Pflege-Management Forum

©

Pflege-Management Forum

28. / 29. April 2022

Wien

Das Pflege-Management Forum vereint Führungskräfte der Akut-, der Langzeit und der mobilen Pflege und dient als Branchenplattform für den Erfahrungsaustausch und Meinungsbildungsprozess innerhalb der Berufsgruppe Pflege und den konstruktiven Dialog mit den Entscheidungsträger:innen des Gesundheits- und Sozialwesens in Österreich. Das PMF ist die jährliche Bühne für mutige Persönlichkeiten, die etwas verändern, bewegen und neue Perspektiven aufzeigen.

Auf einen Blick

Für Österreichs Führungskräfte aus dem Gesundheits- und Sozialwesen

50+

Speaker

300

TeilnehmerInnen

2

innovative Tage

AUFBRUCH STATT RESIGNATION

Pflege ohne Lobby. Pflege ohne Stimme.

Rolle und Verantwortung der Pflege-Führungskraft neu denken.

Politik und Gesellschaft: Höchste Zeit für ein klares Bekenntnis.

Das Pflege-Management Forum

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Gesundheits- und Pflegewesen durchläuft derzeit den größten Veränderungsprozess aller Zeiten. Zukunftsthemen wie Digitalisierung, der demografische Wandel und der akute Fachkräftemangel beschäftigen das Management von Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen nicht erst seit der Corona-Pandemie.

Seit 14 Jahren schafft das PMF den Rahmen für den Fach- und Erfahrungsaustausch mit Führungskräften der Pflege und Entscheidungsträger:innen der Gesundheits- und Sozialpolitik. Die Plattform versteht sich als Brückenbauer für unterschiedlichen Akteure und deren Interessen im Pflege- und Gesundheitswesen.

„Auf den Bühnen des Pflege-Management Forums erleben wir Persönlichkeiten, die ermutigen und inspirieren, neue Sichtweisen eröffnen, innovative, kreative Wege aufzeigen und Klartext sprechen. Wichtiger denn je, in unseren komplexen, unsicheren und disruptiven Zeiten.“

Die Themen sind genauso inspirierend und vielfältig, wie die Menschen und Organisationen, die beim Pflege-Management Forum zusammenkommen.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen am 28. / 29. April 2022

 

Ihr Host:
Gerhard Pichler

Themenschwerpunkte beim PMF 2022

  • Quo vadis Pflege - zwischen Resignation und Aufbruch: Wie sieht eine mutige Pflege-Utopie für 2030 aus?
  • Ein neuer Mindset: Rolle und Verantwortung der Pflege-Führungskräfte neu denken
  • Wie sieht ein zukunftsfähiger Qualifikationsmix für den Pflegepraxis aus?
  • Pflege fordert Politik: Ein klares Bekenntnis für die Rolle und Stellenwert der Pflege im Gesundheits- und Sozialsystem
  • Personalbedarfsmessung in der Praxis
  • Community Nursing in der Praxis
  • Pflege ohne Lobby. Pflege ohne Stimme.

Prof. Dr. Stefan Heinemann

Zielgruppe

  • Pflegemanagement und Führungskräfte aus den Bereichen Akutpflege, stationäre Langzeitpflege, mobile Pflege und Rehabilitation
  • Entscheidungsträger aus dem Gesundheits- und Sozialwesen
  • (Berufs-)politische Interessenvertreter und Entscheidungsträger

 

Markus Mai

Fortbildungspunkte

Das Pflege-Management Forum gilt als Fortbildung i.S.d. Fortbildungsverpflichtung gemäß GuKG und entspricht den Fortbildungsrichtlinien des ÖGKV. Es ist wie folgt bemessen:

  • Teilnahme am 28. April 2022: 18 ÖGKV PFP®
  • Teilnahme am 29. April 2022: 9 ÖGKV PFP®
  • Teilnahme an beiden Tagen: 27 ÖGKV PFP®

 

