Slide background

Das Dialogforum für Unternehmensbesteuerung

Slide background

Maßgeschneidert für Steuerpraktiker: Jeder Dialog hat Platz!

Slide background

Dialog auf Augenhöhe zwischen Praktikern,
Entscheidern der Finanzverwaltung und beratenden Experten

Tax-Circle

Konferenz | 13. / 14. Juni 2019, Waidhofen/Ybbs

5. Österreichisches Strategieforum für Unternehmensbesteuerung Maßgeschneidert für Steuerpraktiker: Jeder Dialog hat Platz!

Romy Faisst

Herzlich Willkommen

5 Jahre Tax-Circle - Wir feiern ein kleines Jubiläum!

Das Format des „Dialog-Forums“ für die Tax-Community hat sich hervorragend etabliert: maßgeschneidert für Tax-Entscheider und -Verantwortliche, die einerseits kompaktes State-of-the- Art Wissen und andererseits den Dialog mit der Finanzverwaltung und beratenden Experten schätzen. Der Fokus liegt im Gedanken- und Erfahrungsaustausch: Was geht und was nicht (mehr)? Wie machen es die Anderen? Wo geht die Reise hin?

Gemeinsam mit den Fachbeiräten haben wir auch 2018 die heißen (Themen-)Eisen identifiziert, es erwartet Sie die Auseinandersetzung zu diesen Themen (Auszug)

Konzernsteuerrecht: Highlights des KStR Wartungserlass 2017; Erster Ausblick auf die Agenden der Steuerrefom Zweifelsfragen zu Zinsabzug, Teilwertabschreibung und Gruppenbesteuerung

Internationales Steuerrecht: Relevante MLI-bedingte Änderungen des österreichischen DBA und Int. Streitbeilegung im Steuerrecht

Bewährte Updates zu Umsatzsteuer, Konzernfinanzierung, Finanzstrafrecht sowie zahlreiche Spezialfragen, u.a. Forschungsprämien in der BP, EU-Beihilfenrecht Erlass zur Einlagenrückzahlung

Praxisberichte: Tax-Risk-Management, CbC Reporting Erstmals beim Tax-Circle liefern wir konkrete Impulse und Diskussionen über den Einfluss neuer Technologien, wie Blockchain, Robotic und Künstliche Intelligenz auf die Steuer- und Rechnungswesenprozesse in Unternehmen und in der Finanzverwaltung. Was ist heute schon relevant und was ist Zukunftsmusik?

Zwei Tage, die sich lohnen werden, denn die Agenden des Tax Managers haben sich rasant aufgebaut: Dafür ist jede Menge Wissen (das meist nicht in Büchern nachzulesen ist), aber insbesondere auch Fingerspitzengefühl nötig. Das Spannungsfeld von Steuervermeidung und Unternehmensreputation bietet einen großen Aktionsradius.

Profitieren Sie von diesem hochkarätig besetzten Forum, indem Sie Teil der Konferenz werden: intensiv-interaktiv-beziehungsstark. Im Namen Aller, die zur Entstehung des Tax-Circle 2017 beigetragen haben, freue ich mich, Sie in Waidhofen an der Ybbs begrüßen zu dürfen!

Alle Neuerungen auf einen Blick?

Wir entwickeln unsere Veranstaltungen laufend weiter. Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie kein Update.
Wir wollen informieren, inspirieren, aber bestimmt nicht langweilen. Sie können den Business Circle Newsletter jederzeit abbestellen.

Das sagen ehemalige Teilnehmer

Ausgezeichnete Vortragende und super Themen im Wohlfühlambiente!
Mag. Alexander Malin
Siemens AG Österreich

Initiatorin

Romy Faisst

Business Circle

Fachbeirat

Dieter Habersack

Raiffeisen Bank International (RBI)

Georg Kofler

Universität Linz

Klaudia Mölzer-Metz

Großbetriebsprüfung (GBP)

Barbara Polster

KPMG

Thomas Thomasberger

Siemens AG Österreich

Keynotes

Robert Seeger

Agentur für Kommunikationskunst

Vortragende

Stefan Bendlinger

ICON Wirtschaftstreuhand GmbH

Dominik Bernhofer

AK Wien

Rainer Brandl

LeitnerLeitner

Stefan Brunner

nstim Services GmbH

Georg Brunner

Magna Steyr

Iris Burgstaller

TPA

Gerald Dipplinger

PwC

Mario Felice

Finanzstrafbehörde Wien

Gebhard Furherr

LeitnerLeitner

Alfred Heiter

Industriellenvereinigung (IV)

Bernd Hofmann

PwC

Michael Kern

LeitnerLeitner

Bernhard Kuder

Bundesministerium für Finanzen

Maria Linzner-Strasser

EY

Hubert Pleiner

HABAU GROUP

Christina Reichart

OMV

Reinhard Rindler

BDO Austria

Sabine Schmidjell-Dommes

Bundesministerium für Finanzen (BMF)

