Slide background

Cybercrime & Cybersecurity, Datenschutzrecht, Data Security & Cloud:
Entwicklungen und Herausforderungen

Slide background

Das Strategieforum für Entscheider und Verantwortliche für Datenschutzrecht und Corporate Security

Slide background

PriSec 2016: eine gelungene Premiere

PriSec - ­Privacy & Security

Konferenz | 13. / 14. November 2017, Rust

D-A-CH Strategieforum für Sicherheit und Datenschutzrecht im Unternehmen.

Schwerpunkte: DSGVO – Best Practice, Cybercrime & Cybersecurity, Data Breach, Security by Design, IoT und Artificial Intelligence. Strategische Handlungsempfehlungen und eine ganzheitliche Security-Architektur als Antwort auf aktuelle Herausforderungen und Risiken.

Verena Jandrasits

Make Privacy & Security part of your corporate DNA

Sind Sie schon bereit für die neue Datenschutz-Grundverordnung? Die DSGVO stellt Unternehmen vor eine große Herausforderung: Der gesetzliche Rahmen und die Umsetzung in die Unternehmensrealität bringen viele Fragen mit sich. Es ist unabdingbar, sich mit den Neuerungen auseinanderzusetzten um Strafen zu entgehen. Time is running: Ab 25. Mai 2018 muss auch Ihr Unternehmen ohne weitere Übergangsregelung rechtssicher agieren. Die Umsetzung erfordert neues Denken bei der Gestaltung von datenverarbeitenden Systemen. Und kennen Sie überhaupt den Wert Ihrer Daten?

Change. Change. Change – aber wie sichert man das, was sich rasant verändert? Cybercrime als neue Normalität? Unbekannte Risiken. Zu viele Lösungen. Zu wenig Schutz. Welche neuen Security-Ansätze sind schon praxisrelevant und was bedeutet Security Intelligence für Ihr Unternehmen?

Nicht in der Technik, sondern in der strategischen Positionierung liegen die Herausforderungen. Es gilt ganzheitliche Antworten und praxisgerechte Lösungen zu finden, die Menschen, Prozesse und Technologien vereinen.

prisec 2016 plenum business circle 800x350

Die Privacy & Security 2017 vereint die Themen Sicherheit & Datenschutzrecht im Unternehmen: Dieses wachsende Spannungsfeld erfordert zukünftig eine noch intensivere Zusammenarbeit der Bereiche Datenschutz, Compliance und IT. Gemeinsam mit starken Partnern schaffen wir mit diesem Strategieforum eine unabhängige Informations- und Diskussionsplattform.

Zielgruppe

Führungskräfte, die in ihrem Unternehmen bzw. ihrer Organisation mit der Herausforderung Datenschutzrecht und Corporate Security  konfrontiert sind: 
• CSOs
• CISOs
• CIOs
• Datenschutzbeauftragte
• Risikomanager 
• Krisenmanager
• CEOs

Fachliche Leitung

Rainer Knyrim

Knyrim Trieb Rechtsanwälte

Moderation

Martin Szelgrad

Report Verlag

Keynotes

Steffi Burkhart

Autorin

Nikolaus Forgó

Universität Wien

Marco Gercke

Cybercrime Research Institute

Helmut Leopold

AIT

Sarah Spiekermann-Hoff

WU Wien

Vortragende

Helmut Fidi

CoreTEC

Linda Herwich

Österreichische Post AG

Alexander Janda

Kuratorium Sicheres Österreich (KSÖ)

Andrea Jelinek

Datenschutzbehörde

Martin Leiter

ÖBB

Philipp Mattes-Draxler

Grant Thornton

Daniel Miedler

Dimension Data

Markus Müller

calpana business consulting

Thomas Pfeiffer

LINZ STROM Netz

Walter Schlögl

card complete

Karl Schwabel

VERBUND

Thomas Snor

NTT Security

Manfred Spanner

ÖBB-Holding

Holger Strotmann

Natuvion GmbH

Thomas Stubbings

Cybersecurity Plattform

Günter Wildmann

Kapsch Gruppe

Programm PDF zum Download

1. Konferenztag
13. November 2017
09:30
START
Begrüßung durch die Gastgeber und die Fachmoderatoren Rainer Knyrim, Knyrim Trieb Rechtsanwälte und Martin Szelgrad, Report

Interaktive Einstimmung / Status quo / Stimmungsbild

10:00
BIG PICTURE CYBERSECURITY
KEYNOTE: CYBERCRIME & CYBERSECURITY

Cybersecurity 2018 – was kommt nach Angriff auf Wahlen und kritische infrastruktur?