Michael Urschitz

Die ersten Speaker stehen fest

Fachbeirat

Beate Czegka

Tirol Kliniken

Kornelia Fiausch

Beraterin für QM

Markus Golla

IMC Fachhochschule Krems

Andrea Kapounek

Haus der Barmherzigkeit

Vortragende

Christel Bienstein

Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe

Michael Halmich

FORUM Gesundheitsrecht

Stefan Heinemann

FOM Hochschule/Universitätsmedizin Essen

Andrea Kapounek

Haus der Barmherzigkeit

Anastasia Knoll

Wiener Sozialdienste Alten- und Pflegedienste

Stefan Leber

Tirol Kliniken

Claudia Leoni-Scheiber

UMIT

Markus Mai

Landespflegekammer Rheinland-Pfalz

Markus Mattersberger

Lebenswelt Heim

Franziska Moser

Universitätsklinikum der Salzburger Landeskliniken

Jörg Ney

Nö LGA

Elisabeth Potzmann

ÖGKV

Elisabeth Rappold

GÖG

Manuela Sax

Tirol Kliniken

Andrea Schmidt-Rumposch

Universitätsmedizin Essen

Robert Seeger

Agentur für Kommunikationskunst

Michael Urschitz

Sanatorium Kettenbrücke der Barmherzigen Schwestern

Top-Speaker der letzten Jahre

Christel Bienstein

Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe

Markus Golla

IMC Fachhochschule Krems

Michael Halmich

FORUM Gesundheitsrecht

Markus Hengstschläger

Med. Uni Wien

Wolfgang Mazal

Universität Wien

Wolfgang Mückstein

BM für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz

Manfred Pallinger

BMASGK

Christoph Zulehner

Managementcoach

Erste Themen-Highlights PDF zum Download

1. Konferenztag

09:00
Quo Vadis Pflege - zwischen Resignation und Aufbruch
10:00
Diskussionspanel: Rolle und Verantwortung der Pflege-Führungskräfte neu denken
10:30
Brauchen wir einen neuen Mindset in der Pflege?
11:00
Wie sieht ein zukunftsfähiger Qualifikationsmix für den Pflegepraxis aus
11:30
Pflege ohne Lobby. Pflege ohne Stimme. Nur gemeinsam sind wir stark.
12:00
Das Sterbeverfügungsgesetz 2022 tritt mit 1. Jänner 2022 in Kraft.





Teilnehmer-Referenzen

"Top Themen und die Möglichkeit, in kurzer Zeit an einem Ort relevante Personen zu treffen und Erfahrungs- und Informationsaustausch zu ermöglichen."

Karin Kersche
Klinikum Klagenfurt

"Hohes Niveau, die Qualität stimmt. Lieber an weniger Veranstaltungen teilnehmen, aber dafür das Pflege-Management Forum nicht auslassen."

Christine Finsterer
OÖ Rotes Kreuz

"Beim Pflege-Management Forum hat mich die Kompetenz der Vortragenden beeindruckt. Man bekommt eine gute Vorstellung darüber, wie es in der Zukunft weiter gehen wird."

Doris Amon
Orthopädisches Spital Speising

"Kompetente Referenten und qualitativ hochwertige Vorträge mit spannenden Diskussionen"

Andrea Kapounek
Haus der Barmherzigkeit

Partner

Netzwerk- & Medienpartner


Partner werden

Wir informieren Sie gerne über Sponsoring-Möglichkeiten und senden Ihnen ein individuelles Partnerangebot zu.

Anfrage senden

preise / termine

28. / 29. April 2022

Austria Trend Hotel Savoyen
in Wien

für Vertreter der Pflege und Teilnehmer aus dem Gesundheits- und Sozialwesen

  599,-

Anmelden
28. / 29. April 2022

Austria Trend Hotel Savoyen
in Wien

für Anbieter

  1.499,-

Anmelden

Alle Preise verstehen sich zuzüglich 20% Mehrwertsteuer.

rückblick

Key Facts CFO

unsere veranstaltungsbereiche

X

Right Click

No right click