Slide background

Österreichs Treffpunkt für Kapitalmarktrechts-Spezialisten

Slide background

Alle Neuerungen & Updates von den anerkanntesten Experten

Kapitalmarktrecht

Konferenz | nächster Termin folgt in Kürze, Wien

Treffpunkt für alle Spezialisten aus Unternehmen, Banken und Beratung, die ein fachlich profundes Update und Wissen aus erster Hand schätzen. Minimaler Zeitaufwand - maximaler Output: Ein perfekter Konferenztag

Romy Faisst

Herzlich willkommen

Die Konferenzreihe „Kapitalmarktrecht“ geht im Februar und März 2018 bereits zum 13. Mal über die Bühne und vereint Jahr für Jahr die Community auf diesem Fachgebiet.

Namhafte und erfahrene Kapitalmarktrechtsexperten werden auch bei dieser Runde die aktuell „heißen Eisen“ verständlich und praxisrelevant aufbereiten.

Es erwartet Sie state of the art Wissen und erstklassige, lösungsorientierte Fachdiskussionen, die sie in keiner noch so guten Fachliteratur nachlesen können. Die besten der besten Vortragenden und das erfahrene Stammpublikum sind Garant für Tagungen auf fachlich höchstem Niveau.

Rüsten Sie sich für die neuen Entwicklungen im Kapitalmarktrecht. 

Das erwartet Sie bei der Kapitalmarktrechtstagung

Am 3. Jänner 2018 tritt das lang erwartete Börsegesetz 2018 in Kraft, das sowohl die Marktmissbrauchsverordnung als auch MiFID II in das österreichische recht transferiert und anbindet. Herausragende Regelungen des neuen Börsegesetzes sind das freiwillige Delisting sowie das Delisting auch bei Umgründungsmaßnahmen, ebenso die neuen begleitenden Maßnahmen für die Ad-hoc-Publizität, das Insiderhandelsverbot, die Beteiligungspublizität sowie die Marktmanipulation. Nunmehr führt das Börsegesetz die maßgeblichen begleitenden österreichischen regelungen zu den EU-Verordnungen und Richtlinien im Börsegesetz zusammen. Die Erwartungshaltung an die Neuregelungen sind hoch; die Marktteilnehmer wollen die Neuregelungen und die damit gewonnene Rechtssicherheit unbedingt nützen. Die Neuregelung der Prospektverordnung soll Erleichterungen insbesondere für kleinere Emittenten bringen. Dies muss in Einklang mit den neuen Produkt-Governance-Regelungen stehen. Die neuen Regelungen werden ausgewählte Experten und Expertinnen auf unserem Kapitalmarktrechtstag 2018 darstellen, kritisch analysieren und erste Lösungen für den praktischen Umgang vorstellen.

Fachliche Leitung

Clemens Hasenauer

CHSH Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati Rechtsanwälte

Susanne Kalss

Wirtschaftuniversität Wien

Vortragende

Gerald Augustin

Raiffeisen Centrobank

Christoph Diregger

Doralt SeistCsoklich Rechtsanwalts-Partnerschaft

Mario Gall

EY Law – Pelzmann Gall Rechtsanwälte

Marielouise Gregory

Telekom Austria AG

Vedran Obradović

Übernahmekommission

Martin Oppitz

A2O.Legal

Susanne Reder

Finanzmarktaufsicht (FMA)

Michael Rohregger

Rechtsanwalt

Anke Sembacher

Bundesverwaltungsgericht

Martin Winner

WU (Wirtschaftsuniversität Wien)

Programm PDF zum Download

1. Konferenztag
09:00
ABLAUF

Begrüßung durch die fachliche Leiterin Susanne Kalss

09:15
Update Aktienrecht

  • Atypische Kapitalerhöhungen - Umwandlung von Vorzugsaktien in Stammaktien
  • Aktien aus Gesellschaftsmitteln
  • Erwerb eigener Aktien – aktuelle Neuerungen
  • Gewinnausschüttungen bei Umgründungen

Susanne Kalss, Wirtschaftuniversität Wien
10:15
Update Übernahmerecht

  • gemeinsames Vorgehen
  • fristauslösende Mitteilungen (Bekanntgaben über eine Angebotsabsicht sowie von Überlegungen in Bezug auf ein künftiges Angebot)
  • aktuelle Themen zum Angebotspreis
  • weitere aktuelle Themen

