Tax-Circle

Tax-Circle

13. / 14. Juni 2019

Waidhofen/Ybbs

Maßgeschneidert für Tax-Verantwortliche aus Unternehmen, die den Dialog mit Vertretern der Finanzverwaltung und beratenden ExpertInnen schätzen. Das Dialogforum bietet kompaktes State-of-the-Art Know-how und Austausch auf Augenhöhe. Im Fokus: Konzernsteuerrecht | Steuerkontrollsystem | Finanzverwaltung 4.0 | Being Digital | uvm.

Das österreichische Strategieforum für Unternehmensbesteuerung

Ihr Host:
Romy Faisst

Sehr geehrte Damen und Herren!

Liebe TeilnehmerInnen des Tax-Circle!

Weil Wissen verbindet: Das Format des „Dialog-Forums“ für die Tax-Community hat sich hervorragend etabliert: maßgeschneidert für Tax-Entscheider und -Verantwortliche, die einerseits kompaktes State- of-the-Art Wissen und andererseits den Dialog mit der Finanzverwaltung und beratenden Experten schätzen.

Der Fokus liegt im Gedanken- und Erfahrungsaustausch: Wo geht die Reise hin? Was geht und was nicht (mehr)? Wie machen es die Anderen?

In Zusammenarbeit mit den Fachbeiräten haben wir auch 2019 die heißesten (Steuer-)Eisen identifiziert

Es erwartet Sie ein intensiver Dialog zu diesen Themen (Auszug):

Konzernsteuerrecht: die neue Verordnung zu CFC Besteuerung und Methodenwechsel, aktuelle Rechtsprechung und ein erster Ausblick auf die angekündigte Unternehmensteuerreform

Steuerkontrollsystem: neue Chancen für Unternehmen innerhalb oder außerhalb der begleitender Kontrolle zeitgemäß mit steuerlichen Herausforderungen umzugehen Bewährte Updates zu Umsatzsteuer, Konzernfinanzierung, Finanzstrafrecht sowie zahlreiche Spezialfragen, u.a. Besteuerung internationaler Projekte, Verfahren im BFG, Praxisfälle bei Umgründungen ua Neue Herausforderungen wie der Brexit oder die Meldepflicht für grenzüberschreitenden Steuergestaltungen, die Sie jetzt schon im Blick haben sollten

Finanzverwaltung 4.0: Gemeinsam werfen wir einen Blick in die digitale Zukunft der Steuerabteilungen und sprechen darüber, wie Steuerprüfungen vor dem Hintergrund von Predictive Analysis, Standard Audit Files und Datenanalyse- und Informationssystemen aussehen werden.

Being Digital - Die Digitalisierung der Finanzprozesse stellt auch die Verantwortlichen der Steuerabteilungen vor neue, große Herausforderungen. Dazu zeigen wir Lösungen und diskutieren mit Praktikern, die bereits mitten drin sind.

Zwei Tage, die sich für Tax-Manager, Mitglieder der Finanzverwaltung und beratende Experten lohnen werden, denn die Komplexität an Herausforderungen wächst. Profitieren Sie von diesem hochkarätig besetzten Forum, indem Sie Teil der Konferenz werden: intensiv - interaktiv - beziehungsstark.

Im Namen des gesamtes Fachbeirats freue ich mich, Sie in Waidhofen an der Ybbs begrüßen zu dürfen!

Programm PDF zum Download

1. Konferenztag

13. Juni 2019

09:30
ERÖFFNUNG
Eröffnung und Begrüßung durch die Initiatorin Romy Faisst, Business Circle und die Mitglieder des Fachbeirats
09:50
Aktuelles zum Konzernsteuerrecht
  • Verordnung zur Hinzurechnungsbesteuerung
  • Neue Aussagen in den Körperschaftsteuerrichtlinien
  • Hybrid Mismatch Arrangements nach ATAD 2
  • Aktuelle Rechtsprechung / Ausblick und Status Quo zur Steuerrefom?

Christoph Plott (KPMG) & Michael Schilcher (BM für Finanzen)

10:30
Teilnehmerdialog
11:00
Kaffeepause
11:30
Neue Chancen für Unternehmen durch „Begleitende Kontrolle” und Steuerkontrollsystem
  • Warum „Begleitende Kontrolle“? Warum Steuerkontrollsystem?
  • Rechtliche Grundlagen
  • Time-line – der Weg in die „Begleitende Kontrolle“ und aus der „Begleitenden Kontrolle“ hinaus
  • Steuerkontrollsystem – Anforderungen und Ausgestaltung

Maria Linzner-Strasser (EY) & Klaudia Mölzer-Metz (Großbetriebsprüfung (GBP))

12:30
Gemeinsames Mittagessen
13:45
Workshops in kleinen Gruppen:
Hier wird der Dialog groß geschrieben - kein Frontalvortrag, keine Power-Point-Folien, dafür ein lösungsorientierter Erfahrungsautausch
Umsatzsteuer
  • Quick fixes – NEU ab 01.01.2020
    • Konsignationslager
    • Reihengeschäft
    • Voraussetzungen für die Steuerfreiheit der innergemeinschaftlichen Lieferung
    • Ausblick und Stand der Umsetzung in Österreich
    • Was tut sich sonst noch auf EU-Ebene?

