Slide background

Österreichs größter Treffpunkt für BGM-Verantwortliche

Slide background

Wie gesund ist Österreich?

Slide background

Leicht umsetzbare Übungen für mehr Bewegung am Arbeitsplatz

Corporate Health & Culture

Konferenz | 7. / 8. Juni 2018, Wien

Gesundheit als Unternehmenswert und Unternehmenskultur als Gesundheitsfaktor: Die Konferenz zeigt Trends & Herausforderungen, praxisrelevante Strategien & neue Ansatzpunkte zur Umsetzung. Die Themenschwerpunkte sind Digitales Gesundheitsmanagement, Achtsamkeit & Mindful Leadership und die Frage, wie Führung, Gesundheit und Resilienz zusammenhängen.  

Verena Jandrasits

Herzlich willkommen!

Mutig, innovativ, resilient und vor allem agil.

Was gestern war ist heute schon nicht mehr aktuell. Die Beschleunigung von Arbeitsprozessen, erhöhte Ansprüche an Flexibilität, Resilienz und Zusammenarbeit: Die Anforderungen an jeden Einzelnen in der Arbeitswelt 4.0 sind hoch. Arbeit die uns glücklich oder sogar krank macht. Ebenso groß sind die Herausforderungen an die Unternehmen selbst. Eine gesunde und nachhaltige Unternehmenskultur gilt als Zukunftskompetenz erfolgreicher Organisationen. Aber wie entwickeln sich organisationale Achtsamkeit und eine „gesunde“ Unternehmenskultur? Wie schafft man Leistungskultur und Wohlbefinden am Arbeitsplatz?

 

Wie ...

... Bestleistung und Gesundheit in Einklang zu bringen sind

... „Stabil im instabilen Umfeld“ wirklich funktioniert

... Corporate Health zum Wettbewerbsvorteil wird

... Corporate Health erfolgreich in die Unternehmenskultur integriert wird

 

Warum ...

... Unternehmenskultur nicht designt, sondern nur gelebt werden kann

... Achtsamkeit „in“ ist

... Generation Y und Zukunftstrends Treiber für Health & Culture im Unternehmen sind

... Werte und Sinn in der neuen Arbeitswelt von entscheidender Bedeutung sind

 

Das erfahren Sie auf der Corporate Health & Culture 2018.

Einen Schritt voraus: Profitieren Sie von WISSEN & PRAXIS PUR:

» Impulsvorträge liefern neue Sichtweisen, Denkanstöße sowie Ermutigung und helfen dabei, Optimismus und Weitsicht zu entwickeln.

» Unplugged: Learnings und Hintergründe, Praxisstrategien und Fallstricke bei der Umsetzung von BWM Group, A1, Runtastic uvm.

» Choose what you need: Wählen Sie aus über 10 interaktiven Workshops und Round Tables

Querdenken erlaubt!

Wir freuen uns, Sie bei der Corporate Health & Culture 2018 zu begrüßen!

 

 

Themenschwerpunkte  

  •  Culture Eats Strategy For Breakfast: Eine gesunde und achtsame Unternehmenskultur als Zukunftskompetenz 
  • Mindful Leadership & Slow Business: Achtsamkeit in Organisationen
  • Digitales Gesundheitsmanagement: BGM 2020: Trends, Anwendungen und Erfahrungen mit eHealth-Tools
  • Mindul Leadership: Durch achtsame Führung Kulturwandel gestalten 
  • Unplugged: Erfahrungen und Learnings von A1 Telekom, BMW Group, Runtastic uvm. 

Wen werden Sie am Jahresforum treffen?  

