Slide background

M&A - Unternehmensbewertung in der Praxis

Seminar | 13. November 2017, Wien
Die richtige Unternehmensbewertung ist das „Um und Auf“ einer erfolgreichen M&A Transaktion. Passt die Bewertung, bietet sie viel Munition für Verhandlungen, andererseits lassen sich viele Argumente entkräften. Dieses Fachseminar bietet M&A Professionals eine profunde Auseinandersetzung mit den derzeit aktuellen Trends und Sonderfragen der Unternehmensbewertung. Der Diskussion und Analyse von Ergebnissen (Fallbeispiel) wird ausreichend Zeit gewidmet.

Nutzen

Methoden, Spezialfragen und Kaufpreisermittlung in der Praxis. Dieses Seminar bietet M&A- Professionals eine profunde Auseinandersetzung mit den Trends und Sonderfragen der Unternehmensbewertung. Ein Tag zur Aktualisierung und Vertiefung Ihres Wissenstandes.

 

Zielgruppe

» Leiter und Mitarbeiter der Abteilunge

» M&A / Beteiligungen

» Unternehmensplanung / -entwicklung

» Corporate Finance, Finanz- und Rechnungswese

» Recht, Steuern, Controlling

» Rechtsanwälte, Rechtsanwaltsanwärter

» Steuerberater, Wirtschaftsprüfer

» M&A-Berater, Unternehmensberater sowie

» Investmentbanker & MB aus Kreditinstituten

Vortragende

Friedrich Lang

KPMG

Arno Langwieser

Constantia Industries AG

Programm PDF zum Download

09:00
Start
Überblick über gängige Methoden der Unternehmensbewertung in der Praxis. Was ist State-of-the-Art?

  • Traditionelle Bewertungsmethoden: Substanzwert- und Kombinationsverfahren - haben diese Verfahren ausgedient?
  • Ertragswertverfahren: Alt aber gut?
  • Professionals rechnen mit DCF-Verfahren und Multiples: Charakteristik dieser Methoden
  • Bewertung mit Hilfe von Realoptionen: Neu aber unpraktik

Aufbau eines Planungs- und Bewertungsmodells auf Basis der DCF-Methode

  • Tabellenkalkulation versus Profi-Tools?
  • Integrierte Planungsmodelle: Wie plant der Praktiker?

Aktive Arbeit mit einem Simulationstool: Erkennen der Value-Driver

  • Stellschrauben für den Unternehmenswert
  • Tricks & Manipulationen erkennen
  • Erfahrungen aus der Praxis & Diskussion

Das neue Fachgutachten KFS BW1

  • Was ist neu am neuen Fachgutachten?
  • Gegenüberstellung der wesentlichen Veränderungen
  • Zulässige Bewertungsverfahren
  • Herleitung des Zinssatzes
  • Aufwertung des Vergleichsverfahrens
  • Drei-Phasen-Modell und Konvergenztheorie
  • Plausibilisierung von Geschäftsplänen und Bewertungsergebnissen

12:00
Mittagspause
Umfassende Case-Study: Unternehmensbewertung in der Praxis

  • Gemeinsam mit den Referenten führen Sie eine umfassende Unternehmensbewertung anhand eines konkreten Beispiels durch. Das Besondere: Sie bewerten ein und dasselbe Unternehmen nach unterschiedlichen Methoden. Sie gewinnen Verständnis und noch mehr Klarheit über die Besonderheiten, Vorzüge, Nachteile und Problemstellungen in unterschiedlichen Anwendungsfällen.
  • Welche Unternehmenswerte ermitteln sich bei Anwendung unterschiedlicher Bewertungsmethoden?
  • Diskussion der Ergebnisse

Sonderfragen der Unternehmensbewertung

  • Wie sind Verlustunternehmen zu bewerten?
  • Bewertung stark wachsender Unternehmen: ein Buch mit sieben Siegeln?
  • Wie sind Ertragsteuern zu berücksichtigen?
  • Wie geht man mit dem Thema Inflation um?
  • Welche Möglichkeiten existieren für die Berücksichtigung von Unsicherheiten?
  • Typische Fehler in der Unternehmensbewertung und deren Vermeidung

Von der Bewertung zum Kaufpreis

  • Interessenskonflikte zwischen Käufer und Verkäufer
  • Institutionelle versus Finanzinvestoren
  • Kaufpreisdeterminierende Faktoren
  • Earn out Modelle
  • Rechtliche Strukturierung der Kaufpreisfestsetzung
  • Empfehlungen eines Praktikers

17:30
Ende

Termine

0

Days

0

Hours

0

Minutes

0

Seconds

13. November 2017
Hotel de France
Schottenring 3, 1010 Wien
EUR 799
1-2-3 Bildungsoffensive
Melden Sie 3 Personen an: Der 1. Teilnehmer zahlt den Vollpreis, der 2. die Hälfte und der 3. nur 25%.
Frühbucherbonus
Worauf warten? Sie haben Anspruch auf 100 Euro Frühbucherbonus,
wenn Sie bis 2 Monate vor der Veranstaltung buchen und zahlen.
Bis 1 Monat davor sind es 50 Euro.
Sie können den Frühbucherbonus bei Zahlung in Abzug bringen.

Das sagen ehemalige Teilnehmer

Allgemeine Übersicht, gutes eingehen der Referenten auf Fragen.Kompakte Informationen von Profis vermittelt
Markus Rucker
Saubermacher Dienstleistungs AG

Haben Sie Fragen?

Ich freue mich über Ihren Anruf
oder Ihre E-Mail.

Julia Capári
Organisation

capari@businesscircle.at
+43 1 522 58 20-55

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Melden Sie sich an