Sebastian Pfeiffer (BMF) & Veronika Seitweger (TPA Österreich)

Zentrale Fragen der Hinzurechnungsbesteuerung
  • Welche Auslandsgesellschaften sind betroffen?
  • Wann liegen niedrigbesteuerte Passiveinkünfte vor?
  • Wie wirken Hinzurechnungsbe-steuerung und Methodenwechsel zusammen?
  • Praxis- und Zweifelsfragen aus der Anwendung der Neuregelung

Reinhard Rindler (BDO Austria) & Michael Schilcher (BM für Finanzen)

Neuer Leitfaden - Praxisfragen zur Betriebsprüfung
  • Was darf ein Betriebsprüfer (und was darf er nicht)?
  • Wo sind Betriebsprüfern Grenzen zu setzen?
  • Was muss der Abgabepflichtige akzeptieren?

Alexander Lang (Deloitte) & Peter Unger (Bundesfinanzgericht)

Update Konzernfinanzierung
  • OECD Discussion Draft “Financial Transactions“
  • Darlehen
  • Cash Pool
  • Garantien/Konzernrückhalt

Martin Schwaiger (BMF) & Andreas Stefaner (EY)

14:45
Change Break
14:55
BREXIT und seine Auswirkungen für Unternehmer
  • Was ändert sich bei der Umsatzsteuer iZm Lieferungen und sonstigen Leistungen (Leistungsortregelungen: Katalogleistungen, MOSS, Rechnungslegung; Fiskalvertreter)?
  • Wie sieht die zollrechtliche Behandlung von Ein- und Ausfuhren aus?
  • Was bedeutet der Wegfall der Mutter-Tochter-Richtlinie, der Zins- und Lizenzgebühren-Richtlinie sowie der Fusionsrichtlinie?
  • Welche Änderungen ergeben sich im Bereich der Sozialversicherung (Wegfall A1)?

Thomas Thomasberger (Siemens AG Österreich) & Sebastian Pfeiffer (BMF) & Michael Huber (BDO Austria)

15:40
Kaffeepause
16:10
Being Digital - die Zukunft der Steuerabteilung ?
  • Wege und Irrwege der Digitalisierung im Steuer- und Rechnungswesen
  • Konkrete Beispiele in der Praxis
  • Digitale Innovation versus Tagesgeschäft - ein Widerspruch?
  • Ausblick: welche Möglichkeiten wird die Zukunft bringen?

Gerald Dipplinger (PwC)

anschließend Diskussion mit:

Bernd Hofmann (PwC) & Eva Naux (PORR) & Thomas Thomasberger (Siemens AG Österreich) & Sebastian Wolf (Rosenbauer International)

17:15
QUERGEDACHT
18:00
Zeit für vertiefende Gespräche mit Berufskollegen, Sport, Entspannung...
19:00
Gemeinsames Abendessen
Das Get-Together bietet den perfekten Rahmen zum entspannten Austausch außerhalb des Vortragssaals

2. Konferenztag

14. Juni 2019

09:00
PLENUM
Meldung grenzüberschreitender Steuerplanungsmodelle
  • Was ist zu melden, wer hat zu melden?
  • Hallmarks und der Main Benefit Test
  • Internationaler Informationsaustausch
  • Umsetzung in Deutschland und in Österreich

Stefan Bendlinger (ICON Wirtschaftstreuhand GmbH) & Franz Hruschka (Finanzamt München)

10:00
Power Break
10:15
Workshops in kleinen Gruppen:
Hier wird der Dialog groß geschrieben – kein Frontalvortrag, keine Power-Point-Folien, dafür ein lösungsorientierter Erfahrungsaustausch.
Update Finanzstrafrecht
  • (Un-)Vertretbare Rechtsansicht des Unternehmers
  • Strafzuschläge – Körberlgeld für den Fiskus
  • Aktuelle Rechtsprechung
  • Finanzstrafrechtliche Erfahrungen iZm Betriebsprüfungen

Rainer Brandl (LeitnerLeitner) & Heidemarie Winkler (Finanzstrafbehörde Wien)

Verrechnungspreise - Wege zur Streitvermeidung statt Streitbeilegung
  • ex ante Streitvermeidung: Sinn und Unsinn von Advance Pricing Agreements
  • ex post Streitvermeidung durch Multilateral Control und Joint Audit: (nur) Vorteile für Steuerpflichtige und Finanzbehörden?
  • Praxiserfahrungen und Verbesserungspotenzial für Joint Audits

Iris Burgstaller (TPA Österreich) & Martin Schwaiger (BMF)

