Corporate Culture Day 2019

Corporate Culture Day 2019

9. Oktober 2019

Mauerbach bei Wien

Der Corporate Culture Day 2019 beleuchtet alle relevanten Themen rund um Unternehmenskultur, Innovation, Transformation und Change. Doch wie geht man selbst an die Sache heran? Wie schafft man eine Verankerung in der eigenen Organisation? Beim Corporate Culture Day erhalten Sie das notwendige Handwerkszeug um dieses wichtige Thema im Unternehmen anzupacken.

Overview

Das Zusammenspiel von Arbeitswelten und Unternehmenskultur

15+

Speaker

80

TeilnehmerInnen

1

innovativer Tag

Ihr Host:
Ramona Wolfgang

Kultur ist BUSINESS und KEIN HR Projekt.

Eine Studie von LinkedIn zeigt deutlich, dass die Unternehmenskultur für 66% der Arbeitssuchenden ein essenzielles Entscheidungskriterium ist, sich bei einem Unternehmen zu bewerben oder nicht. 

Kultur ist zudem der Nr. 1 Glücklichkeits- oder auch Unglücklichkeits-Faktor für die eigenen Mitarbeiter. Die richtige Unternehmenskultur ist somit, wenn man so will eine Performance-Engine. 

Klar ist, wer sein Unternehmen transformieren will, muss zuerst seine eigenen Mitarbeiter dafür gewinnen und ihnen ein WARUM geben. 

Wir wollen weg vom Unternehmenskultur Soft Blabla und hin zu einer sinnstiftenden und nachhaltigen Corporate Culture. Doch wie geht man selbst an die Sache heran? Wie schafft man eine Verankerung in der eigenen Organisation?

Beim Corporate Culture Day erhalten Sie das notwendige Handwerkszeug um dieses wichtige Thema im Unternehmen anzupacken. Mit einer Mischung aus inspirierenden Keynotes, Hands-On Sessions und vielen erfolgreichen und auch weniger erfolgreichen Stories befähigen wir Sie eine Performance Culture in der eigenen Organisation zu schaffen.

Unser kultureller Reiseplan

  • 1st Step: Define the Purpose - Always start with a Why
  • 2nd Step: Cultivate the Mindset - Ways to Cultivate the Mindset
  • 3rd Step: Implement Culture - Bring it to Life

Zielgruppe

  • Führungskräfte und Mitarbeiter aus den Bereichen HR, Personalentwicklung, Employer Branding, Change und Transformation, Kultur, Innovation und Kommunikation
  • Geschäftsführer aus Groß-, Mittel-, und Kleinbetrieben
  • Sowie alle Personen aus Unternehmen die sich als Treiber zum Thema Kultur einsetzen wollen

PLUS KOMBIPREIS

Buchen Sie den Corporate Culture Day gemeinsam mit der BGM am 8. Oktober 2019 um EUR 1.399 (statt 1.798 Euro) exkl. MWSt.

Programm PDF zum Download

1. Konferenztag

09:00
Begrüßung durch Business Circle und den Moderator

Jörg Blunder (Coca-Cola European Partners)

09:10
Keynote – Orchestrating Purpose. Mit Music Thinking Unternehmenskultur komponieren
  • Musikpioniere wie Lady Gaga und Beyoncé sind Leuchttürme für das Erreichen von musikalischem und kommerziellem Erfolg, bei einem ständigen Balanceakt von Mission und Transformation.
  • Music Thinking bringt dieses Mindset in Organisationen, um eine Unternehmenskultur geprägt von Agilität, Kollaboration und proaktivem Umgang mit Unsicherheit zu fördern.
  • Erfahren Sie, wie führende Unternehmen in den USA, Europa und Asien Music Thinking einsetzen, und reflektieren Sie den Purpose Ihrer Organisation mit musikalischem Storytelling.

