Austrian Sustainability Summit

©

Austrian Sustainability Summit

27. / 28. März 2025

Wien
Wien

Der Austrian Sustainability Summit zeigt die Green Transformation Roadmap der österreichischen Unternehmenslandschaft, mit speziellem Fokus auf die Konzerne und den Mittelstand. Das Who is Who der politischen, wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Akteure, sowie die Vorreiter sprechen über die strategische Umwälzung des Business für nachvollziehbar gelebte Nachhaltigkeit mit dem Fokus der Erfüllung der Reportingvorgaben und der EU Taxonomie.

 

Be the leader for our sustainable tomorrow!

50+

Expert:innen

1,5

Tage

400

Teilnehmer:innen

Nachhaltigkeitsstrategien und ESG-Roadmap für den österreichischen Mittelstand

Strategieforum zur Integration von Nachhaltigkeitsstrategien

Dass der Klimaschutz die zentrale Aufgabe unserer Zeit ist kann man nicht mehr bestreiten. Die Wirtschaft muss agieren, denn der direkte Einfluss auf die Umwelt & das Klima ist nicht mehr zu bestreiten. Welche Hebel durch Unternehmen & die Politik auf nationaler und EU-Ebene sowie der Wissenschaft getätigt werden müssen, um eine rasche sowie glaubhafte grüne Transformation umzusetzen, wird die zentrale Frage der diesjährigen Konferenz. Die Unternehmen, vor allem die produzierenden stehen oftmals vor der Herausforderung in einem erschwerten, stark regulierten europäischen Markt wettbewerbsfähig zu bleiben. Inflation, hohe Energiepreise, fehlende Fachkräfte, ein schwierig zugängiger Kapitalmarkt tun Ihr übriges, um unternehmerische Investitionen Richtung Green Transformation voran zu bringen. Die Richtung und Handlungsanweisungen für die Unternehmen ist klar: eindeutige Positionierung, grüne Ausrichtung des Geschäftsmodells, der Umbau des Energiemanagements, die Umsetzung der EU-Taxonomie & Reportingvorgaben sowie die glaubhafte interne sowie externe Awarenessschaffung.

Die Unternehmen sind jetzt im Zugzwang neben dem Reportingaufbau sind die großen Fragen des ESG Kontext im Unternehmen zu implementieren und zu beantworten. Die Frage der richtigen Technologie und des Management, sowie des Sustainability Organisationssdesign stehen bei den Praktiker:innen ganz weit oben. Der Blick geht nach vorne, Mit dem anstehenden Lieferkettengesetz und dem dazugehörigen Reportinganforderungen steigt die Geschwindigkeit der Green Transformation mehr denn je. Die Sicherung eines zukunftsfähigen europäischen, energieautarken und lieferkettenoptimierten Wirtschaftsraums wird das Credo der nächsten 10 Jahre. Klar ist, dass die Gesellschaft und die Wirtschaft den gesamten Wertschöpfungskreislauf und den unternehmerischen Kreislauf betrachten muss – weil der Klimawandel uns alle angeht!

Die Austrian Sustainability Summit Reihe vereint die Pionier:innen aus den Konzernen und dem Mittelstand und widmet sich den damit verbundenen Fragen in Form einer neuen, praxisorientierten und awarenessschaffenden Konferenz mit Unternehmen, politischen Entscheidungsträger:innen, Nachhaltigkeitsexpert:innen, Aktivist:innen und Wissenschaftler:innen.Tauchen Sie tief in Gespräche über die Use Cases und die Umsetzungsschwierigkeiten in den Unternehmen ein, denn die Kehrseite des Risikos sind Chancen. Identifizieren die Chancen einer ESG-konformen Transformation und gießen Sie das unternehmerische Fundament eines nachhaltigen Wirtschaftens.

Wir freuen uns auf 1.5 Tage Austausch mit abwechslungsreichen, kurzweiligen und interaktiven Formaten und spannenden Menschen. Wir glauben, dass jeder dazu beitragen kann, sein Arbeits- und Lebensumfeld nachhaltiger zu gestalten.

GreenEvents

Es wird angestrebt, die Veranstaltung nach den Kriterien des Österreichischen Umweltzeichens für Green Meetings/Events auszurichten. Dafür ergreifen wir viele sichtbare und unsichtbare Maßnahmen, um deren Unterstützung wir Sie bitten.

Be the leader for our sustainable tomorrow!

