Slide background

Der Nr. 1 Treffpunkt für die HR-Community in Österreich

Slide background

Strategischer Fachaustausch mit 200 HR-Managerinnen und Managern

PoP 2018 - Power of People

Konferenz | 12. / 13. April 2018, Rust

Österreichs größte Human Resources Konferenz zum intensiven Informations- und Erfahrungsaustausch mit Experten und Kollegen aus der Praxis. Top-Trends und Best Practice in den HR-Disziplinen: HR in Business, Organisationsentwicklung, Leadership, HR-Support und Arbeitsrecht. 

Romy Faisst

Herzlich willkommen!

Die PoP 2018 lädt zu einer konkreten Reise durch die Arbeit der vielen Pioniere und Vorreiter – Große und Kleinere – ein, öffnet die Perspektive einer Learning Journey auf höchstem Niveau und in Klarheit.

Daher lautet das Generalmotto der PoP:

Pragmatisch und disruptiv: Wir setzen um.

Die Umsetzungserfordernisse nach Jahren heftiger Umbrüche sind für HR massiv und allgegenwärtig.

Es zeigt sich: Personalverantwortliche haben Hebel auf drei Ebenen anzusetzen: Organisational, in der Entwicklung neuer Kompetenzen und individuell zum Entwickeln neuer Mindsets.

One-fits-all ist nicht das Heilskonzept, aber für alle gilt: Ständige Veränderungsbereitschaft ist der Angelpunkt für alle Mitarbeiter. Adaptionsbereitschaft und Offenheit sind – noch vor Umschulungserfordernissen – Basis für die Fähigkeiten, die auf der nächsten Stufe der globalen, digitalen Evolution benötigt werden. Und organisational geht es um eine integrative Balance „alter“ und „neuer“ Strukturen, die miteinander, nebeneinander und füreinander in einem gemeinsamen Rahmen arbeiten, auch experimentieren.

HR hat in diesen vergangenen Jahren gezeigt, dass diese Komplexität mit vermeintlich sicheren, schnellen Lösungen nicht in Erfolgskonzepte zu gießen ist – auch wenn die Sehnsucht danach noch so groß ist. HR ist seit jeher damit konfrontiert, Klartext zu reden und zu sagen: Ja, es gibt Gewinner und Verlierer. Das mit Versatzstücken aus der Toolbox schönzureden, ist nicht Aufgabe der HR – vielmehr geht es genau jetzt darum, all die Werkzeuge und Erfahrungen smart einzusetzen und aus dieser Umsetzung heraus zu formen, zu gestalten, zu unterstützen.

Im Namen aller, die zur Entstehung der PoP 2018 beigetragen haben, freue ich mich, Sie in Rust zu begrüßen!

Zielgruppe

  • Leiter und Experten aus allen Bereichen des HR-Managements wie Personalstrategie, Personalentwicklung, Recruiting, Compensation, Controlling, Arbeitsrecht
  • KMU-Geschäftsführer mit Personalverantwortung; Experten aus der Personal- und Unternehmensberatung

SERVUS PoP! Einladung zum Get-together

Als Einstimmung und Auftakt lernen Sie schon am Vorabend (11. April 2018, 19 Uhr) in entspannter Atmosphäre beim traditionellen Gulasch die anderen Konferenzteilnehmer kennen. Zücken Sie Ihre Visitenkarten und halten Sie das Du-Wort bereit! 

NEU: PoP PLUS - So geht es nach der PoP weiter...

Erstmals bieten wir in diesem Jahr ein aktives Element der Community-Arbeit an, das über die zwei Tage der PoP hinausreicht, um die Impulse der PoP zu vertiefen. Nutzen Sie die Erfahrungen und Ideen Ihrer HR-Kollegen aus anderen Branchen und machen Sie damit Ihre HR-Strategie noch wirkungsvoller. Folgende 3 Themen gibt es als Meet-ups zur Vertiefung mit limitierter Teilnehmeranzahl:

PoPplus Logo web

Future Talents – Andreas Fritsch & André Blom, Talents for Talents am 22. Juni 2018