Stefan Schuster

A1 Telekom Austria

Martin Schwaiger

BMF

Michael Schwarzinger

BMF

Veronika Seitweger

TPA

Berndt Zinnöcker

BDO

Hans Zöchling

KPMG

Programm PDF zum Download

1. Konferenztag
13. Juni 2019
09:30
ERÖFFNUNG

Eröffnung und Begrüßung durch die Initiatorin Romy Faisst, Business Circle und die Mitglieder des Fachbeirats

09:50
OPENING SESSION: ENTWICKLUNGEN AUS ERSTER HAND – AUSBLICK AUF DIE STEUERREFORM
Aktuelle Entwicklungen Konzernsteuerrecht

  • Diskussion von Zweifelsfragen und Gesetzesvorhaben aus erster Hand
  • Highlights aus dem KStR Wartungserlass 2017
  • Zweifelsfragen zu Zinsabzug, Teilwertabschreibung und Gruppenbesteuerung
  • Aktuelle Judikatur zum Konzernsteuerrecht

Michael Schilcher, BM für Finanzen Barbara Polster, KPMG
10:30
Teilnehmerdialog
11:00
Kaffeepause
11:30
Update Internationales Steuerrecht

  • Relevante, MLI-bedingte Änderungen der österreichischen DBA
  • Highlights aus dem OECD-MA 2017
  • Das MLI als Modell der Zukunft?
  • Bilaterale Steuerabkommen versus multilaterale Vereinbarungen

Stefan Bendlinger, ICON Wirtschaftstreuhand GmbH Sabine Schmidjell-Dommes, Bundesministerium für Finanzen (BMF)
12:30
Gemeinsames Mittagessen
13:45
PARALLEL SESSIONS

Am Round Table wird der Dialog groß geschrieben. Kein Frontalvortrag, keine Power-Point-Folien, dafür ein lösungsorientierter Erfahrungsautausch.

Steuerkontrollsystem und Horizontal Monitoring

  • Die Einführung eines Steuerkontrollsystems: Aus einer „Pflichtübung“ maximalen Nutzen ziehen!
  • Anforderungen und Ziele eines Steuerkontrollsystems – die Messlatte der Finanzverwaltung
  • Die praktischen Umsetzungsmöglichkeiten der Einführung eines Steuerkontrollsystems – von der Erweiterung des IKS bis hin zum integrierten Tax Compliance Management Systems.
  • Horizontal Monitoring: Mit welchen Änderungen in der BAO ist zu rechnen?

Klaudia Mölzer-Metz, Großbetriebsprüfung (GBP) Hans Zöchling, KPMG
Umsatzsteuer – zukünftige Entwicklungen auf europäischer Ebene

  • Quick Fixes - Reihengeschäft - Konsignationslager - Nachweispflichten für steuerfreie innergemeinschaftliche Lieferungen - „Certified Taxable Person“

Bernhard Kuder, Bundesministerium für Finanzen Veronika Seitweger, TPA
Update Konzernfinanzierung

  • Aktuelle Rechtsprechung zur Konzernfinanzierung: - Wo liegen die Grenzen der Finanzierungsfreiheit? - Commercial sense“ bei Darlehensbedingungen? - Kostenaufschlagsmethode als brauchbare Alternative?
  • NeueTendenzen

Reinhard Rindler, BDO Austria Martin Schwaiger, BMF
14:45
IMPULS 1
Robotics, Artificial Intelligence, Analytics und Blockchain: Bedeutung und Einordnung der neuen Technologien in den Prozessen in Unternehmen und Finanzverwaltung. Was geht schon, was ist Zukunftsmusik?
Georg Brunner, Magna Steyr Maria Linzner-Strasser, EY
15:30
Kaffeepause
15:50
IMPULS 2
Die Transformation der Steuerabteilung-von analog zu digital- Use Case Siemens

  • Ticket solutions und AI
  • Dashboards und KPI`s / Robotics

Thomas Thomasberger, Siemens AG Österreich
16:20
KAMINGESPRÄCH
Auswirkungen der Digitalisierung auf die Steuerfunktion, Veränderungen im Arbeitsumfeld

Im Gespräch mit Tax-Direktoren. Moderation:

Thomas Thomasberger, Siemens AG Österreich
17:00
QUERGEDACHT
Ein Plädoyer für mehr Mut, Inspiration & (Kultur)veränderung
Robert Seeger, Agentur für Kommunikationskunst
18:00
Zeit für vertiefende Gespräche mit Berufskollegen, Sport, Entspannung...
19:00
Gemeinsames Abendessen

Das Get-Together bietet den perfekten Rahmen zum entspannten Austausch außerhalb des Vortragssaals

2. Konferenztag
14. Juni 2019
09:00
PLENUM
Update Finanzstrafrecht

  • Ungewollte Involvierung in Steuerhinterziehungen oder Abgabenbetrug von Geschäftspartnern
  • Finanzstrafrechtliches Ermittlungsverfahren aus Sicht des Unternehmens
  • Schutzmaßnahmen vor/während/nach einem Finanzstrafverfahren
  • Restrisiko Fahrlässigkeitsstrafbarkeit

Rainer Brandl, LeitnerLeitner Stefan Schuster, A1 Telekom Austria
10:00
Power Break
10:15
PARALLEL SESSIONS

Am Round Table wird der Dialog groß geschrieben. Kein Frontalvortrag, keine Power-Point-Folien, dafür ein lösungsorientierter Erfahrungsautausch.

