier weiterlesen  
  • Compliance Regulators‘ Corner mit Dr. Andrea Jelinek, Leiterin der Datenschutzbehörde
    Hier weiterlesen  
  • JUVE-Ranking Insolvenzrecht: Beraterbranche im Umbruch
    Hier weiterlesen  

Termine

13. Oktober 2020

BC Business Salon
in Wien

  799,-

Anmelden

Alle Preise verstehen sich zuzüglich 20% Mehrwertsteuer.

unsere veranstaltungsbereiche