Intrapreneurship aus HR-Perspektive – Team HYVE am 14. Sept. 2018

HR goes digital – Nina Schmidt, Microsoft am 9. Nov. 2018

Initiatorin

Romy Faisst

Business Circle

Board Members

Bernd Allmer

Helvetia Versicherung

Sabine Bothe

T-Mobile Austria

Sören Buschmann

BDO Consulting

Jana Eichmeyer

Eisenberger & Herzog Rechtsanwälte

Simone Oremovic

RHI Magnesita

Bernhard Reisner

Miba AG

Markus Tomaschitz

AVL List

Moderation

Karin Bauer

Der Standard

Keynotes

Stefan Borgas

RHI Magnesita

Gunter Dueck

Omnisophie

Natalie Knapp

Philosophin

Christoph Schnedlitz

hiMoment

Vortragende

Michael Bartl

Hyve

Christian Blaschka

Talents for Talents

Andre Blom

Talents for Talents

Sören Buschmann

BDO Consulting

Martin Distl

REWE

Jana Eichmeyer

Eisenberger & Herzog Rechtsanwälte

Bianca Flaschner

PwC

Heinz Flatnitzer

Erber Group

Andreas Fritsch

Talents for Talents

Marion Gartner

dwarf & Giants

Peter Holzmüller

OTM

Frederic Klumpp

Hugo Boss

Coen Koomen

unleash agency

Matthias Lang

dwarfs & Giants

Sabine Laute

Innogy SE

Michael Lehofer

Philosoph und Bestsellerautor

Birgit Leitner

Erber Group

Elke Neubacher

ING-Diba

Simone Oremovic

RHI Magnesita

Nina Schmidt

Microsoft

Karsten Soderberg

Talents for Talents

Ingrid Ullram

Shire

Christoph Weissenböck

karriere.at

Hannah Whitney-Steele

Google Germany

Michael Zettel

Accenture Österreich

Programm PDF zum Download

1. Konferenztag
12. April 2018
09:00
OPENING SESSIONS
Welcome note

Eröffnung durch Romy Faisst, Gastgeberin, Business Circle und Moderatorin der PoP Karin Bauer, DER STANDARD und Begrüßung durch Markus Tomaschitz AVL List, Sprecher des PoP-Advisory Board

09:20
Shift happens: Digitalisierung verschiebt alle Kompetenzen, auch die von HR!?

Ein Weckruf

Gunter Dueck, Omnisophie
10:05
"CEO, Stefan Borgas on a hot chair“

  • Welchen Beitrag erwartet er sich dazu von der HR (oder auch nicht); wie weit darf Digitalisierung gehen
  • Was versteht er unter Innovation und wo bedarf es dieser am meisten
  • Was erwartet Herr Borgas von den neuen Arbeitszeitformen und warum Diversity immer noch ein Thema ist.

Stefan Borgas, RHI Magnesita Jana Eichmeyer, Eisenberger & Herzog Rechtsanwälte Simone Oremovic, RHI Magnesita
10:45
Have a break – Meet & Greet im Speakerscorner mit Stefan Borgas & Gunter Dueck
11:15
AB IN DIE TENNISHALLE - ZUM INTERAKTIVEN HOTSPOT
Den Kompetenz-Shift bewältigen: Future talents für die digitale Zukunft: was sie sind, was sie ausmacht, wie wir sie finden, einbinden und entwickeln

  • Angeregt durch einen Impuls von Karsten Soderberg, Talent-Spezialist aus Dänemark, werden wir in einem dynamischen Setting alle relevanten Themen rund um Future Talents mit der kollektiven Intelligenz der PoP-Community zusammentragen, erleben und austauschen.

Andreas Fritsch, Talents for Talents Andre Blom, Talents for Talents Christian Blaschka, Talents for Talents Karsten Soderberg, Talents for Talents
12:45
Gemeinsames Mittagessen
14:00
PARALLELE SESSIONS
NEUE DIGITALE KOMPETENZEN

Digital heißt schnell, agil und flexibel. Welche HR-Strategie brauchen wir?

  • Aus Sicht der CEOs ist HR auf dem Scheideweg, entweder erfindet sich HR als agiler Treiber der Innovation oder HR verliert seine Eigenständigkeit im Unternehmen. Martin Distl von REWE und Michael Zettel von Accenture sind beide als Geschäftsführer mitten in der Digitalisierung und berichten aus der Perspektive der Unternehmensleitung, was sie von HR erwarten und welche Schlüsselrolle HR für den Unternehmenserfolg ist. Eingeleitet und moderiert von Sören Buschmann von BDO Consulting gestalten wir einen neuen Rahmen für wirkungsvolle HR Strategien.

Michael Zettel, Accenture Österreich Sören Buschmann, BDO Consulting Martin Distl, REWE
PHILOSOPHISCHES CAFÉ

Klarheit und Wärme als Führungskompetenzen

  • Unklarheit irritiert. Klarheit orientiert. Um anderen gegenüber klar zu sein, muss man sich selbst klären. Allerdings wirkt Klarheit allein zu kalt. Menschen fühlen sich ihr ausgeliefert, wenn nicht komplementär Wärme vermittelt wird.
  • Menschliche Wärme ist die Mangelware schlechthin. Sie ist quasi der Geschmacksträger der Klarheit. Wärme allein lullt ein und führt zu nichts, ist also als Führungskompetenz völlig ungeeignet. Mittels Klarheit und Wärme gelingt Führung, das ist das ganze Geheimnis.

