Lehrgang Arbeitsrecht

©

Lehrgang Arbeitsrecht

Nächster Termin folgt in Kürze

Wien

Fundierte Ausbildung mit Österreichs besten Arbeitsrechtsexperten und Abschluss-Zertifikat. In nur 6 Tagen erfahren Sie, wie Sie die aktuellen Rechtsthemen richtig handhaben. Fallbesprechungen, Case Studies, Praxisbeispiele und Erfahrungsaustausch mit Kollegen bieten hohen Lerntransfer.

PDF bald verfügbar

Sehr geehrte Personal-Expertin, sehr geehrter Personal-Experte!

Der Business Circle Lehrgang Arbeitsrecht findet heuer bereits zum 32. Mal statt. In 15 Jahren haben mittlerweile mehr als 500 zufriedene Teilnehmerinnen und Teilnehmer diesen Lehrgang erfolgreich absolviert und umfassendes Know-how im Arbeitsrecht erworben.

In 6 Tagen behandeln Sie die wichtigsten und praxisrelevantesten Fragen des Arbeitsrechts: von Arbeitszeit, Arbeitsverhältnis, Arbeitgeberrisiken, Rechte der Betriebsräte bis hin zu Fragen des Entgelts und der Beendigung von Arbeitsverhältnissen.

Maximaler Praxisbezug steht für unsere Experten im Vordergrund. Die Referenten des Lehrgangs zählen zu den besten und gefragtesten Experten im Arbeitsrecht. Sie liefern Ihnen neben den theoretischen Grundlagen viele Tipps und Erfahrungen für Ihre alltägliche Praxis. Profitieren Sie auch vom Gedanken- und Erfahrungsaustausch mit Ihren Fachkollegen.

Wir freuen uns, Sie beim Lehrgang zu begrüßen!

Ihr Host:
Ramona Wolfgang

Zertifikat

Nach Beendigung des Lehrgangs und des Abschluss-Gesprächs erhalten Sie ein Zertifikat mit detaillierter Aufschlüsselung der Programminhalte.

Das Abschluss-Gespräch erfolgt nach Modul 5 und wird von o. Univ.-Prof. Dr. Franz Schrank, dem fachlichen Leiter des Lehrgangs, abgehalten.

Aufbau und Ziel der Ausbildung

  • In 6 Tagen erhalten Sie ein fundiertes und umfassendes Verständnis des österreichischen Arbeitsrechts.
  • „State-of-the-Art“ Fachwissen wird anhand von konkreten Praxisbeispielen vermittelt. Die Verwertbarkeit in die tägliche Praxis ist dabei das Hauptanliegen.
  • Das Eingehen auf arbeitsrechtlich interessante Fälle und Auslegungen der Gerichte fördert einen optimalen Lerneffekt und Praxistransfer.
  • Diskussionen und Erfahrungsaustausch sind integrierte Bestandteile des Lehrgangs.

Zielgruppe

  • Mitarbeiter aus dem HR-Management
  • Juristen im Unternehmen
  • Führungskräfte mit Personalverantwortung
  • Betriebsräte
  • Personalverrechner

Gerald Burgstaller

Burgstaller & Preyer

Wolfgang Mazal

Universität Wien

Ralf Peschek

Wolf Theiss Rechtsanwälte GmbH

Franz Schrank

Universität Wien

Wilhelm Wessely

Oberlandesgericht Wien

Programm

09:30
Modul 1: Arbeitszeit, Urlaub, Krankenstand, 14. September 2020
Wesentliches zur Arbeitszeit
Urlaubsanspruch
Krankenstände und sonstige Dienstverhinderungen
18:00
Get-together:
Zum gegenseitigen Kennenlernen laden wir alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einem Sektempfang ein.
09:00
Modul 2: Arbeitgeberrisiken, Elternansprüche und Betriebs(teil)übergänge, 15. September 2020
Besondere Arbeitgeberrisiken
Vereinbarkeit von Beruf und Familie
Betriebs(teil)übergänge, Umstrukturierungen
17:30
Ende
09:00
Modul 3: Arbeitsverhältnis und vertragliche Regelungen, 16. September 2020
Arbeitsverhältnisse und andere Arbeitsformen
Rechtsquellen und System des Arbeitsrechts
Begründung von Arbeitsverhältnissen
Vertragliche Regelungen: Was geht? Was ist praktisch sinnvoll?
16:00
Ende
09:30
Modul 4: Entgelt, Kontrolle, Gleichbehandlung & Arbeitsschutz, 30. September 2020
Entgelt und Entgeltfindungsmethoden
Kontrolle im Arbeitsverhältnis
Gleichbehandlung
Grundsätzliches zum „technischen“ Arbeitsschutz
17:00
Ende
09:00
Modul 5: Beendigung von Arbeitsverhältnissen, 1. Oktober 2020
Arten der Auflösung
Kündigungsfreiheit oder Kündigungsschutz?
Auflösung des Dienstverhältnisses - ist in der Praxis
15:00
SPEZIAL Wie läuft ein Gerrichtsverfahren wirklich ab?
18:00
Abschluss-Gespräch mit anschließender Abschlussfeier
20:00
Ende
09:00
Modul 6: Betriebsrätewesen, Arbeitsrecht als Führungsinstrument, 2. Oktober 2020
Arbeitsrecht als Führungsinstrument
Betriebsrätewesen: Einführung und Ausgewähltes
16:00
Ende





Angebot

Frühbucherbonus
Worauf warten? Sie haben Anspruch auf 300 Euro Frühbucherbonus,
wenn Sie bis 2 Monate vor der Veranstaltung buchen und zahlen.
Bis 1 Monat davor sind es 100 Euro.
Sie können den Frühbucherbonus bei Zahlung in Abzug bringen.

Aktuelle News

  • Von Führung zu Leadership - Jens Berger im Interview
    Hier weiterlesen  
  • Potenzielle arbeitsrechtliche Folgen des Coronavirus
    Hier weiterlesen  
  • Lehre statt Leere – Coachings zum Erfolg
    Hier weiterlesen  
  • Wie Human Experience Management den Mitarbeiter in den Mittelpunkt stellt
    Hier weiterlesen  
  • Was ist Bildung und warum ist davon in der Aus-Bildung so wenig zu spüren?
    Hier weiterlesen  

Termine

Lehrgang | Start: Nächster Termin folgt in Kürze

Ort wird bekannt gegeben
in Wien

  3.999,-


Alle Preise verstehen sich zuzüglich 20% Mehrwertsteuer.

unsere veranstaltungsbereiche