Johannes Flecker (Sound Leadership)

09:55
Impuls – Aquanize – When a culture finds its purpose

Simon Sagmeister (The Culture Institute)

10:25
NOCh MEhR insPiraTiOn

„Culture eats strategy for breakfast“ – Digitale Transformation heißt lebenslanges lernen

  • Das Wort „Digitalisierung“ assoziieren viele mit Einsen und Nullen. Aber es geht um Menschen und Kultur.Mit dem Programm „Mitarbeiter als Markenbotschafter“ kombiniert Microsoft Deutschland Kulturwandel mit Coaching, Trainings und Workshops, um die digitale Transformation auf individueller Ebene zu gestalten.

Magdalena Rogl (Microsoft Deutschland)

hANDS-ON WOrkshOP

7 Generationen formen EINE Kultur

  • Mitläufer oder Schrittmacher? - Wenn Betroffene zu Beteiligten werden, wird „Schwingung“ zur „Schwungmasse“. Neues erfinden oder Verdecktes wiederentdecken? - Wie wir die Unternehmens-DNA gemeinsam neu entschlüsselt haben. Ein stabiles Rückgrat für die Kultur - Wie wir unseren Mitarbeitern Orientierung geben und ein Selbstverständnis für die Kultur im Alltag schaffen.

Thomas Welser (Welser Profile)

11:10
Kaffeepause
11:40
KEyNOTE - imago-Prinzip - Wie eine kulturelle Transformation gelingen kann!
  • Der Begriff Transformation unterscheidet sich von Change. Während Change impliziert, dass sich manches ändert, während vieles gleich bleibt – so durchläuft die Transformation einen Prozess des Wandels, der vorhandene Potenziale aufgreift, sie jedoch neu zur Entfaltung bringt und somit neue Systeme entstehen lässt.
  • Ohne Kulturentwicklung gibt es in der Zeit der Transformation keine Weiterentwicklung von Geschäftsmodellen, Produkten, Dienstleistungen und Marken – in Folge bleiben wichtige Innovationen aus!
  • Erfahren Sie, wie das gelingen kann und worauf man achten muss!

Reza Razavi (BMW Group)

12:25
IMPULS - agile Mindsets entwickeln - durch Mindfulness
  • Arbeiten mit agilen Frameworks wie Scrum oder Design Thinking machen kein Agiles Mindset - oft spielt das alte ‚fixed Mindset’ uns einen Streich.
  • Entscheidend ist die bewusste Entwicklung eines agilen Mindsets. Aber wie geht das, wie können wir die Mitarbeitenden / die Organisation dabei unterstützen?
  • Ein Schweizer Energieversorger zeigt auf, wie dies gelingen kann.

Angelika von der Assen (Axpo Holding AG)

12:45
NOCh MEhR insPiraTiOn

„Think like a Freak“

  • Wie kann eine Organisationsform aussehen, in der jeder Mitarbeiter bei einer Entscheidung mitwirkt, in der alle Gehälter bekannt sind und die Aufgaben der Führungspositionen, die regelmäßig und immer nur auf Zeit neu besetzt werden, in Form von Rollen wahrgenommen werden?
  • Das Unternehmen ITdesign stellt eine derartige Organisationsform vor und erläutert die Erfahrung der letzten 10 Jahre.

Michael Botek (ITdesign)

hANDS-ON WOrkshOP

Culture Design - Mit proaktiver Kulturgestaltung zum Unternehmenserfolg?

  • In einem gemeinsamen Workshop lernen wir die Prinzipien der proaktiven Kulturgestaltung kennen.Wir hinterfragen den Status quo anhand dieser Culture Design Prinzipien und leiten mögliche erste Maßnahmen ab.

Robert Puchalla (arsmedium)

13:30
Mittagessen
14:30
KEYNOTE - La Famiglia - Pizza eats strategy for breakfast

  • People-Operation-Profit, ohne Kultur ist alles NICHTS

Mirko Silz (FR L’Osteria)

15:15
IMPULS - DiStRUSt KillS CUltURe – Wie sich Unternehmen selbst den maximalen Erfolg blockieren!
  • Warum das Misstrauen Unternehmen blockiert.
  • Die 3 Fakten, wie Menschen wirklich bereit sind Leistung zu erbringen.
  • Misstrauen eliminieren – und die Talente kommen von selbst.
  • Gestalten Sie ein Unternehmen, das überragende Leistungen für seine Kunden erbringt und auch noch richtig gut Profit macht. Erfahren Sie, welche Schritte Sie genau jetzt tun müssen.

