RECON 2023

©

RECON 2023

11. / 12. Mai 2023

Congresshotel Sonnreich
Loipersdorf

Jubiläum! Das jährliche „Klassentreffen“ für Finanz-, Rechnungswesen & Controlling wird 20!

Seit 20 Jahren das Klassentreffen für Entscheidungsträger aus Finanz-, Rechnungswesen und Controlling

50+

Speaker

160

Teilnehmer und Teilnehmerinnen

2

innovative Tage

Das jährliche „Klassentreffen“ für Finanz-, Rechnungswesen & Controlling jährt sich heuer zum 20. Mal.

Wir blicken zurück auf über 600 Fachvorträge, Workshops und Diskussionsrunden, viele Stunden intensiven Austauschs und auf mehr als 1500 Teilnehmer:innen , Vortragende und Impulsgeber:innen.
Neben dem jährlichen fachlichen Update erinnern wir uns besonders gerne an alle persönlichen Momente in den Pausen und bei den Abendveranstaltungen, an all die neuen Kontakte, die geknüpft wurden und die Möglichkeit lang bestehende Beziehungen zu pflegen.
Diese erfolgreiche Historie lässt uns voller Energie und Vorfreude in die Zukunft blicken! Was für spannende Themen werden uns in den nächsten Jahren begleiten? Heuer werden Themen wie IFRS und SAP S/4HANA ebenso diskutiert wie die Verschränkung von Financial und Non-Financial Kennzahlen und alles rund um das Schlagwort Green.

Impressionen und Statements RECON 2022

Sehr geehrte Damen und Herren, geschätzte RECON Community!

Heuer feiert die RECON das 20-jährige Jubiläum. Wie gewohnt ist die RECON Brücke zwischen Rechnungswesen und Controlling und greift neben aktuell brisanten Ent­wicklungen Spezial- und Schnittstellen­themen auf.

Die endgültigen Entwürfe der European Sustainability Reporting Standards (ESRS) wurden Ende 2022 Die endgültigen Entwürfe der European Sustainability Reporting Standards (ESRS) wurden Ende 2022 ver­öffent­licht. Dadurch ergeben sich künftig für alle großen Unter­nehmen neue – und sehr granulare – Berichtspflichten. Welche Auswirkungen hat das auf Geschäftsmodelle und Governance? Welche Kennzahlen eignen sich zur um­fassenden Unternehmenssteuerung? Unternehmen müssen ihre Systeme und interne Prozesse dafür einrichten oder entsprechend anpassen. Was bedeuten Nachhaltig­keitsrisiken für die Finanzberichterstattung?

Hohe wirtschaftliche Unsicherheit begleitet uns. Wie geht man damit in der Budgetierung um? Wie helfen Szenario­analysen? Welche Konsequenzen ergeben sich für das Risikomanagement? Wie kann man die Finanzierung sichern? Hohe wirtschaftliche Unsicherheit begleitet uns. Wie geht man damit in der Budgetierung um? Wie helfen Szenario­analysen? Welche Konsequenzen ergeben sich für das Risikomanagement? Wie kann man die Finanzierung sichern?

Digitalisierung schreitet mit Riesenschritten in allen Bereichen voran. Dies gilt auch für den Finanzbereich. Sie verspricht leistungsfähigere Prozesse, bessere Informationen für Management­entscheidungen, höhere Reaktions­geschwindig­keit und mehr Effizienz. Predictive Forecasting, Umsetzung in Standardprozessen, oder Auswirkungen auf interne Kontrollsysteme und Abschlussprüfung sind Themen dieser RECON. 

Selbstverständlich kommen die Klassiker der RECON nicht zu kurz. Wie gewohnt finden Sie Updates und Outlook zu IFRS, zum UGB, zu Steuern sowie neu auch zu den ESRS im Programm. Zudem gibt es mehrere Best Practice Workshops, nämlich zur Risikoberichterstattung, Unternehmens­be­wertung und zur Klimaberichterstattung.