Michael Lehofer, Philosoph und Bestsellerautor
HR-SOLUTION PITCH

  • Holen Sie sich das neueste Know- how!
  • Auf der Start-up Bühne bekommen Sie die kreativsten und innovativsten HR-Lösungen präsentiert
  • Die Bühne gehört Ihnen! Präsentieren Sie Ihr neu entwickeltes HR–Tool / Ihre Lösung. (Angebot auf Anfrage)

15:15
Fresh-up Break
15:45
IMPULS & DISKUSSION
IMPULS

Die Geschwindigkeit, mit der Innovationen betrieben werden, hat eine neue Qualität erhalten. Der Umbruch der Märkte beschleunigt sich exponentiell. How to change mindset in the digital transformation.

Wie heute innoviert wird und wie wir die Menschen in den Unternehmen mitnehmen können

Michael Bartl, Hyve
ON STAGE

Wir diskutieren über die relevanten Ebenen, an denen HR-Strategen die Transformation maßgeblich beeinflussen können. Wie agil ist die Organisation (nicht nur die Menschen) in der Entwicklung neuer Skills und neuer Mindsets?

Karin Bauer, Der Standard Matthias Lang, dwarfs & Giants Frederic Klumpp, Hugo Boss Hannah Whitney-Steele, Google Germany
17:00
QUERGEDACHT

Der unendliche Augenblick: Warum Zeiten der Unsicherheit so wertvoll sind

Natalie Knapp, Philosophin
18:00
Ende des 1. Konferenztages
19:15
Networking Dinner mit Dancefloor & Late-Night-Talk an der Bar - Open End
2. Konferenztag
13. April 2018
08:30
PARALLEL SESSIONS
DEEP DIVE*

Der Organisations-Canvas – die eigene Organisation in den Blick nehmen

  • Die Zukunftsfähigkeit von Organisationen hängt stark davon ab, inwieweit Strukturen, Praktiken, Entscheidungsprozesse und Kultur den Herausforderungen entsprechen. Z. B. ob sich die Organisation eine geeignete Form gegeben hat, um rasch auf veränderte Marktsituationen reagieren zu können.
  • Personalarbeit hat die Möglichkeit, auf viele Facetten der Organisation einzuwirken – im Zusammenspiel mit Unternehmensleitung und Führungskräften. Die Analyse der relevanten Stellhebel ist Voraussetzung, um wirkungsvolle Impulse setzen zu können. Der Organisations-Canvas ist ein Beobachtungsraster, um die Funktionsweise Ihrer Organisation in ihrer DNA zu verstehen und weiterzuentwicklen. * HR-PraktikerInnen only, limitierte TeilnehmerInnenzahl

Matthias Lang, dwarfs & Giants Marion Gartner, dwarf & Giants
09:00
HR LEGAL

HR-Daten hoch aktuell – alles dreht sich, alles bewegt sich ab Mai 2018

  • Welche Arbeitnehmerdaten darf ich bearbeiten, übermitteln und speichern?
  • Was gilt für Bewerberdaten, für Daten ausgeschiedener Mitarbeiter?
  • Wegfall der Meldepflicht: Was muss ich stattdessen beachten?
  • Wie teuer wird Datenschutz im Bereich HR Daten?

Jana Eichmeyer, Eisenberger & Herzog Rechtsanwälte
OUTPLACEMENT

Outplacement bei Shire Respektvoller Abbau von Arbeitsstellen. Wie geht das?

  • Die Mitspieler: Unternehmens- leitung, HR, Betriebsrat und alle Mitarbeiter
  • Der Prozess und seine Erfolgsfaktoren
  • Kosten-Nutzen des Out- placements oder einfach eine Frage der Kultur

Ingrid Ullram, Shire Peter Holzmüller, OTM
CULTURE FIRST

Resilienz-Booster für Unternehmen?!

  • 5 Marken auf 4 Kontinenten, 35 Jahre ungebrochenes Wachstum – auch in globalen Krisenzeiten. Das Resultat der Firmenkultur?
  • Wie bei der ERBER Group ein unbewusster Schatz gehoben wurde und wie dieser auch auf das Konto der großen HR-Themen ‚Agilität‘ und ‚Digitalisierung‘ einzahlt.