Robert Ehlert (DISTRUST BUSTER)

15:45
KAFFEEPAUSE
16:15
Noch mehr Inspiraton

Change the People – Change the Culture
But never change a winning team!

  • Um MitarbeiterInnen von einem Kulturwandel zu überzeugen, benötigt es Kommunikation, ein klares Ergebnis dessen, was erzielt werden soll, Multiplikatoren und eine effiziente Entwicklungsarchitektur.
  • Lernen Sie kennen, wie eine Kulturentwicklung Topdown und Bottom-up funktioniert und was es benötigt, um in einen klaren, geführten Wandel zu gehen.

Anke van Beekhuis (BEEKHUIS Performance Culture)

hANDS-ON WOrkshOP

„Kulturwandel 4.0 in der Otto Group – How to Unleash the Beast!”

  • Die Digitalisierung übt einen enormen Druck auf Unternehmen verschiedenster Branchen aus – unabdingbar ist die Fähigkeit, sich anzupassen, wenn der Kunde dies erfordert. Wer nicht mitmacht, verliert.
  • Ein Baustein, um die Herausforderungen zu meistern, ist für die Otto Group der Kulturwandel 4.0.

Tobias Krüger (Otto Group)

17:15
KEyNOTE - vitale Unternehmenskultur - „von innen strahlen, statt von außen zu glänzen!“
  • Wenn wir über Strategie und Struktur sprechen, ist allen klar, worum es geht, es steht ja auf dem Papier. Wenn es um Kultur geht, kommen häufig wolkigen Ideen daher.Trotzdem spüren Manager - spätestens nach der nächsten gescheiterten Veränderungsinitiative - „Culture eats strategy for breakfast!“. - Kultur macht den Unterschied.
  • Welche Rolle spielt der Personalbereich bei der Gestaltung einer lebendigen und vielfältigen Unternehmenskultur? Wie stärken wir von innen heraus die Kultur, statt nur von außen zu polieren? Wie können Sie heute schon mit einfachen, kleinen Schritten wirksam werden?

Christoph Bader (Wertefabrik)

17:45
Q&A
18:00
Gemeinsames Abendessen und Ausklang beim Get-together

Fachliche Leitung

Simon Sagmeister

The Culture Institute

Moderation

Jörg Blunder

Coca-Cola European Partners

Vortragende

Christoph Bader

Wertefabrik

Michael Botek

ITdesign

Robert Ehlert

DISTRUST BUSTER

Johannes Flecker

Sound Leadership

Tobias Krüger

Otto Group

Robert Puchalla

arsmedium

Reza Razavi

BMW Group

Magdalena Rogl

Microsoft Deutschland

Mirko Silz

FR L’Osteria

Anke van Beekhuis

BEEKHUIS Performance Culture

Angelika von der Assen

Axpo Holding AG

Thomas Welser

Welser Profile





Angebot

1-2-3 Bildungsoffensive
Melden Sie 3 Personen an: Der 1. Teilnehmer zahlt den Vollpreis, der 2. die Hälfte und der 3. nur 25%.
Frühbucherbonus
Worauf warten? Sie haben Anspruch auf 100 Euro Frühbucherbonus,
wenn Sie bis 2 Monate vor der Veranstaltung buchen und zahlen.
Bis 1 Monat davor sind es 50 Euro.
Sie können den Frühbucherbonus bei Zahlung in Abzug bringen.

Aktuelle News

Termine

9. Oktober 2019

Schlosspark Mauerbach
in Mauerbach bei Wien

Kombipreis (statt 1.798 Euro) bei gleichzeitiger Buchung der Konferenz Betriebliches Gesundheitsmanagement

  1.399,-

Anmelden
9. Oktober 2019

Schlosspark Mauerbach
in Mauerbach bei Wien

  899,-

Anmelden

Alle Preise verstehen sich exklusive MwSt.

rückblick

Key Facts CFO

unsere veranstaltungsbereiche