Führungskräfte und Verantwortliche aus den Bereichen:

  • Corporate Culture 
  • Corporate Health
  • HR-Management
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Personal- & Organisationsentwicklung
  • Compensation & Benefits
  • Arbeits- & Organisationspsychologie
  • Change Management 
  • Diversity Management

Fachliche Leitung

Bardia Monshi

iVip - Institut für Vitalpsychologie

Moderation

Thomas J. Nagy

NAGYs

Keynotes

Mathias Berthold

Deutscher Skiverband

Jochen Peter Breuer

He2Be

Andreas Gnesda

teamgnesda

Christoph Schnedlitz

hiMoment

Tanja Weidinger

Runtastic

Vortragende

Tanja Abwa

Scheelen Institut

Verena Binder-Krieglstein

A1 Telekom

Anita Bregenzer

Karl-Franzens-Universität Graz

Marc Habermann

Coach, Trainer und Sportmanager

Clemens Hellsberg

Wiener Philharmoniker

Paul Jiménez

Senior Scientist

Jürgen Pfeiler

Corporate Culture Consulting

Reza Razavi

BMW Group

Frank Scheelen

SCHEELEN® AG

Ronny Tekal

Arzt für Allgemeinmedizin

Programm PDF zum Download

1. Konferenztag
7. Juni 2018
09:00
KICK OFF SESSION: ICEBREAKER & WARM UP
Begrüßung durch Business Circle und den Moderator Thomas J. Nagy, NAGYs
09:15
DAS BIG PICTURE ERKENNEN
IMPULS: Lust am Ungewissen: Was gibt innere Orientierung und Stärke in Zeiten hoher Komplexität?

  • So viel ist gewiss, die Zukunft ist ungewiss
  • Neugier zwischen „täglich grüßt das Murmeltier“ & „Shining“
  • Vom Wahn-Sinn zum Sinn-Sinn

Bardia Monshi, iVip - Institut für Vitalpsychologie
IMPULS: Warum Generation Y nicht in Ihrem Unternehmen arbeiten will

  • Gedanken eines Glücks-Entrepreneurs über Instant und Delayed Gratification
  • Welche Faktoren wirken auf die unterschiedlichen Generationen ein, wie wurden ihre Wertvorstellungen geprägt
  • Was man als Unternehmen tun kann, um für Gen Y attraktiv zu sein

Christoph Schnedlitz, hiMoment
10:15
KEYNOTE: Das emotionale Unternehmen: Wie Sie Ihre Organisation im digitalen Zeitalter emotional abholen und weiterentwickeln

  • Dysfunktionale Wahrnehmungen korrigieren: Wie Sie komplexe Beziehungsproblematiken mit einfachen Worten beschreiben und überwinden können
  • Wo Sie ansetzten sollten, um den emotionalen Turnaround zu schaffen: Die 3 Pfeiler eines emotional & mental gesunden Unternehmens
  • Digital 4.0 & Emotion 2.0: Wie Sie selbst in schnellebigen Zeiten ein positiv erlebtes Umfeld gestalten

Jochen Peter Breuer, He2Be
11:00
Soulfood Break
11:30
Aktiv-Session
11:35
CORPORATE CULTURE IM FOKUS
IMPULS: Culture eats Strategy for Breakfast – Wie Sie die richtigen Rahmenbedingungen schaffen, um Ihre Unternehmenskultur aufblühen zu lassen

  • Schlüsselfaktoren für Mitarbeiterengagement und wie Sie diese richtig nutzen
  • Warum nichts was wir machen, je gut genug ist
  • 10 Zutaten, die über den Erfolg Ihrer Unternehmenskultur- oder Gesundheitsinitiative entscheiden

Tanja Weidinger, Runtastic
12:05
KEYNOTE: Unternehmerisch Spuren in die Zukunft legen: Wie Werte und Haltung in der Arbeitswelt sichtbar werden

  • Mission „Sinn“: Wann ist mein Leben für mich ganz persönlich ein Erfolg? / Kann ich diese Mission in meiner persönlichen Arbeitswelt finden und leben?
  • Welche Werte bestimmen mein Leben und mit welcher Haltung wird dies im Arbeitsleben und Unternehmenskontext sichtbar?
  • Neue Arbeitswelt: Die Bedeutsamkeit für Organisation und Mensch / Unternehmenskultur ist stärker als Architektur

Andreas Gnesda, teamgnesda
12:50
Vorstellung der Round Tables
13:00
Lunch & Health Corner
14:00
INTERAKTIVE SESSION: ROUND TABLES/WORKSHOP

Wählen Sie aus 2 Round Tables oder dem Workshop Round Tables: 1. Durchgang: 14.00 – 14.50 / 2. Durchgang 14.55 – 15.45

SOLUTION CASES
UNPLUGGED
WORKSHOP: DEEP DIVE SESSION
RT1 Health-Tech-Stage

  • Auf der Health-Tech-Bühne bekommen Sie die innovativsten Lösungen präsentiert

RT3 We fail to learn

  • Fallstricke in der Umsetzung von Culture & Health Maßnahmen. Was kann schief gehen und was lernen wir daraus?