Was können Sie von der RECON 2023 insgesamt erwarten? Die Fakten auf einen Blick: Über 50 in- und ausländische Top-Referent:innen aus Unternehmen, der Wissenschaft und führenden Beratungshäusern, Plenums-Sessions mit prominenten Sprecher:innen, Workshops in fünf parallelen Streams, Round Tables und ein attraktives Rahmen­programm. Großes Augenmerk bei der Konzeption der RECON schenken wir wie immer der Ausgewogenheit von Praxiserfahrungen, Spezialwissen und Theorie bei sämtlichen Themen und Formaten.

Wir freuen uns auf Sie / Dich!

Ihr Host:
Sara Brodegger

Die Fakten der RECON auf einen Blick

Zwei Plenumsveranstaltungen mit prominenten Sprechern, über 50 in- und ausländische Top-Referenten aus Unternehmen, der Wissenschaft und führenden Beratungshäusern, Workshops in fünf parallelen Streams, Round Tables für den Erfahrungsaustausch und die Gelegenheit zu weiteren Diskussionen bei einem attraktiven Abendprogramm. Großes Augenmerk bei der Konzeption der RECON schenken wir wie immer der Ausgewogenheit von Praxiserfahrungen, Spezialwissen und Theorie bei sämtlichen Themen und Workshops.

Die RECON bietet ein zeitlich effizientes und fachlich anspruchsvolles Update aktueller Entwicklungen im Rechnungswesen und Controlling.

Der fachliche Leiter

Univ. Prof. Dr. Dr. h.c. Alfred Wagenhofer ist Vorstand des Instituts für Unternehmensrechnung und Controlling sowie Direktor des Center for Accounting Research an der Universität Graz. Er ist Autor mehrerer Bücher und Aufsätzen im Bereich Rechnungslegung und Controlling. Weiters ist er Mitglied des AFRAC, Vorsitzender der Arbeitsgruppe IFRS im AFRAC und Mitglied des Österr. Arbeitskreises für Corporate Governance.

"Die Zusammenarbeit mit den führenden Köpfen im Bereich Rechnungswesen und Controlling ist immer wieder eine Bereicherung für mich, genauso wie das Erlebnis der RECON – fachlich höchst effektiv und in angenehmer Atmosphäre."

Zielgruppe

Mitglieder der Geschäftsführung, CFOs und Entscheider, Manager und ­Spezialisten der Bereiche:

  • Rechnungswesen / Steuern / ­Controlling
  • Finanzwesen / Kostenrechnung
  • Berichtswesen
  • Unternehmensplanung
  • Risiko­management

Steuerberater & Wirtschaftsprüfer, Unternehmensberater

VORABEND-PROGRAMM | Mittwoch, 10. Mai 2023

18:30 Uhr Treffpunkt zum gemeinsamen Spanferklessen hosted by OneStream Software

Lesen Sie hier den Nachbericht zur RECON 2022 in unserem Blog.

