Slide background

Die digitale Arbeitswelt

Seminar | 5. Juni 2019, Wien

Technologie und Digitalisierung verändern unsere Arbeitswelt massiv. Wie können Unternehmen die Chancen dieser Entwicklungen nutzen und Home Office erfolgreich implementieren? Unter welchen Voraussetzungen funktioniert mobiles Arbeiten? Welche Rolle spielen in Österreich Crowdworking, Zero-hour-contracts oder Big Data? Ein Blick hinter die Kulissen der digitalen Arbeitswelt inklusiver rechtlicher Rahmenbedingungen und praktischer Umsetzungstipps!

Nutzen

Die Schlagwörter "digitale Arbeitswelt" oder "Arbeit 4.0" oder "Future of work" führen zu einer großen Verunsicherung bei den Unternehmen: Sind die Unternehmensstrategien, die Führungskräfte oder die Prozesse und die Rahmenbedingungen schon bereit für diese Herausforderungen? Muss etwas geändert werden und wenn ja, was? Unsere Experten werden Licht ins Dunkel bringen und den Seminarteilnehmern mit professionellem Input, Hilfestellung bei ihren Überlegungen zu diesen Themen geben.

Zielgruppe

  • HR- Manager
  • Mitarbeiter aus Personalabteilungen
  • HR-Verantwortliche
  • HR Business Partner

Vortragende

Barbara Kellner

Deloitte

Ralf Peschek

Wolf Theiss Rechtsanwälte GmbH

Programm PDF zum Download

09:00
Start
Die digitale Arbeitswelt

  • Daten & Fakten zur neuen Arbeitswelt
  • Was sind die größten Veränderungen für Unternehmen, MitarbeiterInnen und Führungskräfte?
  • Ein Blick in die Zukunft: Wie geht es weiter?

Home Office & mobiles Arbeiten

  • Was bringt Home Office dem Unternehmen?
  • Wie kann Home Office zu einer Erfolgsstory werden? Welche Stolpersteine sind zu beachten?
  • Warum reicht „1 Tag Home Office pro Woche“ als (Spiel-)Regel nicht aus?
  • Was ist aus rechtlicher Sicht zu berücksichtigen?

Reality Check: Zero-hour-contracts & Co

  • Was versteckt sich hinter Zero-hour-contracts, Crowdworking oder Job Sharing?
  • Gibt es Vertrauensarbeitszeit oder die „Adaptable Organisation“ wirklich?
  • Welche Rolle spielen solche Modelle in der Unternehmenspraxis in Österreich?
  • Was ist aus rechtlicher Perspektive zu beachten?

Führung & Performance Management in der digitalen Arbeitswelt

  • Welche Erwartungen haben Millennials an ihre Führungskräfte?
  • Wie verändert sich die Rolle der Führungskraft in der digitalen Arbeitswelt?
  • Wie funktioniert Performance Management? Hat das jährliche Mitarbeitergespräch ausgedient?
  • Ist eine Trennung aus rechtlicher Sicht leichter oder schwerer?

Welche (arbeits-)rechtlichen Implikationen sind bei der digitalen Arbeitswelt zu beachten?

  • Das Verschwimmen der Grenzen der Arbeitszeit und der Privatsphäre
  • Verlust an Kontrolle vs. Gewinn an Kontrollmöglichkeiten
  • Big Data & Datenschutzrecht

17:00
Ende

Termine

0

Days

0

Hours

0

Minutes

0

Seconds

5. Juni 2019
Ort wird bekannt gegeben
in Wien
EUR 799
1-2-3 Bildungsoffensive
Melden Sie 3 Personen an: Der 1. Teilnehmer zahlt den Vollpreis, der 2. die Hälfte und der 3. nur 25%.
Frühbucherbonus
Worauf warten? Sie haben Anspruch auf 100 Euro Frühbucherbonus,
wenn Sie bis 2 Monate vor der Veranstaltung buchen und zahlen.
Bis 1 Monat davor sind es 50 Euro.
Sie können den Frühbucherbonus bei Zahlung in Abzug bringen.

Partner

Haben Sie Fragen?

Ich freue mich über Ihren Anruf
oder Ihre E-Mail.

Veronika Kittel
Organisation

kittel@businesscircle.at
+43 1 522 58 20-14

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Melden Sie sich an