Tanja Weidinger, Runtastic
Verhaltensänderung: Die Macht der Gewohnheit

  • Der Mensch, das Gewohnheitstier
  • Warum tun wir uns so schwer mit Veränderung?
  • Neurowissenschaftliche Erkenntnisse: Wie geht unser Gehirn mit Veränderungen um?
  • Wie schaffen wir es uns und/oder andere zu ändern?
  • Mentale Trainingsmethoden, Empfehlungen und Strategien

Marc Habermann, Coach, Trainer und Sportmanager
RT2 Burnout vermeiden – Stressprävention frühzeitig sicherstellen

  • Case Studiess: praktische Beispiele und Stolpersteine aus dem Unternehmeralltag
  • Stressprävention langfristig sicherstellen

Tanja Abwa, Scheelen Institut
RT4 Die Sicht der Mitarbeiter – Generationtalk

  • Angst, Eigenverantwortung, Flexibilität?
  • Was bewegt die Mitarbeiter?

15:45
Soulfoord Break
16:10
Aktiv-Session
16:15
COPORATE HEALTH & CULTURE - MINDFUL LEADERSHIP
IMPULS: Mindful Leadership – Achtsamkeit bei SAP

Peter Bostelmann, SAP (eingeladen)

16:45
MANAGEMENT-TALK

  • Gesunde Führung quo vadis? Die Führungskraft als Vorbild – achtsam und gesund führen
  • Unternehmenskultur zwischen Design und Real Life: Perspektive des Managements
  • Welche Kultur und Rahmenbedingungen braucht Leistung und Wohlbefinden am Arbeitsplatz?

Christoph Schnedlitz, hiMoment Thomas J. Nagy, NAGYs Clemens Hellsberg, Wiener Philharmoniker Markus Breitenecker, ProSiebenSat.1 PULS 4
17:30
Aperitif und gemeinsames Abendessen
2. Konferenztag
8. Juni 2018
09:00
PARALLELE STREAMS - INTERAKTIVE WORKSHOPS
CORPORATE HEALTH
CORPORATE CULTURE
CORPORATE HEALTH COMMUNICATION (SOLUTION LAB)
Digitales Gesundheitsmanagement – BGM 2020: Erfolg mit eHealth-Tools in der Betrieblichen Gesundheitsförderung

  • Planung von BGF/BGM mit eHealth-Tools
  • Der richtige Umgang mit Daten und die Integration in ein Kennzahlensystem
  • Erfolgsfaktoren und kritische Punkte bei der Verwendung von eHealth-Tools

Anita Bregenzer, Karl-Franzens-Universität Graz Paul Jiménez, Senior Scientist
Wie Mitarbeiter die Unternehmenskultur im Großkonzern zukunftsfähig mitgestalten: Kernwerte – menschen – Bewegung – Vernetzung

  • Der Connected Culture Club (CCC) als eine bottom-up, bereichsübergreifende Bewegung für die kulturelle Transformation der BMW Group
  • Transformation: Unternehmenskultur als entscheidender Erfolgsfaktor im Umgang mit der Marktdynamik
  • Warum Kultur vom Nebengleis auf die Hauptstrecke des Managements wechseln muss
  • Warum es ein Update für Mindset, Haltung, Denken und im Unternehmen braucht, um die Zukunft zu meistern: Herausforderungen für Management und Mitarbeiter

Reza Razavi, BMW Group
Nudging als BGM Methode: Wie Sie positiv, kreativ und humorvoll gesund beeinflussen

  • Nudging als effektive Form der Motivation im Gesundheitsmanagement: Mit Spaßfaktor und ohne erhobenen Zeigefinger
  • „Spielerisch anstupsen“, um eine Änderung des Verhaltens zu erzielen. Ganz ohne Verbote, Gebote oder ökonomische Anreize
  • Erarbeiten Sie im Workshop, wie in Ihrem Unternehmen das individuelle Verhalten Ihrer Mitarbeiter in eine „optimale“ Richtung gelenkt und zu ihrem Wohlergehen verändert werden kann. Best Practice Beispiele inklusive.