Initiatorin

Romy Faisst

Business Circle

Fachliche Gesamtleitung

Alfred Wagenhofer

Universität Graz

Fachbeirat

Kristina Aichwalder

EY

Peter Bartos

BDO Austria

Peter Ertl

KPMG Austria GmbH

Hans Hartmann

PwC

Alexander Koch

Österreichische Post AG

Thomas Leissing

EGGER Holzwerkstoffe

Gerhard Marterbauer

Deloitte

Leopold Rohrer

VERBUND

Christoph Zimmel

Grant Thornton Austria

Vortragende

Sabine Abfalter

RBI

Kristina Aichwalder

EY

Ewald Aschauer

WU Wien

Andreas Barckow

IASB Chair

Kai Michael Beckmann

Grant Thornton Deutschland

Monika Brom

Umweltbundesamt

Stefan Bruckbauer

UniCredit Bank Austria

Sven Coels

km credit colsulting

Alexandra Dolezel

BDO

Eva Eberhartinger

WU Wien

Klemens Eiter

PORR

Werner Fleischer

AFRAC

Maximilian Forstner

BDO

Gerhard Fremgen

BDO

Katharina Frewein

Deloitte

Philipp Gaggl

PwC

Susanna Gross

EY

Hans Hartmann

PwC

Harald Hauer

VERBUND

Marco Herrmann

Deloitte

Georg Jeitler

Grant Thornton Austria

Helmut Kerschbaumer

KPMG Austria

Pavel Knesl

Bundesministerium für Finanzen

Claudia Korntner

voestalpine

Bianca Kühtreiber

Bernardini, Egger & Co

Michael Lehofer

Philosoph und Bestsellerautor

Stefan Merl

Deloitte

Markus Metzler

BIG

Maja Milosavljevic

OMV

Christoph Neubauer

NOVOMATIC

Bettina Paulusch

Österreichische Post

Markus Potthast

KSV1870 Holding

Agnes Rauter

VERBUND

Barbara Redlein

PwC Österreich

Georg Rogl

EY

Leopold Rohrer

VERBUND

Yorck Schmidt

AVL List

Andreas Schmidt-Pöstion

IMMOFINANZ

Bernd Schmutterer

A1 Telekom Austria Group

Katharina Schönauer

KPMG

Maximilian Schreyvogl

für die OePR

Christian Sikora

KPMG

Vera Száz

OMV

Fatmir Taganovic

LucaNet

Andreas Tomek

KPMG

Claudia Trampitsch

AMAG

Alfred Wagenhofer

Universität Graz

Karin Wegenstein

FH Wiener Neustadt

Christoph Zimmel

Grant Thornton Austria

Philipp Zuza

Don Group

Programm PDF zum Download

1. Konferenztag

11. Mai 2023

09:30
START
09:45
Impuls Konjunkturausblick und Wirtschaftsprognose 2023
CEO-Talk Unternehmenssteuerung in herausfordernden Zeiten?
10:45
Impuls Zukunft der Unternehmensberichterstattung - die Sichtweise des IASB
11:15
Kaffeepause
11:45
paRallel-workshops A - D
Controlling im Spannungsfeld zwischen Wachstum und Volatilität
European Sustainability Reporting Standards (ESRS) - Update und Outlook
Best Practice: Risikoberichterstattung
Best Practice: Unternehmensbewertung
12:45
Mittagessen
14:00
paRallele sessions A - C
A Workshop: Integrated Reporting - Eine neuer Anlauf seitens der EU?
B Workshop: Unternehmens- und Konzernsteuern - Update und Outlook
C Round Tables (RT) - Powerpointfreie Zone - der ErfahrungsAustausch
RT 1 Kostenrisiko Cyber-Vorfall: Wogegen kann man sich versichern? Wie minimiert man Schäden?
RT 2 Digital Finance: aktuelle Entwicklungen
RT 3 Erstellung eines Berichts nach den European Sustainability Reporting Standards (ESRS):
RT 4 Moderne Arbeitswelt und Controlling
RT 5 NIS2, DORA, DSGVO – IT (persönliche) Haftung für Vorstand, CFO & Geschäftsführer
RT 6 Philosophisches Café:
15:30
Kaffeepause
16:00
Die erste RECON-TECH STAGE: High-Class-Informationen und Use-Cases
16:30
Change Break
16:35
paRallel-workshops
Sustainability-Risiken im IFRS-Abschluss
Finanzielle / Nicht finanzielle Kennzahlen
AFRAC Update und Outlook
Risikomanagement Stresstests auf Ergebnis und Liquidität
Restructuring of a Trade Credit Insurance program
17:35
Ende des 1. Konferenztages - Zeit zum Entspannen & individuelle Freizeit im Hotel „Das Sonnreich“ Loipersdorf
19:00
Aperitiv | Dinner | RECON-Party: 20 Jahre RECON in 4 Gängen - durch das Programm führt uns Johannes Warth, der Ermutiger

