Slide background

Für alle, die für das Lehrlingswesen "brennen"!

Slide background

Austausch & Impulse mit mehr als 120 TeilnehmerInnen
aus allen Branchen und Regionen

Slide background

Der unabhängige Treffpunkt für Unternehmen, Experten, Interessenvereinigungen und Politik

Lehrlingsforum

Konferenz | 27. / 28. November 2018,

6. unabhängiger Treffpunkt für Unternehmen, Experten, Interessenvertretung und Politik 

Das Lehrlingsforum ist eine unabhängige Informations- und Diskussionsplattform für alle Beteiligten aus Wirtschaft, Interessensvereinigungen, Berufsschulen und Experten. Es werden Positionen, Erfahrungen und Perspektiven diskutiert, zahlreiche Unternehmen berichten aus der Praxis. 

Treffen Sie Lehrlingsausbildner und HR-ManagerInnen der österreichischen Top-Unternehmen! 

Ramona Wolfgang

 

Das fünfte Lehrlingsforum ging am 29. und 30. November 2017 in Wien erfolgreich über die Bühne. Vor über 120 Besuchern beschäftigten sich hochkarätige Experten unter dem Motto "Gemeinsam die Zukunft der Lehre gestalten" mit den aktuellen Herausforderungen im Lehrlingswesen. Lesen Sie mehr ...

Themenschwerpunkte Lehrlingsforum 2018

Status-quo der Bildung in Europa

  • aktuelle Entwicklungen, Trends und die Rolle der dualen Ausbildung in Europa

Authentisches Lehrlings- Recruiting & Marketing

  • Please don ́t Rap - Lehrlingsrecruiting & Marketing durch Bewegtbild
  • Lehrlingsrecruiting auf den Kopf gestellt - Lehrlinge rekrutieren Lehrlinge
  • Recruitingmethode(n) im Zeitalter der Digitalisierung – einfacher, schneller, effizienter

Digitale Kompetenzen für die Fachkräfte & Ausbildner der Industrie 4.0

  • „Wie der digitale Wandel das WIE und das WAS des Lernens grundsätzlich in Frage stellt“.
  • Digitale Grundkompetenzen für Lehrlinge - aber wie?

Kollaboratives Lernen & Wachsen

  • Best Practice: Modellprojekte für kollaborative Zusammenarbeit von Unternehmen/Schulen/Interessensvertretern

Culture & Social Skills

Key Notes & Best Practice

  • Andrea Stobl, C&A
  • Marion Reichelt, A1 Telekom Austria
  • Mario Pölzl, Leobersdorfer Maschinenfabrik
  • Erich Buza, Wiener Stadtwerke
  • Marina Wladar, talentify
  • Bernhard Hofer, talentify
  • Doris Rannegger, REWE Karriereschmiede
  • Denise Eisenberger, Novomatic
  • Jöran Muuß-Merholz, Agentur für Bildung
  • Gerald Warter, KTLA
  • Margarete Schramböck, Bundesministerin für Wirtschaftsstandort und Digitalisierung (eingeladen)
  • Harald Mahrer, Präsident der WKÖ (eingeladen)
  • and many more to follow

Zielgruppe

  • Geschäftsführer / Führungskräfte aus Unternehmen, die vor der Entscheidung stehen Lehrlingskonzepte (weiter-) zu entwickeln bzw. auszubauen
  • HR-Leiter, die die strategischen Maßnahmen zur Personaleinsatzplanung managen
  • Leiter der Lehrlingsausbildung / Lehrlingsausbilder
  • HR-Spezialisten aus den Bereichen Personalentwicklung und Recruiting
  • Vertreter der öffentlichen Hand, die mit der Entwicklung des Lehrlingswesens beauftragt und konfrontiert sind

Förderungen

Unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Förderung von bis zu -75% für Lehrlingsausbilder (mit absolvierter Ausbilderprüfung) möglich. Informieren Sie sich jetzt unter  www.lehre-foerdern.at

 

Programm und Speaker werden laufend ergänzt

 