  • Überblick über die wichtigsten Entwicklungen
  • Die Angriffe auf Wahlen und die Auswirkungen auf die Wirtschaft
  • Aktuelle Trends und Herausforderungen / Ausblick auf 2018

Marco Gercke, Cybercrime Research Institute
10:45
Teilnehmerdialog
11:00
Kaffeepause
11:30
BIG PICTURE DATENSCHUTZRECHT
KEYNOTE: DER DATENSCHUTZBEAUFTRAGTE ALS EXPERTE FÜR "EH ALLES"

Was Datenschutz und Datensicherheit (nicht) verbindet und was der Datenschutzbeauftragte damit zu tun hat

  • Aufgaben des Datenschutzbeauftragten und sich daraus ergebende Verantwortlichkeiten
  • Datensicherheit als Kompetenzbereich des Datenschutzbeauftragten
  • Zusammenspiel Datenschutzbeauftragter, CIO, CISO

Nikolaus Forgó, Universität Wien
IMPULS: DATENSCHUTZPRAXIS - FROM POLICY TO PRACTICE

  • Verarbeitungsverzeichnis als Grundlage / Betroffenenrechte – Auskunftsanspruch und Folgen
  • Prozessmanagement und Datenschutz
  • DSGVO als Digitalisierungsmotor oder –bremse?

Günter Wildmann, Kapsch Gruppe Karl Schwabel, VERBUND
Themenblock-Diskussion
Nikolaus Forgó, Universität Wien Walter Schlögl, card complete Karl Schwabel, VERBUND Günter Wildmann, Kapsch Gruppe Rainer Knyrim, Knyrim Trieb Rechtsanwälte
13:00
Mittagessen
14:15
BIG PICTURE IOT, BIG DATA, AI UND MASCHINE LEARNING
Künstliche Intelligenz im Kampf gegen Cybercrime
14:50
STATE OF THE ART
KEYNOTE: CYBERSECURITY SCHUTZ VON MORGEN

Von Security by Design bis zur Cyber Range

  • Die Komplexität zukünftiger digitaler Systeme im Industrie- und IoT Bereich verlangen neue Ansätze. Security by Design und Cyber Ranges für Szenariovalidierungen und Training sind notwendige neue Ansätze für einen Cyber Schutz von morgen.

Helmut Leopold, AIT
15:30
Kaffeepause
16:00
BEST PRACTICE DATENSCHUTZ
Handlungsfelder zur Prozess- und IT-Umsetzung der EU-DSGVO

  • Kontinuierliches Datenmanagement durch Sperren/Löschen personenbezogener Daten
  • Rechte Betroffener auf Beauskunftung und Datenmitnahme
  • Anonymisieren von Test- und Schulungsdaten

Holger Strotmann, Natuvion GmbH
16:30
PRIVACY & SECURITY AT BOARD LEVEL
Ready für die DSGVO? Was steht auf der Agenda in Vorbereitung auf 2018? Strategien & Learnings

Vorstände namhafter Unternehmen eingeladen

17:15
QUERGEDACHT
KEYNOTE: NEW GENERATION/TALENT MANAGEMENT

  • Wie Ihnen der Einsatz moderner Innovationsmethoden dabei hilft, die Stärken aller Generationen für Ihren Unternehmenserfolg nutzbar zu machen
  • Warum Führungskräfte oft die Führung von Menschen mit technischem Management verwechseln
  • Das Potenzial junger Menschen als zentralen Treiber für den Kulturwandel hin zu agilen Organisationen nutzen und durch eine neue Kommunikationsarchitektur die Lernfähigkeit, Innovationskraft und Agilität Ihres Unternehmens maßgeblich steigern

Steffi Burkhart, Autorin
18:00
Ende des 1. Konferenztages
19:00
Wir laden Sie zum gemeinsamen Abendessen ein: der perfekte Rahmen zum informellen Austausch mit der PriSec-Community
2. Konferenztag
14. November 2017
09:00
DATA BREACH & BEHÖRDEN - IMPULSE & DISKUSSION
Impuls: zukünftige Zusammenarbeit mit der Datenschutzbehörde in verschiedenen Bereichen der DSGVO
Andrea Jelinek, Datenschutzbehörde
Impulse & Diskussion: Data Breach - Was tun im Ernstfall?

  • Zusammenarbeit mit Behörden in Untersuchungs- und Krisenfällen
  • Cyber Security Gesetz
  • Disaster Recovery, Business Continuity Management

Andrea Jelinek, Datenschutzbehörde Thomas Pfeiffer, LINZ STROM Netz Manfred Spanner, ÖBB-Holding Thomas Stubbings, Cybersecurity Plattform
09:50
Vorstellung der Workshops / Change Break
10:00
PARALLEL-SESSION 1: IMPULSE, LÖSUNGEN, CONSULTING - INTERAKTIV
Kontinuierliches Datenmanagement in der Praxis im Massenkundengeschäft

  • Sperren und Löschen von Daten in ERP Systemen am Beispiel von Energieversorgern
  • Verwenden von Daten in Testsystemen
  • Praktische Umsetzungsbeispiele aus bisherigen EU-DSGVO Projekten

Holger Strotmann, Natuvion GmbH
Die organisatorischen Notwendigkeiten der DSGVO

  • Was die DSGVO verlangt.
  • Wie die Nachweispflicht erbracht werden kann.
  • Praktische Erfahrungen aus einem Datenschutzmanagement-System- Projekt.

