Update & Spezialfragen im Kartellrecht

©

Update & Spezialfragen im Kartellrecht

17. September 2020

Wien

Kartellrecht beeinflusst immer mehr unternehmensrelevante Entscheidungen. Das Seminar ist insbesondere auf Unternehmen im Wettbewerb aber auch in Lieferanten-/ Abnehmerbeziehungen – zugeschnitten und präsentiert die wichtigsten Entwicklungen auf nationaler und EU-Ebene.

Nutzen

Sie erhalten eine Zusammenfassung aktueller Entwicklungen und Neuerungen auf nationaler & europäischer Ebene Profitieren Sie vom Know- how aus 1. Hand: Unsere Vortragenden arbeiten auf Seiten der Behörden und Berater. Dieses Seminar ist speziell für Unternehmen im Wettbewerb und in Lieferanten-/ Abnehmerbeziehungen wichtig

Neu!

Erfahren Sie alles zum neuen Fairnesskatalog „Standpunkt für unternehmerisches Wohlverhalten“ und die Richtlinie für ein ECN+ zur Stärkung der nationalen Wettbewerbsbehörden.

Zielgruppe

› Leiter und Mitarbeiter aus Rechtsabteilungen

› Geschäftsführung / Vorstand

› Compliance Officer

› Rechtsanwälte

› Wirtschaftstreuhänder / Unternehmensberater

› Mitarbeiter von (gesetzlichen und freiwilligen) Interessensvertretungsvereinigungen

Vortragende

Gerhard Fussenegger

bpv Hügel Rechtsanwälte Brüssel

Florian Neumayr

bpv Hügel Rechtsanwälte

René Plank

Generaldirektion Wettbewerb der Europäischen Kommission

Luca Schicho

Bundeswettbewerbsbehörde

Anastasios Xeniadis

Bundeswettbewerbsbehörde

Programm PDF zum Download

09:00
Start
Vollzugsschwerpunkt Hausdurchsuchungen
Weitergehende Befugnisse der Wettbewerbsbehörden nach der Richtlinie im ECN +
Wichtige Kartellrechtsentscheidungen der jüngeren Zeit aus Österreich
Die wichtigsten Entscheidungen der EU-Kommission und Europäischen Gerichte der jüngeren Zeit
BWB-Fairnesskatalog „Standpunkt für unternehmerisches Wohlverhalten“
17:00
Ende





Angebot

1-2-3 Bildungsoffensive
Melden Sie 3 Personen an: Der 1. Teilnehmer zahlt den Vollpreis, der 2. die Hälfte und der 3. nur 25%.
Frühbucherbonus
Worauf warten? Sie haben Anspruch auf 100 Euro Frühbucherbonus,
wenn Sie bis 2 Monate vor der Veranstaltung buchen und zahlen.
Bis 1 Monat davor sind es 50 Euro.
Sie können den Frühbucherbonus bei Zahlung in Abzug bringen.

Aktuelle News

  • JUVE-Ranking Bank- und Finanzrecht/Kapitalmarktrecht
    Hier weiterlesen  
  • Selbe Rechte – anderer Zugang: So funktioniert die virtuelle Hauptversammlung in Zeiten von Covid-19
    Hier weiterlesen  
  • TAX Compliance und OECD „Pillar One“: Interview mit Thomas Thomasberger
    Hier weiterlesen  
  • Compliance Regulators‘ Corner mit Dr. Andrea Jelinek, Leiterin der Datenschutzbehörde
    Hier weiterlesen  
  • JUVE-Ranking Insolvenzrecht: Beraterbranche im Umbruch
    Hier weiterlesen  

Partner


Termine

17. September 2020

Renaissance Wien Hotel
in Wien

  799,-

Anmelden
17. September 2020

Renaissance Wien Hotel
in Wien

Beide Tage Kartellrecht mit Kartellrecht

  1.199,-

Anmelden

Alle Preise verstehen sich zuzüglich 20% Mehrwertsteuer.

unsere veranstaltungsbereiche