Unternehmensjuristen-Circle

Unternehmensjuristen-Circle

6. / 7. Juni 2019

Stegersbach

Neben relevantem Wissen und Best Practise sowie Personal Skills und Organisationsentwicklung steht der Unternehmensjuristen-Circle für Erfahrungsaustausch und Networking mit Kollegen, die in ihrer täglichen Arbeit vor ähnlichen Herausforderungen stehen wie Sie.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Unternehmensjuristen-Community!

Wir haben ein feiern Jubiläum gefeiert: zum 10. Mal war der Unternehmensjuristen-Circle am 7./8. Juni 2018 wieder Treffpunkt für mehr als 90 Inhouse Juristen – konzentriertes Tagen in entspannter Atmosphäre im Stegersbacher Balance Resort standauf dem Programm.

Die jährliche, gemeinsame Reflektion des Wandels und der Austausch darüber schafft Orientierung bei anstehenden fachlichen, organisatorischen und auch strategischen Entscheidungen, die Sie als Unternehmensjurist mitentscheiden, zumindest mittragen.

Auch heuer stand das Programm wieder auf den 3 bewährten Säulen: fachliches Update, Organisation der Rechtsabteilung, Entwicklung der Personal Skills.

Legal Tech auf dem Vormarsch - zusätzlich widmeten wir uns dem Wandel und der Digitalisierung des Rechtsberufs. Es gab eine Leitschnur im „Buzzword- Dschungel“ und Antwort auf Fragen wie: Was braucht man wirklich? Was funktioniert schon? Was ist noch Zukunftsmusik?

Auch bei Business Circle ist Wandel angesagt: im 10. Jahr hat Romy Faisst vertrauensvoll die Gastgeberrolle an Karina Reisner übergeben um sich neuen Business Circle Projekten zu widmen. 

 

Programm PDF zum Download

1. Konferenztag

6. Juni 2019

09:15
START
09:30
Begrüßung und Eröffnung durch den fachlichen Leiter und Moderator Alexander Schall und die Gastgeberin Karina Reisner, Business Circle
09:45
ERÖFFNUNGS KEY NOTE
Wie Legal Tech in der Rechtsabteilung gelebt wird
  • Wie muss sich die Rechtsabteilung organisatorisch verändern?
  • Wie kann man selbst Legal Tech kreieren? Und muss man das überhaupt selbst machen?
  • Welche Mitarbeiter braucht eine moderne Rechtsabteilung?
  • Welche Führung brauchen diese Mitarbeiter?

Benno Quade (Software AG)

10:45
WAS DIE RECHTSABTEILUNG BESCHÄFTIGT I
Managing Disputes 2020
  • HEAD – Ein europäisches Unternehmen als Opfer einer Sammelklage in den USA - ein Erfahrungsbericht & Lessons leasend
  • Sammelklagen – Droht die kollektive Rechtsverfolgung bald auch in Europa / Österreich?
  • Europäische Richtlinie zum Schutz der Kollektivinteressen von Verbrauchern
  • Reichweite / Inhalt / Vor- und Nachteile / Bedeutung für Unternehmen
  • Litigation Checklist
  • Kann man sich auf Klagen vorbereiten? Wenn ja, wie?
  • Was tun, wenn die Klage zugestellt wurde?

Gefion Hauer (HEAD) & Katharina Kitzberger (WEBER & CO.)

11:45
Kaffeepause
12:15
WAS DIE RECHTSABTEILUNG BESCHÄFTIGT II
Insolvenzen
  • Aus Sicht von Geschäftspartnern insolventer Unternehmen: Wie lang muss man noch liefern? Umgang mit offenen Forderungen Wie können Haftungsthemen verhindert werden?
  • Governance / Checklist / Anfechtungsklagen / Patronatserklärungen / COMI

Daniela Karollus-Bruner (CMS Reich - Rohrwig Hainz)

13:10
60 Sekunden Präsentation jedes Round Tables (Elevator Pitch) durch die Themenhosts.
13:15
Gemeinsames Mittagessen
14:15
ROUND TABLES - SLIDE FREE ZONE
Runde 1: 14:15 und Runde 2: 15:05 - Sie haben die Möglichkeit, zwei Round Tables zu besuchen.
RT 1 Finanzsanktionen Iran + Russland: was man als Inhouse Jurist wissen muss + exportkontrolle & dual Use Güter: Praxisaustausch

Thorsten Güldner-Bervoets (Raiffeisen Bank International) & Jann H. Siefken (ams AG)

RT 2 1 Jahr DSGVO: Wie geht es weiter?
RT 3 New deal for consumers- was kommt Neues zum Konsumentschutz auf EU- Ebene auf uns zu?

Marielouise Gregory (Telekom Austria AG)

RT 4 Alternative Fee Proposals: weg vom Stundensatz - welche neuen Modelle gibt es?
RT 5 Schuldscheindarlehen: Trends & Marktentwicklung aus der Praxis, LMA-Standard vs deutscher Vertrag
RT 6 Wie kann man Cyber Security & Fraud Risken versichern?