Philipp Mattes-Draxler, Grant Thornton
Software Defined Security: Security als wichtiger Baustein neuer IT-Infrastrukturen

  • Ein integraler Baustein der IT-Infrastruktur
  • Ziehen Sie die richtigen Schlüsse aus einzelnen Warnungen Ihrer IT- Infrastruktur?
  • Von Reaktiv zu Proaktiv – Security Services aus der NTT Gruppe

Daniel Miedler, Dimension Data Thomas Snor, NTT Security
10:45
Kaffeepause
11:15
PARALLEL-SESSION 2: IMPULSE, AUSTAUSCH, INTERAKTION
Risikomanagement als Basis für Informationssicherheits- und Datenschutz Management

  • Wie können Informationssicherheits- und Datenschutzanforderungen mit Hilfe eines integrativen Risikomanagements unternehmensweit umgesetzt und deren kontinuierliche Einhaltung nachgewiesen werden?

Markus Müller, calpana business consulting
Kritisch ist nicht nur die Energiebranche

  • Kritische Infrastrukturen gibt es in jedem Unternehmen und insbesondere bei Industrie 4.0. Wie können andere Branchen oder Unternehmen vom Lessons learned des Sektors Energie profitieren und die eigenen Primärprozesse so gut wie möglich gegen Gefahren von Hackern oder unerwünschter Software absichern?

Thomas Pfeiffer, LINZ STROM Netz
Next Generation Security

  • Start-ups: Wie kann eine erfolgreiche Zusammenarbeit aussehen?
  • Welche Erfahrungen mit Kooperationsmodellen gibt es?

Alexander Janda, Kuratorium Sicheres Österreich (KSÖ)
12:30
Mittagessen
13:30
PARALLEL-SESSION 3: BEST PRACTICE - INTERAKTIV
Implementierung der Anforderung der DSGVO auf basis der ISO 27001

  • DSMS (Datenschutz- Managementsystem) auf Basis der ISO 27001
  • Mapping DSGVO zu den ISO Controls
  • DSGVO GAP Analyse in der Praxis

Helmut Fidi, CoreTEC
Privacy & Security in der Unternehmenspraxis

  • Schnittstellenmanagement am Beispiel der ÖBB

Manfred Spanner, ÖBB-Holding Martin Leiter, ÖBB
Das DSGVO-Projekt – Fahrplan zum 25.5.2018

  • Projektstruktur und Projektablauf
  • Zeitkritische Abläufe durch Prozesse entschärfen
  • Learnings & Empfehlungen
  • Don ́t panic: was tun, wenn Sie nicht zeitgerecht fertig werden

Linda Herwich, Österreichische Post AG
15:00
Power Break
15:15
CLOSING SESSION - THE NEXT BIG THING
KEYNOTE: Privacy Impact Analysis and Privacy by Design
Sarah Spiekermann-Hoff, WU Wien
16:00
CISO-TALK
Learnings aus der PriSec 2017: Executive Summary

Ziel dieser abschließenden Plenumssession ist es, einen Know-how-Transfer ins Unternehmen zu ermöglichen. CISOs präsentieren die Kernaussagen aus den beiden Konferenztagen und geben Ihre persönlichen Handlungsempfehlungen für die Umsetzung im Unternehmen ab

Martin Szelgrad, Report Verlag
16:30
Ende der Konferenz

Termine

0

Days

0

Hours

0

Minutes

0

Seconds

13. / 14. November 2017
Seehotel Rust
Am Seekanal 2-4, 7071 Rust
EUR 1.099
Frühbucherbonus
Worauf warten? Sie haben Anspruch auf 100 Euro Frühbucherbonus,
wenn Sie bis 2 Monate vor der Veranstaltung buchen und zahlen.
Bis 1 Monat davor sind es 50 Euro.
Sie können den Frühbucherbonus bei Zahlung in Abzug bringen.

Galerie

Presse

Partner

Netzwerk- & Medienpartner

Werden Sie Partner

Ich berate und informiere Sie gerne über unsere Kooperationsmöglichkeiten.

Heiko Hofmann
Senior Marketing & Sales

hofmann@businesscircle.at
+43 1 522 58 20-30

Haben Sie Fragen?

Ich freue mich über Ihren Anruf
oder Ihre E-Mail.

Veronika Kittel
Organisation

kittel@businesscircle.at
+43 1 522 58 20-14

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Melden Sie sich an