Birgit Leitner, Erber Group Heinz Flatnitzer, Erber Group
10:00
Change Break
10:15
PARALLEL SESSIONS
DIGITAL FUTURE

„Quick Wins“ in der HR-Digitalisierung

  • Was heißt Digitalisierung von und für HR, was bedeutet das für die Rolle von HR?
  • Welche Aufgaben fallen weg, welche kommen dazu und welche Rolle spielt hier Technologie?
  • Konkrete anfassbare Beispiele, wie Kunden im HR-Bereich Digitalisierung erfolgreich umgesetzt haben
  • Erfolgsfaktoren, um Digitalisierungsprojekte ins Leben zu rufen

Nina Schmidt, Microsoft
BUSINESS & ORGANISATION

Die Reise in die Arbeitswelt 4.0

  • Neue strategische Ausrichtung
  • Von Effizienz, Hierarchie, Planung und Kontrolle zu Purpose, Selbstorganisation, Innovationskultur und Vertrauen
  • Erfolgreich (gescheiterte) Initiativen
  • Start-Up Mentalität vs. Konzernkultur
  • Agiles Management um jeden Preis?
  • Anwendung der Stacey Matrix

Frederic Klumpp, Hugo Boss
EMPLOYER BRANDING

Weil Werbung wirkt: Was HR vom Marketing lernen kann

  • Positionierung, Zielgruppe, Claim und Branding – reine Marketingbegriffe? Früher vielleicht, heute ist der Bewerbermarkt jedoch heiß umkämpft
  • Fakten, Tipps und Kniffe für ein zeitgemäßes Arbeitgeber-Marketing, die jedes Unternehmen anwenden kann

Christoph Weissenböck, karriere.at
11:15
Kaffeepause
11:45
FUTURE HR

What is the role and potential structure of HR in the agile VuCA World? How to become an agile and adaptive organization. The 3- step holistic approach:

  • Design of future target state
  • Pilot and scale-up digital and agile across the function
  • Finalize roll-out and unleash continuous improvement

Sabine Laute, Innogy SE
TRANSFORMATION

One Agile Way of Working bei der ING-DiBa Austria

  • Herausforderungen bei der Transformation einer Online Bank in eine agile Organisation
  • Ablöse bewährter Organisationsstrukturen hin zu agilen Tribes, Chapters und Squads
  • Einführung sich selbst steuernder multidisziplinärer Teams und Neugestaltung der Führungsrolle

Elke Neubacher, ING-Diba
HR-STRATEGIE: USE CASE

„Find them – Grow them – Keep them“: Innovative people practices @ Google

  • Welche Attribute sind entscheidend für die Personalauswahl und was macht einen guten Interviewprozess aus?
  • Warum sollten alle People Entscheidungen auf Fakten und Daten basieren?
  • Was sind die Faktoren, die ein Team effektiv und erfolgreich machen?

Hannah Whitney-Steele, Google Germany
HR TRANSFORMERS

PwC präsentiert den Aufstieg von HR. Eine Roadmap für eine erfolgreiche Transformation

  • Lernen Sie mit uns, die Anforderungen der digitalen Transformation im HR-Bereich und der gesamten Organisation proaktiv zu gestalten.
  • Basierend auf den Kenntnissen aus unserem Digital Experience Center erarbeiten wir mit Ihnen gemeinsam interaktiv die HR-Fähigkeiten für das digitale Zeitalter.

Bianca Flaschner, PwC
12:45
Powerbreak
13:00
CLOSING SESSION
"The Chief Happiness Officer – die neue Rolle des HR in internationalen Start-ups“
Christoph Schnedlitz, hiMoment
14:00
Ende der PoP 2018
15:00
Business Lunch

Termine

0

Days

0

Hours

0

Minutes

0

Seconds

12. / 13. April 2018
Seehotel Rust
Am Seekanal 2-4, 7071 Rust
EUR 1.699
Frühbucherbonus
Worauf warten? Sie haben Anspruch auf 100 Euro Frühbucherbonus,
wenn Sie bis 2 Monate vor der Veranstaltung buchen und zahlen.
Bis 1 Monat davor sind es 50 Euro.
Sie können den Frühbucherbonus bei Zahlung in Abzug bringen.

Das sagen ehemalige Teilnehmer

Das Jahresforum 2016 hat es wieder mit Bravour geschafft, die zukünftigen Entwicklungen für die HR Community aufzubereiten und über die hochrangigen ReferentInnen an Frau/Mann zu bringen. Neben den stets neuen innovativen Elementen werden auch lessons learned aus den einzelnen Firmen sehr offen vorgestellt und diskutiert.
Hermann Jelleschitz
ÖBB-Postbus GmbH

Galerie

Partner

Netzwerk- & Medienpartner

Werden Sie Partner

Ich berate und informiere Sie gerne über unsere Kooperationsmöglichkeiten.

Karin Neubauer
Senior Marketing & Sales

neubauer@businesscircle.at
+43 1 522 58 20-27

Haben Sie Fragen?

Ich freue mich über Ihren Anruf
oder Ihre E-Mail.

Petra Isaki
Leitung Organisation und Guest Relations

isaki@businesscircle.at
+43 1 522 58 20-31

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Melden Sie sich an