Vedran Obradović, Übernahmekommission Mario Gall, EY Law – Pelzmann Gall Rechtsanwälte
11:00
Kaffeepause
11:30
Verwaltungsstrafrecht

  • Neuerungen
  • VfGH - Annahme der hohen Strafen
  • IV: Vermeidung der Kumulation bei Strafen
  • Übernahme der Verfahrenskosten und auch der Strafen durch die Gesellschaft und Beweislastumkehr anhand aktueller Beispiele

Michael Rohregger, Rechtsanwalt Anke Sembacher, Bundesverwaltungsgericht
12:15
MAR - Insider und Adhoc-Pflicht

  • Abschaffung Emittenten Compliance Verordnung
  • Kursrelevanz: wie verständig muss ein Anleger sein?
  • Umgang mit Gerüchten
  • Zusammenspiel mit Übernahmerecht
  • Führung von Insiderlisten
  • Aufschub der Veröffentlichung
  • Wissenszurechnung von AR/VSt Mitgliedern und Mitarbeitern
  • Strafen: Erfahrungen aus der Praxis

Clemens Hasenauer, CHSH Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati Rechtsanwälte Marielouise Gregory, Telekom Austria AG
13:00
Gemeinsames Mittagessen
13:45
Restrukturierung von Anleihen

  • Gerichtliche und außergerichtliche Restrukturierung der Emittentin – Kuratorenverfahren und Alternativen
  • Ablauf des Kuratorenverfahrens und Rolle des Kurators
  • Zulässige Restrukturierungsmaßnahmen im Kuratorenverfahren

Ulla Reisch, Urbanek Lind Schmied Reisch RAe Christoph Moser, Weber & Co. RAe
14:00
MiFiD II - Spezialfragen für Banken und Emittenten

  • Product Governance
  • Produktintervention
  • „Inducements“ bzw. Provisionen nach neuem Recht
  • Telefonaufzeichnungspflichten
  • Die EU-Benchmarkverordnung: Neue Pflichten bei der Verwendung von Referenzwerten/Indizes

Martin Oppitz, A2O.Legal Gerald Augustin, Raiffeisen Centrobank
15:00
Update Prospektrecht, was tut sich?

  • Erste Erfahrungen mit der elektronischen Prospekteinreichung
  • Die Prospekt-Verordnung bringt neue Anhänge und welche Änderungen sind für die Emittenten damit verbunden
  • Änderungen der Schwellenwerte ab 21.7.2018

Susanne Reder, Finanzmarktaufsicht (FMA)
16:00
Update – Börsegesetz: Delisting und Squeeze-out

  • Neuregelung des Delisting
  • Delisting und öffentliches Angebot (Preisbildung)
  • Verhältnis zum kalten Delisting
  • Squeeze-out

Martin Winner, WU (Wirtschaftsuniversität Wien) Vedran Obradović, Übernahmekommission
17:00
Ende der Jahrestagung

Termine

| nächster Termin folgt in Kürze
Hotel Melia Vienna
Donau-City-Straße 7, 1220 Wien
EUR 899
Frühbucherbonus
Worauf warten? Sie haben Anspruch auf 100 Euro Frühbucherbonus,
wenn Sie bis 2 Monate vor der Veranstaltung buchen und zahlen.
Bis 1 Monat davor sind es 50 Euro.
Sie können den Frühbucherbonus bei Zahlung in Abzug bringen.
Wir freuen uns über Ihr Interesse.
Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung erhalten Sie unter info@businesscircle.at oder Tel: +43/1/522 58 20-0

Das sagen ehemalige Teilnehmer

Gelungene Veranstaltung - lebhafte Vorträge
Dr. Claudia Kaindl
Haslinger/Nagele & Partner Rae

Galerie

Netzwerk- & Medienpartner

Werden Sie Partner

Ich berate und informiere Sie gerne über unsere Kooperationsmöglichkeiten.

Heiko Hofmann
Senior Marketing & Sales

hofmann@businesscircle.at
+43 1 522 58 20-30

Haben Sie Fragen?

Ich freue mich über Ihren Anruf
oder Ihre E-Mail.

Valerie Andreola
Organisation

andreola@businesscircle.at
+43 1 522 58 20-29

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Melden Sie sich an