2. Konferenztag

12. Mai 2023

09:00
PARALLEL-WORKSHOPS
Umsetzung eines internen ESG Kennzahlenberichts
Umsetzung von SAP S4HANA Projekten - Erfahrungsberichte
Predictive Forecasting in der finanziellen Unternehmenssteuerung
Green Controlling
10:00
Change Break
10:05
Das Zielprofil von CO und FI im Wandel – ein Reality Check
10:30
Kaffeepause
11:00
PARALLEL-WORKSHOPS
Neue Entwicklungen der Finanzberichterstattung und Arbeitsprogramm
Umstellung GRI auf ESRS sowie Erfahrungswerte aus der Prüfung der Nachhaltigkeitsberichterstattung 2022
Sustainability Reporting Tools
Interne Kontrollsysteme und Abschlussprüfung in Zeiten der Digitalisierung
Herausforderungen für Arbeitgeber in der Branche durch Digitalisierung und Fachkräftemangel - aus Sicht von zwei Young Professionals
12:00
Change Break
12:10
CLOSING SESSION: Inspiration | Conclusio | Farewell-Lunch
13:30
ENDE des Jahresforums RECON 2023





Teilnehmer-Referenzen

"Eine tolle Veranstaltung mit anregenden, gut zusammengesetzten Vorträgen und zahlreichen Möglichkeiten für einen informellen Austausch."

Michael Kalatschan
Miba AG

"Besonders gut war es, über den "Tellerrand" von Rechnungswesen, Controlling und IT zu schauen. Die RECON war, wie jedes Jahr, sehr gelungen und bringt stets etwas Neues!"

Siegfried Wriesnig
Leipnik-Lundenburger Invest AG

"Ich kann die RECON empfehlen: Ein ausgezeichneter Mix an Vorträgen und eine hervorragende Organisation."

Johannes Huber-Reiter
Löffler GmbH

"Top Veranstaltung mit breiter, aktueller Auswahl an Themen und Möglichkeit des aktiven Austausches."

Martin Puckl
BUWOG

"Der Mix aus verschiedensten Themen und vor allem die Möglichkeit der Kommunikation mit Beratern und "Umsetzern" in Unternehmen macht die Veranstaltung sehr empfehlenswert."

Markus Cresnar
AT & S Austria

Angebot

Frühbucherbonus
Worauf warten? Sie haben Anspruch auf 100 Euro Frühbucherbonus,
wenn Sie bis 2 Monate vor der Veranstaltung buchen und zahlen.
Bis 1 Monat davor sind es 50 Euro.
Sie können den Frühbucherbonus bei Zahlung in Abzug bringen.
Frühbucherbonus
Melden Sie sich schnell an und profitieren Sie von unserem Frühbucherbonus. Buchen & zahlen Sie bis zum 24. Dezember 2022 und erhalten Sie 150  Euro.
Sie können den Frühbucherbonus bei Zahlung in Abzug bringen.

Aktuelle News

  • Worin bestehen die drängendsten Herausforderungen der kommenden Nachhaltigkeitsberichterstattung?
    Hier weiterlesen  
  • EU-Unternehmensförderung 2021-2027: What is in it for you?
    Hier weiterlesen  
  • Automatisiertes Ausgabenmanagement: Großes Einsparpotenzial in Zeiten des Kostendrucks
    Hier weiterlesen  
  • Digital Finance Forum: Interview mit Fatmir Taganovic (LucaNet)
    Hier weiterlesen  
  • KI im Office of Finance – Flop oder Top?
    Hier weiterlesen  

Partner werden

Wir informieren Sie gerne über Sponsoring-Möglichkeiten und senden Ihnen ein individuelles Partnerangebot zu.

Anfrage senden

preise / termine

11. / 12. Mai 2023

Congresshotel Sonnreich
in Loipersdorf


Teilnahme an der gesamten Konferenz mit 3 Plenarsessions, 26 Vorträgen (in bis zu 5 Parallelstreams)
Volle Verpflegung an beiden Konferenztagen, Vorabend-Get together, Abendveranstaltung am 1. Konferenztag
Elektronische Dokumentation. 

  1.790,-

Anmelden

Alle Preise verstehen sich zuzüglich 20% Mehrwertsteuer.

rückblick

Key Facts CFO

alle neuerungen auf einen blick?

Wir entwickeln unsere Veranstaltungen laufend weiter. Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie kein Update.
Sie können den Business Circle Newsletter jederzeit abbestellen.

Themen wählen


Themen wählen

unsere veranstaltungsbereiche

X

Right Click

No right click