Ronny Tekal, Arzt für Allgemeinmedizin
10:30
Souldfood Break
11:00
CORPORATE HEALTH
CORPORATE CULTURE - LEADERSHIP
CORPORATE HEALTH (UNPLUGGED)
Leistungsfähig im digitalen Zeitalter: Wie Sinn die Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter beeinflusst

  • Leistungsfähig mit RELIEF by SCHEELEN®
  • Erkennen Sie Ihre eigenen Resilienz- und Risikowerte
  • Welche Stressfaktoren sind zu beachten und wie können Sie entgegenwirken
  • Erfahren Sie, wo Stress herkommt und wie die kurz- und langfristigen Auswirkungen aussehen
  • Erkennen Sie Ihre inneren Antreiber, Sinnhaftigkeit, Motivation und Engagement, sowie Ihre Resilienz- und Copingstrategie wissenschaftlich in den RELIEF Analysen

Frank Scheelen, SCHEELEN® AG
Agilität, VUKA-Welten und Achtsamkeit

  • Wie gehe ich persönlich mit Angst und Unsicherheit um?
  • Was braucht das Individuum vs. Was braucht die Organisation
  • Leadership: Gesund Führen
  • Durch achtsame Führung Kulturwandel gestalten
  • Always on: Pflicht, Kür oder keines von beidem?
  • Leistungskultur und Wohlbefinden am Arbeitsplatz

BGM unplugged: Lust & Frust als BGM-Manager im Großkonzern

  • Spannungsfeld Gesundheit im Unternehmen
  • Wie es gelingt das „Gesundheitsdenken“ intensiv in allen Unternehmensbereichen mitzudenken
  • Neues Arbeiten, neue Freiheit vs. Am Ende steht die Profitmaximierung im Fokus
  • HR-Tools für Performance vs. Der Mensch ist nicht steuerbar

Verena Binder-Krieglstein, A1 Telekom Bardia Monshi, iVip - Institut für Vitalpsychologie
Verlosung - IHR PLUS

Wir verlosen im Anschluss eine persönliche 30-seitige „RELIEF by SCHEELEN® Individual“ inklusive Interpretation im Wert von 240 Euro

12:30
Change-Break
12:45
ABSCHLUSSPLENUM
Quergedacht: Ergebnisdruck & Gesundheit im Einklang?
Mathias Berthold, Deutscher Skiverband
WrapUp: Zusammenfassung mit TeilnehmerInnen
14:00
Ende des Jahresforums und gemeinsamer Stehlunch

Termine

0

Days

0

Hours

0

Minutes

0

Seconds

7. / 8. Juni 2018
Austria Trend Hotel Bosei
Gutheil Schoder Gasse 7b, 1100 Wien
EUR 1.399
1-2-3 Bildungsoffensive
Melden Sie 3 Personen an: Der 1. Teilnehmer zahlt den Vollpreis, der 2. die Hälfte und der 3. nur 25%.
Frühbucherbonus
Worauf warten? Sie haben Anspruch auf 100 Euro Frühbucherbonus,
wenn Sie bis 7. Mai 2018 buchen und zahlen.

Das sagen ehemalige Teilnehmer

Dieses Seminar hat interessante Themen - sehr gute Lösungsansätze - für die Praxis. Guter lockerer Einstieg in ein doch ernstes und wichtiges Thema. Man hat auch die Möglichkeit und Zeit zum Networking.
Bettina Hauer
UniCredit Bank Austria AG

Galerie

Partner

Netzwerk- & Medienpartner

Werden Sie Partner

Ich berate und informiere Sie gerne über unsere Kooperationsmöglichkeiten.

Karin Neubauer
Senior Marketing & Sales

neubauer@businesscircle.at
+43 1 522 58 20-27

Haben Sie Fragen?

Ich freue mich über Ihren Anruf
oder Ihre E-Mail.

Ramona Wolfgang
Junior Projektleiterin

wolfgang@businesscircle.at
+43 1 522 58 20-62

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Melden Sie sich an