Moderation

Karin Bauer

Der Standard

Keynotes

Markus Hengstschläger

Med. Uni Wien

Jöran Muuß-Merholz

J&K - Jöran und Konsorten

Vortragende

Sandra Bohlinger

TU Dresden

Erich Buza

Wiener Stadtwerke

Denise Eisenberger

NOVOMATIC

Bernhard Hofer

talentify

Alfred Kellner

OMV

Marina Noriega-Wladar

talentify

Mario Pölzl

Leobersdorfer Maschinenfabrik

Doris Rannegger

REWE Group

Marion Reichelt

A1 Telekom Austria Group

Andrea Strobl

C&A

Gerald Warter

Technologiezentrum Kirchdorf

Programm PDF zum Download

1. Konferenztag
27. November 2018
09:00
Start
Digitale Kompetenzen für die Fachkräfte & Ausbildner der Industrie 4.0
Begrüßung durch Ramona Wolfgang, Business Circle und der Moderatorin Karin Bauer, derStandard Vorstellung der Lehrlinge der Firma Prangl die das Lehrlingsforum begleiten
Status-quo der Bildung in Europa
Vortrag Zukunft Lehre: Berufsausbildung 2030 - Was kommt auf uns zu?
Sandra Bohlinger, TU Dresden
10:35
Kaffeepause
Authentisches Lehrlingsrecruiting & Marketing
Lehrlingsrecruiting bei C&A
Andrea Strobl, C&A
Lehrlings Recruiting auf den Kopf gestellt - Lehrlinge rekrutieren Lehrlinge
Mario Pölzl, Leobersdorfer Maschinenfabrik
Recruitingmethode(n) im Zeitalter der Digitalisierung – einfacher, schneller, effizienter
Marion Reichelt, A1 Telekom Austria Group
13:05
Mittagspause
14:15
Roundtables

2 Round Tables stehen zur Wahl / Session 1: 14.15 - 15.00 / Session 2: 15.05 - 15.45

RT1: Employer Branding & Lehrlingsrecruiting bei den Wiener Stadtwerke
Erich Buza, Wiener Stadtwerke
RT2: Lehrlingsausbilder werden selbst ausgebildet
Marina Noriega-Wladar, talentify Bernhard Hofer, talentify
RT3: Gamifizierter Lernansatz zur Vorbereitung von Lehrlingen auf die Lehrabschlussprüfung
Doris Rannegger, REWE Group
RT4: TBA
15:45
Kaffeepause
16:15
Weitere Programmpunkte TBA
17:15
Gemeinsames Abendprogramm
2. Konferenztag
28. November 2018
09:00
Start
KEYNOTE: „Wie der digitale Wandel das WIE und das WAS des Lernens grundsätzlich in Frage stellt“.
Jöran Muuß-Merholz, J&K - Jöran und Konsorten
10:45
Kaffepause
11:15
Kollaboratives Lernen & wachsen
KTLA - Kremstaler Technische Lehrakademie: Ein Modellprojekt für die Verbindung von HTL und Lehre
Gerald Warter, Technologiezentrum Kirchdorf
Interactive Lab
Bernhard Hofer, talentify Marina Noriega-Wladar, talentify
Best Practice: Kollaboration von Polytechnischen Schulen + Ausbildungsbetrieben
Alfred Kellner, OMV
13:00
Mittagessen
14:00
Culture & Social Skills
Ready for Take off – so werden soziale Kompetenzen und die persönliche Weiterentwicklung bei den Lehrlingen von Novomatic gestärkt
Denise Eisenberger, NOVOMATIC
15:20
Kaffeepause
15:50
Weitere Programmpunkte TBA

Termine

0

Days

0

Hours

0

Minutes

0

Seconds

27. / 28. November 2018
Radisson Blu Park Royal Palace Hotel Vienna
Schlossallee 8, 1140 Wien
EUR 1.499
1-2-3 Bildungsoffensive
Melden Sie 3 Personen an: Der 1. Teilnehmer zahlt den Vollpreis, der 2. die Hälfte und der 3. nur 25%.
Frühbucherbonus
Worauf warten? Sie haben Anspruch auf 100 Euro Frühbucherbonus,
wenn Sie bis 2 Monate vor der Veranstaltung buchen und zahlen.
Bis 1 Monat davor sind es 50 Euro.
Sie können den Frühbucherbonus bei Zahlung in Abzug bringen.

Das sagen ehemalige Teilnehmer

Sehr informatives, abwechslungsreiches Jahresforum. Es hat viele Aspekte der Lehrlingsausbildung und Lehrlinge abgebildet. Perfekte Organisation, ansprechende Location, abwechslungsreiches Programm & RednerInnen.
Brigitte Breit
Österreichische Computer Gesellschaft 'OCG'

Galerie

Partner

Netzwerk- & Medienpartner

Werden Sie Partner

Ich berate und informiere Sie gerne über unsere Kooperationsmöglichkeiten.

Karin Neubauer
Senior Marketing & Sales

neubauer@businesscircle.at
+43 1 522 58 20-27

Haben Sie Fragen?

Ich freue mich über Ihren Anruf
oder Ihre E-Mail.

Valerie Andreola
Organisation

andreola@businesscircle.at
+43 1 522 58 20-29