Slide background

Leading out of Drama

Seminar | 18. / 19. Juni 2018, Wien

Sie entwickeln Ihren persönlichen Aktionsplan, wie Sie inter- und intra-personelle Konflikte konstruktiv gestalten. Sie lernen, wie Sie Dramen identifizieren und wichtige Themen in Konfliktsituationen konstruktiv lösen.

Hintergrund

Unter Drama verstehen wir, wenn Menschen – bewusst oder unbewusst – gegeneinander oder gegen sich selbst kämpfen, um ihr negatives Verhalten zu rechtfertigen.

Haben Sie Zeit und Ressourcen in die Entwicklung Ihrer neuen Vision investiert? Oder um Ziele klar zu definieren und Strategien zu benennen?

Warum hat sich dann wenig verändert? Haben Sie ein sehr qualifiziertes Team, verbringen allerdings viel Zeit mit endlosen Diskussionen und Konkurrenzkämpfen, anstatt fokussiert vorwärts zu gehen? Warum prägt – trotz Ihrer Initiativen und Ihres Bekenntnisses zu gemeinsamen Erfolg – eine negative Grundstimmung die Zusammenarbeit?

Führungskräfte brauchen die Fähigkeiten, energiefressende Dramen in konstruktive Zusammenarbeit und gesundes Konfliktverhalten zu wandeln bzw. die Widerstandsfähigkeit (Resilienz) bei sich selbst und anderen zu stärken. Erhalten Sie anhand Ihres persönlichen Drama Resilience Assessments (DRA) Einblick in Ihre persönlichen Drama-Tendenzen und einen Aktionsplan, sich und andere aus dem Drama zu führen.

Nutzen

Sie entwickeln Ihren persönlichen Aktionsplan, wie Sie inter- und intrapersonelle Konflikte konstruktiv gestalten. Leading out of Drama™ unterstützt Führungskräfte und deren Teams:

  • Drama-Verhalten zu identifizieren und deren Auswirkung auf die eigenen Verhaltensmuster zu verstehen
  • Eigenwahrnehmung und persönliche Verantwortung zu stärken, um DramaVerhalten zu reduzieren
  • Gemeinsam Verhaltensmaßregeln zu entwickeln, um ein Drama-freies Umfeld zu gestalten
  • Konstruktiv wichtige Themen in Konfliktsituationen anzusprechen und zu lösen
  • Innovation, Zielorientierung und Veränderungsprozesse zu fördern
  • Entscheidungen mit klaren Verantwortlichkeiten effizient zu treffen

Sonja Rauschütz

Wiener Schule der Verhandlungsführung

Programm PDF zum Download

09:00
Start
Lernziele LOD™ Grundlagen

  • Erkennen vorhersagbarer Verhaltensmuster im Drama bei sich selbst und anderen
  • Trainieren der Compassion Fähigkeiten – Offenheit, Vielseitigkeit und Beharrlichkeit
  • Anwendung von Next Elements LOD™
  • Compassion-Kreis in Konfliktsituationen mit dem Ziel persönlicher und professioneller Wirksamkeit
  • Entwickeln eines persönlichen LOD™ Aktionsplans, um Drama zu reduzieren und eine Atmosphäre der Sicherheit, Neugier und Beständigkeit zu gestalten

Leading out of Drama™ – intra-personeller Konflikt

  • Grundverständnis von Steve Karpmans Drama
  • Dreieck im Vergleich zu Next Elements LOD™
  • Compassion-Kreis
  • Beschreibung und Auswirkung von Drama oder Compassion (Mitgefühl) im Drama
  • Beschreibung und Erkennen der 3 Drama-Indikatoren sowie deren persönliche Auswirkung
  • Fluch und Segen der eigenen Stärken und die Bedeutung von Drama
  • Entwickeln von persönlichen Strategien, um LOD™ Entscheidungen mit klarer Absicht zu treffen
  • Spielregeln für Compassion-Verbündete für positives Veränderungsmanagement nutzen, um gesteigerte Resilienz im Konflikt zu erzielen

Leading out of Drama™ – inter-personeller Konflikt

  • Erkennen Sie Drama-basiertes Helfen und Ihre persönlichen Tendenzen
  • Erkennen Sie Compassion-basiertes Helfen
  • Stärken Sie Ihre LOD™ Fähigkeiten
    • bei Zielgesprächen mit Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen
    • beim Kommunizieren und Umsetzen schwieriger Entscheidungen
    • Develop skills to have compassionate conflict with peers
    • Entwickeln Sie einen persönlichen Aktionsplan, um inter-personelle Konflikte konstruktiv zu gestalten

17:30
Ende

Termine

0

Days

0

Hours

0

Minutes

0

Seconds

18. / 19. Juni 2018
Ort wird bekannt gegeben
in Wien
EUR 1.499
Frühbucherbonus
Worauf warten? Sie haben Anspruch auf 100 Euro Frühbucherbonus,
wenn Sie bis 2 Monate vor der Veranstaltung buchen und zahlen.
Bis 1 Monat davor sind es 50 Euro.
Sie können den Frühbucherbonus bei Zahlung in Abzug bringen.

Haben Sie Fragen?

Ich freue mich über Ihren Anruf
oder Ihre E-Mail.

Sarah Alexandra Mulley
Organisation

mulley@businesscircle.at
+43 1 522 58 20-13

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Melden Sie sich an