Kapitalmarktrecht

©

Kapitalmarktrecht

30. März 2023

Haus der Ingenieure
Wien

Seit 18 Jahren Österreichs anerkannter Treffpunkt für Kapitalmarktrechts-Spezialisten aus Unternehmen, Banken und Beratung.

Auf einen Blick

Der Kapitalmarktrechtstag vereint die führenden Köpfe, ExpertInnen und Praktiker zum jährlichen knackigen Update über alle relevanten Aspekte

Der Treffpunkt für Kapitalmarktrechtspraktiker aus Unternehmen, Banken und Beratung

Sehr geehrte Damen und Herren!

Die Europäische Union hat Ende November eine Initiative für einen Listing Act gestartet. Ziel dieses europäischen Vorhabens ist es, den Zugang zu sämtlichen Kapitalmärkten, das heißt nicht nur zu Börsen, sondern auch zu sonstigen Handelsplattformen zu vereinfachen. Dabei sollen die einschlägigen Rechtsakte, insbesondere die Prospektverordnung, die Marktmissbrauchsverordnung MiFID und die Transparenzrichtlinie, noch einmal hinterfragt werden. Zwar wurden all diese hier genannten Rechtsakte gerade erst kürzlich in Kraft gesetzt oder novelliert. Die Europäische Union erkennt aber, dass die einzelnen Regelungen zum Teil überschießend und zu wenig differenzierend sind, um Unternehmen den Gang an die Börse und den Verbleib am Kapitalmarkt dauerhaft für die Finanzierung des Unternehmens attraktiv genug erscheinen zu lassen.

Gerade die großen konkurrierenden Märkte, wie die Vereinigten Staaten und China, sehen zum Teil andere Regelungen vor. Daher ist die Europäische Union nunmehr bemüht, sachgerecht zu hinterfragen und allfällig rückzubauen. So soll etwa die gerade erst novellierte Prospektverordnung 2019 oder insbesondere auch das Marktmissbrauchsregime neu gestaltet werden. Die überbordenden Kosten für Compliance, der Anwendungsbereich, die Aufschiebung der Offenlegung,Erleichterungen für Emittenten von Schuldverschreibungen,die Director‘s Dealings-Geschäfte sowie auch die Definitionder Insiderinformation und die Verkoppelung mit der adhoc-pflichtigen Information hinterfragt und entsprechend neu gestalet. Somit steht das Europäische Kapitalmarktrecht vor der nächsten dynamischen Entwicklung, die einen interessengerechten Rückbau der kapitalmarktrechtlichen Regelungen verspricht.

Die zweite große kapitalmarktrechtliche Welle liegt in der Nutzung des Kapitalmarkts als Schubkraft für eine Verstärkung der Nachhaltigkeit der Realwirtschaft. Die Europäische Kommission normiert ausgehend von der Taxonomie-Verordnung, die bestimmte Industrien als ökologisch oder sozial qualifiziert, Offenlegungs- und Veranlagungsvorschriften. Damit werden ein Interesse und eine Investition zugunsten von grünen Investitionen geweckt. So wird eine dramatische Verhaltungssteuerung im Markt bewirkt, die nunmehr auch rechtlich umgesetzt werden soll.

Ziel des Kapitalmarktrechtstages ist es, dass Experten und Expertinnen diese großen Entwicklungen vorstellen. Zunächst werden die aktuellen geltenden Regelungen in den maßgeblichen Einzelfeldern dargestellt, insbesondere die aktuelle Entwicklung der Judikatur, der Verwaltungspraxis und die neuen Regelungen und die Perspektiven der beiden großen, hier skizzierten europäischen Anliegen. Jedenfalls wird sichergestellt, dass Sie am Punkt der aktuellen Entwicklungen sind.

Alle Neuerungen & Updates von den anerkanntesten Experten - Profundes Update und Wissen aus erster Hand garantiert.

Fachliche Leitung

Susanne Kalss

WU Wien

Vortragende

Clemens Hasenauer

CERHA HEMPEL

Elke Napokoj

bpv Hügel RAe

Martin Oppitz

A2O.Legal

Susanne Reder

Finanzmarktaufsicht (FMA)

Martin Winner

WU Wien

Andreas Zahradnik

DORDA

Hier finden Sie in Kürze weitere Speaker und Inhalte.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie kein Update.

Das Programm der letzten Durchführung finden Sie hier.







Teilnehmer-Referenzen

Gelungene Veranstaltung - lebhafte Vorträge

Dr. Claudia Kaindl
Haslinger/Nagele & Partner Rae

Angebot

Frühbucherbonus
Worauf warten? Sie haben Anspruch auf 100 Euro Frühbucherbonus,
wenn Sie bis 2 Monate vor der Veranstaltung buchen und zahlen.
Bis 1 Monat davor sind es 50 Euro.
Sie können den Frühbucherbonus bei Zahlung in Abzug bringen.

Aktuelle News

Netzwerk- & Medienpartner


Partner werden

Wir informieren Sie gerne über Sponsoring-Möglichkeiten und senden Ihnen ein individuelles Partnerangebot zu.

Anfrage senden

preise / termine

30. März 2023

Haus der Ingenieure
in Wien

Kapitalmarktrecht und AG-Hauptversammlung

  1.599,-

Anmelden
30. März 2023

Haus der Ingenieure
in Wien

  899,-

Anmelden


Online-Ticket

Streaming-Ticket

  699,-

Anmelden

Alle Preise verstehen sich zuzüglich 20% Mehrwertsteuer.

rückblick

Key Facts CFO

unsere veranstaltungsbereiche

X

Right Click

No right click