Steuerkontrollsystem – Umsatzsteuer im Fokus
  • Risikoerhebung im Bereich der Umsatzsteuer
  • Umsatzsteuerrelevante Prozesse im Unternehmen (operative Prozesse, Berichtswesen)
  • Umsatzsteuerrelevante Kontrollen (präventive und detektive Kontrollen)
  • Automatisierung von steuerlich relevanten Prozessen
  • Steuerkontrollsystem und Finanzstrafrecht

Verena Gabler (Deloitte)

11:15
Kaffeepause
11:45
Workshops in kleinen Gruppen
Verfahrensrecht im Verfahren vor dem Bundesfinanzgericht
  • Vorverfahren
  • Mündliche Verhandlung / Senat
  • Akteneinsicht
  • Beschwerdevorentscheidung
  • Klaglosstellung
  • A.o. Revision, o. Revision
  • Verfahrenshilfe

Mirha Karahodzic (Bundesfinanzgericht)

Besteuerung von internationalen Projekten
  • Die Bau- und Montagebetriebsstätte
  • Aktuelle internationale Entwicklungen
  • Betriebsstätten-Ergebnisermittlungen
  • Praktische Probleme und deren Lösung

Stefan Bendlinger (ICON Wirtschaftstreuhand GmbH) & Martina-Monique Wirnsberger-Brandl (FMT Ferro Technik GmbH)

Auswirkung der neuen Missbrauchsbestimmung als Folge von BEPS
  • BP-Praxis - geänderte Herange- hensweise und schärfere Auslegung ?
  • Fortführung der Judikaturlinie? VwGH und/oder EuGH ?
  • Gesteigerte inhaltliche Anforderung an die Dokumentation
  • Mißbrauch - finanzstrafrechtliche Auswirkungen
  • Missbrauchs-Rulings - erste Erfahrungen aus Praxis und Finanzverwaltung

Martin Jann (PwC Österreich) & Michael Schwarzinger (GBP)

Praxisfälle Umgründungen
  • Verlustübergang bei Umgründungen von Konzerngesellschaften
  • Hinzurechnungsbesteuerung (§ 10a KStG) und Umgründungen
  • Fallstricke bei Auslandsumgründungen

Christoph Marchgraber (KPMG)

12:45
Power Break
13:00
Finanzverwaltung 4.0 – Wie wird die Prüfung der Finanz künftig aussehen?
  • Predictive Analytics
  • Standard Audi File Tax
  • Datenanalyse- und –informations-System
  • Be- oder Entlastung für den Good Corporate Taxpayer?

Eduard Müller (BMF) & Gebhard Furherr (LeitnerLeitner)

13:45
Lunch
14:30
Ende des 6. Tax-Circle

Initiatorin

Romy Faisst

Business Circle

Fachbeirat

Dieter Habersack

Raiffeisen Bank International (RBI)

Georg Kofler

Universität Linz

Klaudia Mölzer-Metz

Großbetriebsprüfung (GBP)

Barbara Polster

KPMG

Thomas Thomasberger

Siemens AG Österreich

Vortragende

Stefan Bendlinger

ICON Wirtschaftstreuhand GmbH

Rainer Brandl

LeitnerLeitner

Iris Burgstaller

TPA Österreich

Gebhard Furherr

LeitnerLeitner

Verena Gabler

Deloitte

Bernd Hofmann

PwC

Franz Hruschka

Finanzamt München

Michael Huber

BDO Austria

Martin Jann

PwC Österreich

Mirha Karahodzic

Bundesfinanzgericht

Alexander Lang

Deloitte

Maria Linzner-Strasser

EY

Christoph Marchgraber

KPMG

Eduard Müller

BMF

Eva Naux

PORR

Sebastian Pfeiffer

BMF

Christoph Plott

KPMG

Reinhard Rindler

BDO Austria

Michael Schilcher

BM für Finanzen

Martin Schwaiger

BMF

Michael Schwarzinger

GBP

Veronika Seitweger

TPA Österreich

Andreas Stefaner

EY

Peter Unger

Bundesfinanzgericht

Heidemarie Winkler

Finanzstrafbehörde Wien

Martina-Monique Wirnsberger-Brandl

FMT Ferro Technik GmbH

Sebastian Wolf

Rosenbauer International





Das sagen ehemalige Teilnehmer

Ausgezeichnete Vortragende und super Themen im Wohlfühlambiente!

Mag. Alexander Malin
Siemens AG Österreich

Angebot

Frühbucherbonus
Worauf warten? Sie haben Anspruch auf 100 Euro Frühbucherbonus,
wenn Sie bis 2 Monate vor der Veranstaltung buchen und zahlen.
Bis 1 Monat davor sind es 50 Euro.
Sie können den Frühbucherbonus bei Zahlung in Abzug bringen.

Aktuelle News

Partner

Netzwerk- & Medienpartner


Termine

13. / 14. Juni 2019

Schlosshotel an der Eisenstraße
Am Schlossplatz 1, 3340 Waidhofen/Ybbs

  1.599,-

Anmelden

Alle Preise verstehen sich exklusive MwSt.

rückblick

Key Facts CFO

unsere veranstaltungsbereiche