Georg Beham (Grant Thornton)

16:00
Kaffeepause
16:30
WAS DIE RECHTSABTEILUG BESCHÄFTIGT III
Social Media Impact: Checkliste für Juristen
  • Haftung für Postings von Mitarbeitern
  • Löschpflichten bei fremdenPostings
  • Social Media Plugins auf der eigenen Website nutzen - eine Frage der gemeinsamen Verantwortlichkeit?
  • “Eigentum” am Social Media Account nach Beendigung des Dienstverhältnisses
  • Mindestinhalt einer arbeitsrechtskonformen Social Media Policy

Lukas Feiler (Baker McKenzie) & Alice Fremuth-Wolf (Int. Schiedsinstitution der WKO)

17:30
QUERGEDACHT
Besser fix als fertig: Hirngerecht arbeiten in der Welt des Multitasking

Bernd Hufnagl (Benefit GmbH, NEUROLOGIK)

18:15
Ende des 1. Konferenztages - Zeit zum Relaxen
19:30
Networking Dinner

2. Konferenztag

7. Juni 2019

09:00
IM STACCATO: AKTUELLES ÜBER RECHTSPRECHUNG UND GESETZGEBUNG
Update Recht – ein topaktueller Überblick
  • Negativzinsen im Unternehmensbereich
  • (Dritt-)Haftung von Vorstand und Geschäftsführern
  • HV-Kompetenzen bei Unternehmensübertragung und Ausgliederung
  • Einlagenrückgewähr-Update, Entscheidung 6 Ob 114/17a, Entscheidungen 6 Ob 199/17h, 6 Ob 128/17t, 6 Ob 84/17x
  • Neues im Beihilferecht
  • UWG-Novelle 2018 zum Schutz von Geschäftsgeheimnisse sowie weitere tagesaktuelle Themen

Markus Fellner (Fellner Wratzfeld & Partner Rechtsanwälte) & Ulrich Torggler (Universität Wien)

11:00
Kaffeepause
11:30
PARALLELE WORKSHOPS
Workshop 1: Legal Tech - What’s HOT?
  • Legal Tech Landschaft in Österreich/Europa
  • Welche Anwendungen sind HEUTE einsetzbar?
Workshop 2: Personal Skills
  • Besser fix als fertig: Hirngerecht arbeiten in der Welt des Multitasking

Bernd Hufnagl (Benefit GmbH, NEUROLOGIK)

Workshop 3: BREXIT - Was Unternehmen wissen müssen
  • Zoll und präferenzielle Ursprungsregeln
  • CE-Kennzeichnung, Produktnormen und Standards
  • Steuern
  • Gesellschaftsrecht
  • Arbeits- und Sozialrecht
  • Markenrecht und Patent
  • Vertragsgestaltung
  • Datenschutz
  • Zukünftiges Handelsabkommen der EU mit dem Vereinigen Königreich
12:30
EIN BLICK IN DIE ZUKUNFT – DER JURIST 2030
Wie technologische Entwicklungen den Rechtsberuf noch weiter verändern werden
  • Legal Tech: welche Entwicklungen kommen auf uns zu?
  • IT- und Informationssicherheit als Risikofaktor
  • Wie sieht der Jurist der Zukunft aus?

Nikolaus Forgó (Universität Wien)

13:30
Gemeinsamer Lunch
14:00
Ende des Unternehmensjuristen Circle 2019

Fachbeirat

Markus Fellner

Fellner Wratzfeld & Partner Rechtsanwälte

Marielouise Gregory

Telekom Austria AG

Gefion Hauer

HEAD

Daniela Karollus-Bruner

CMS Reich - Rohrwig Hainz

Christian Kaufmann

voestalpine AG

Alexander Petsche

Baker McKenzie

Alexander Schall

UniCredit Bank Austria

Stefan Weber

Weber & Co. RAe

Moderation

Alexander Schall

UniCredit Bank Austria

Keynotes

Nikolaus Forgó

Universität Wien

Bernd Hufnagl

Benefit GmbH, NEUROLOGIK

Benno Quade

Software AG

Vortragende

Georg Beham

Grant Thornton

Lukas Feiler

Baker McKenzie

Gregor Gessner

GATX Rail Europe

Thorsten Güldner-Bervoets

Raiffeisen Bank International

Daniela Karollus-Bruner

CMS Reich - Rohrwig Hainz

Katharina Kitzberger

WEBER & CO.

Jan-Martin Nufer

Borealis Group

Alexander Petsche

Baker McKenzie

Wolfgang Raschka

Siemens AG Österreich

Jann H. Siefken

ams AG

Ulrich Torggler

Universität Wien

Stefan Weber

Weber & Co. RAe





Das sagen ehemalige Teilnehmer

Interessante Fachvorträge sowie inspirierende Diskussionen in peer-groups zu brandaktuellen Themen; und das ganze in toller Location und perfekt organisiert von Business Circle.

Mag. Carola Wett, MA
Oesterreichische Nationalbank

Angebot

Frühbucherbonus
Worauf warten? Sie haben Anspruch auf 100 Euro Frühbucherbonus,
wenn Sie bis 2 Monate vor der Veranstaltung buchen und zahlen.
Bis 1 Monat davor sind es 50 Euro.
Sie können den Frühbucherbonus bei Zahlung in Abzug bringen.

Aktuelle News

Partner

Netzwerk- & Medienpartner


Termine

6. / 7. Juni 2019

Falkensteiner Balance Resort Stegersbach
Panoramaweg 1, 7551 Stegersbach

  1.599,-

Anmelden

Alle Preise verstehen sich exklusive MwSt.

rückblick

unsere veranstaltungsbereiche