Slide background

Home Office und mobiles Arbeiten

Seminar | 7. November 2017, Wien

Home Office, Mobiles Arbeiten, Telearbeit & Co: Aufgrund der technologischen Möglichkeiten ist es vielen Arbeitnehmern möglich, von überall zu arbeiten. Unternehmen stehen vor der Herausforderung, den Mitarbeitern attraktive Rahmenbedingungen zu bieten und effizientes Arbeiten zu gewährleisten.

Ihr Nutzen

Was ist bei der Implementierung von Home Office & Co zu beachten? Was ist aus rechtlicher Sicht zu berücksichtigen?

Wie verändert sich dadurch die Rolle der Führungskräfte? Welche Implikationen hat das für die Unternehmenskultur? Was sind Voraussetzungen, damit mobiles Arbeiten aus Unternehmens- wie Mitarbeitersicht gut und erfolgreich funktioniert?

Diese und weitere Fragen werden wir im Rahmen dieses Fachseminars erörtern und diskutieren!

Hintergrund

Mobiles Arbeiten, Home Office, Telearbeit, flexibles Arbeiten – dies sind nur einige der gängigen Begriffe, um einen unaufhaltsamen Trend und eine wesentliche Entwicklung in unserer Arbeitswelt zu bezeichnen: Aufgrund der technologischen Möglichkeiten ist es vielen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern möglich, von überall zu arbeiten. Erhöhte Erwartungen an Flexibilität, Selbstbestimmtheit und Autonomie verstärken diesen Trend weiter. Unternehmen stehen nun vor der Herausforderung, den Mitarbeitern attraktive Rahmenbedingungen zu bieten und gleichzeitig ein effizientes, produktives und reibungsloses Arbeiten zu gewährleisten.

Vortragende

Alexandra Eichberger

A1 Telekom Austria

Ralf Peschek

Wolf Theiss Rechtsanwälte GmbH

Martina Reicher

Deloitte Consulting

Monika Reichmann

Deloitte Consulting

Programm PDF zum Download

09:00
Start
Home Office, mobiles Arbeiten, Telearbeit & Co

  • Daten, Fakten, Entwicklungen und Trends
  • Was bringt Home Office den Unternehmen?
  • Herausforderungen & häufige Probleme bei Home Office
  • Zusammenhänge betrachten führt zum Erfolg: Gesamtbild und Überblick relevanter Schnittstellen

Mit den richtigen Spielregeln zum Erfolg

  • Warum reicht „1 Tag pro Woche Home Office“ als Regel nicht?
  • Wie kann mobiles Arbeiten funktionieren und welche Rahmenbedingungen braucht es dafür?
  • Welchen Einfluss hat die Unternehmenskultur?
  • Wie können Spielregeln erarbeitet werden?
  • Technologie und Infrastruktur: Was braucht man wirklich?
  • Arbeitszeitmodell: Worauf ist zu achten?

Rechtliche Fragestellungen zu Home Office

  • Welche rechtlichen Rahmenbedingungen sind einzuhalten bzw. zu beachten?
  • Wie sollte Home Office vereinbart werden und was sollte man vereinbaren?
  • Was sind Risiken und Gefahren im Hinblick auf Home Office aus rechtlicher Perspektive?

Führung & Performance Management

  • Wie beeinflusst mobiles Arbeiten die Führungsarbeit?
  • Wie verändert sich die Rolle der Führungskraft?
  • Wie kann Ergebnisorientierung und Performance Management funktionieren?

Bericht aus der Praxis: Mobiles Arbeiten bei A1 Telekom Austria – Mobil und flexibel Arbeiten auch im Büro

  • Vorstellung eines innovativen Arbeitsplatzkonzeptes, des Change Prozesses und der Grundidee von flexiblem Arbeiten im Büro

Abschluss

  • Teilnehmerdialog – Zeit für Fragen und Diskussion

17:00
Ende

Termine

0

Days

0

Hours

0

Minutes

0

Seconds

7. November 2017
Deloitte Human Capital
Renngasse 1/Freyung, 1010 Wien
EUR 799
1-2-3 Bildungsoffensive
Melden Sie 3 Personen an: Der 1. Teilnehmer zahlt den Vollpreis, der 2. die Hälfte und der 3. nur 25%.
Frühbucherbonus
Worauf warten? Sie haben Anspruch auf 100 Euro Frühbucherbonus,
wenn Sie bis 2 Monate vor der Veranstaltung buchen und zahlen.
Bis 1 Monat davor sind es 50 Euro.
Sie können den Frühbucherbonus bei Zahlung in Abzug bringen.

Partner

Haben Sie Fragen?

Ich freue mich über Ihren Anruf
oder Ihre E-Mail.

Veronika Maksimcuka
Organisation

maksimcuka@businesscircle.at
+43 1 522 58 20-14

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Melden Sie sich an