Forschungsprämie in der Betriebsprüfung

  • F&E dem Grunde nach (Anforderung von Einzelprojektbeschreibungen bzw. erneute Begutachtung durch FFG iRd BP)
  • Auftragsforschung (Brennpunkt zugekaufte Dienstleistungen)
  • Beginn/Ende F&E (wirtschaftliche Verwertbarkeit, Trouble Shooting)
  • F&E der Höhe nach (Gemeinkosten, Stundensätze, ausländische F&E- Aktivitäten)

Stefan Brunner, nstim Services GmbH Michael Kern, LeitnerLeitner
Risiken aufgrund EU Beihilfenrecht – was ist zu beachten?

  • Gewährung eines „selektivenVorteils“
  • Beihilfeverfahren und Rückforderung
  • Aktuelle Beihilfefälle (z.B. Firmenwertabschreibung, Sanierungsklausel, GrESt-Begünstigungen)
  • Beihilfenrecht als „Anti-BEPS-Tool“
  • „Rulings“ als verbotene Beihilfen (z.B. Apple, Starbucks, Amazon)

Georg Kofler, Universität Linz
CbC Reporting – Erfahrungsaustausch und Best Practice Lösungen

  • Erfahrungen im internationalen Baukonzern
  • DasDatenmaterial
  • Betriebsstätten im CbC-Reporting
  • Personengesellschaftenund Arbeitsgemeinschaften
  • Praktische Probleme und Zweifelsfragen

Stefan Bendlinger, ICON Wirtschaftstreuhand GmbH Hubert Pleiner, HABAU GROUP
11:15
Kaffeepause
11:45
PARALLEL SESSIONS
Tax-Risk-Management im digitalen Zeitalter

  • Steuer-IKS in der finanzstrafrechtlichen Praxis
  • Wieviel Kontrolle ist ausreichend?
  • Menschliche Kontrolle vs. künstliche Intelligenz
  • Verantwortung im digitalen Zeitalter
  • Aktuelle Themenstellungen aus der Praxis

Gerald Dipplinger, PwC Mario Felice, Finanzstrafbehörde Wien
Erlass zur Einlagenrückzahlung

  • Praxis-Probleme bei der erstmaligen Ermittlung der Innenfinanzierung
  • Innenfinanzierung als Umgründungs-Killer?
  • Spezialfragen zur Einlagen- und Innenfinanzierungsermittlung

Michael Schwarzinger, BMF Berndt Zinnöcker, BDO
Internationale Streitbeilegung im Steuerrecht - quo vadis?

  • Neue Methoden der internationalen Streitbeilegung auf EU- und DBA-Ebene: Verbesserungen in der Praxis?
  • Aktuelle Zahlen und Fakten zu Streitbeilegungsverfahren
  • Praxisfälle zur Streitbeilegung aus Sicht von Beratung und Finanz

Iris Burgstaller, TPA Martin Schwaiger, BMF
12:45
Kaffeepause
13:00
CLOSING SESSION
Steuerrecht im Umbruch: Virtuelle Betriebsstätten, Ausgleichsteuern und mehr

  • Digitale Wirtschaft und Value Creation - wo sollen in Zukunft die Steuern gezahlt werden?
  • Neue Geschäftsmodelle und Umsatzsteuer
  • Besteuerung des Faktors Arbeit - Herausforderungen und Alternativen
  • Auswirkungen auf den Steuerstandort Österreich

Diskussion von und mit:
Dominik Bernhofer, AK Wien Alfred Heiter, Industriellenvereinigung (IV) Georg Kofler, Universität Linz Christina Reichart, OMV
14:00
Mittagessen (optional)
15:00
Ende des 5. Tax-Circle

Termine

0

Days

0

Hours

0

Minutes

0

Seconds

13. / 14. Juni 2019
Schlosshotel an der Eisenstraße
Am Schlossplatz 1, 3340 Waidhofen/Ybbs
EUR 1.499
1-2-3 Bildungsoffensive
Melden Sie 3 Personen an: Der 1. Teilnehmer zahlt den Vollpreis, der 2. die Hälfte und der 3. nur 25%.
Frühbucherbonus
Worauf warten? Sie haben Anspruch auf 100 Euro Frühbucherbonus,
wenn Sie bis 2 Monate vor der Veranstaltung buchen und zahlen.
Bis 1 Monat davor sind es 50 Euro.
Sie können den Frühbucherbonus bei Zahlung in Abzug bringen.

Galerie

Partner

Netzwerk- & Medienpartner

Werden Sie Partner

Ich berate und informiere Sie gerne über unsere Kooperationsmöglichkeiten.

Heiko Hofmann
Senior Marketing & Sales

hofmann@businesscircle.at
+43 1 522 58 20-30

Haben Sie Fragen?

Ich freue mich über Ihren Anruf
oder Ihre E-Mail.

Cita Doci
Organisation

doci@businesscircle.at
+43 1 522 58 20-13

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Melden Sie sich an