Lesen Sie hier den Nachbericht zum 4. Austrian Sustainability Summit in unserem Blog

Highlights

  • 50+ Expert:innen
  • 400 Teilnehmer:innen
  • Dauer: 1,5 Tage
  • Datum: 27. / 28. März 2025
  • Wien
  • Fokus auf Österreich
  • Echte Use Cases

Warum Sie beim 5. Austrian Sustainability Summit dabei sein sollten

  1. Verschaffen Sie sich einen Wettbewerbsvorteil, indem Sie Ihr Unternehmen auf die regulatorischen Herausforderungen ab 2026 ausrichten.
  2. Erfahren Sie, wie Unternehmen akute Fragen rund um Reporting, Lieferkette, Ressourcenmanagement; Technologie & Kapitalmarktanforderungen beantworten.
  3. Es erwartet Sie zwei volle Tage mit Use Case Fokus, interaktiven Formaten, spannenden Menschen und zahlreichen Möglichkeiten zum Austauschen, Mitreden und Netzwerken. Bereichern und erweitern Sie Ihr Netzwerk mit motivierten, gleichgesinnten Vordenkern und Change Makern.
  4. Use Cases im Fokus: Stärken Sie ihr Nachhaltigkeits-Mindset um die Kultur Ihres Unternehmens zu gestalten und echte Veränderungen zu implementieren.
  5. Be the leader for your and our sustainable tomorrow!

Ihr Vorteil

Der 5. Austrian Sustainability Summit zeigt die Green Tranformation Roadmap der österreichischen Unternehmenslandschaft,mit speziellem Fokus auf Mittelstand und Konzerne.

Das Who is Who der politischen und wissenschaftlichen Akteure sowie Vorreiter sprechen über die strategische Umwälzung des Business für nachvollziehbar gelebte Nachhaltigkeit mit dem Fokus der Erfüllung der Reportingvorgaben und der EU Taxonomie.

Zielgruppe

  • CEO, CFO, CSO aus den Corporates & mittelständischen Wirtschaft Österreichs (Familienunternehmen/KMUs) / Unternehmen ab >150 Mitarbeiter:innen
  • Founder
  • Head of ESG / Leiter:innen ESG
  • Head of Sustainable Investment
  • Jurist:innen
  • Controller
  • Start Ups
  • ESG-Expert:innen
  • Head of Governance
  • Leiter:in Unternehmenskommunikation
  • Climate strategist
  • Chief Investment Officer
  • Chief Risk Officer
  • Leiter Sustainable Funding
  • Manager Green Bonds
  • Purpose-driven Professionals
  • uvm.

Fachbeirat

Reinhard Altenburger

IMC Fachhochschule Krems

Andrea Edelmann

EVN

Philipp Gaggl

PwC

Timo Goßler

Grant Thornton

Franziska Graf

CIRCULAR COCREATION

Katharina Schönauer

KPMG

Eva-Maria Ségur-Cabanac

Baker McKenzie

Gabriela Maria Straka

respACT

Top-Speaker:innen der letzten Jahre

Silvia Angelo

ÖBB Infrastruktur AG

Philipp Blom

Historiker/Autor/Journalist

Leonore Gewessler

Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie

Christian Helmenstein

IV

Stephan A. Jansen

Alexander von Humboldt Institut, Berlin

Axel Kühner

Greiner AG

Renate Legény

A1 Telekom Austria Group

Robert Nagele

BILLA AG

Gernot Wagner

Columbia University

Alma Zadić

Bundesministerium für Justiz

Hier finden Sie in Kürze weitere Speaker und Inhalte.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie kein Update.

Das Programm der letzten Durchführung finden Sie hier.







Angebot

Frühbucherbonus
Worauf warten? Sie haben Anspruch auf 100 Euro Frühbucherbonus,
wenn Sie bis 2 Monate vor der Veranstaltung buchen und zahlen.
Bis 1 Monat davor sind es 50 Euro.
Sie können den Frühbucherbonus bei Zahlung in Abzug bringen.
Frühbucherbonus
Melden Sie sich schnell an und profitieren Sie von unserem Frühbucherbonus. Buchen & zahlen Sie bis zum 31. Oktober 2024 und erhalten Sie 150 Euro.
Sie können den Frühbucherbonus bei Zahlung in Abzug bringen.

Partner werden

Wir informieren Sie gerne über die Möglichkeiten einer Partnerschaft und senden Ihnen ein individuelles Partnerangebot zu.

Anfrage senden

preise / termine

27. / 28. März 2025

Wien
in Wien

  890,-

Anmelden

rückblick

Key Facts CFO

alle neuerungen auf einen blick?

Wir entwickeln unsere Veranstaltungen laufend weiter. Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie kein Update.
Sie können den Business Circle Newsletter jederzeit abbestellen.

Themen wählen


Themen wählen

unsere veranstaltungsbereiche

X

Right Click

No right click