Slide background

Entgelt, Kontrolle, Gleichbehandlung & Arbeitsschutz

Seminar | 9. Oktober 2017, Wien

Alle Fragen zu Entgelt, Kontrolle, Gleichbehandlung und Arbeitsschutz werden beantwortet. Sie entwickeln ein Verständnis für do´s und dont´s und werden auf heikle Punkte sensibilisiert.

Vortragender

Gerald Burgstaller

Burgstaller & Preyer

Programm PDF zum Download

09:30
START
Entgelt und Entgeltfindungsmethoden

  • Entgeltformen, Variable Gehaltsbestandteile und Fringe Benefits
  • Kriterien für das jeweilige Mindestentgelt / Istlohnfragen / Sonderzahlungsfragen / Entgeltfehler und Folgen
  • Welche einseitigen Änderungsmöglichkeiten kann sich der Arbeitgeber vorbehalten? (z.B. Zusatzleistungen, Überstundenpauschalen)
  • Mitbestimmungsrecht des Betriebsrats bei Entlohnungsfragen und Leistungsbeurteilungen
  • Welche Gestaltungsmöglichkeiten/-grenzen gibt es bei Prämien, Boni?

Kontrolle im Arbeitsverhältnis

  • Kontrollunterworfenheit als Wesensmerkmal des Arbeitsverhältnisses
  • Kontrollmöglichkeiten und –grenzen des Arbeitgebers und Rechte der Mitarbeiter am Arbeitsplatz (z.B. Mail- und Internetkontrolle)
  • Datenschutz der Arbeitnehmer – Gestaltungsmöglichkeiten und ihre Regelung in der Praxis
  • Erfassung von Arbeitnehmerdaten und Personalinformationssysteme
  • Rechtsfolgen unzulässiger Nutzung

Gleichbehandlung

  • Gleichbehandlungsgesetz - Grundsätze, wesentliche Regelungen
  • Welche Diskriminierungsverbote hat der Arbeitgeber zu beachten?
  • Welche Rechtsfolgen können Diskriminierungen haben?

Grundsätzliches zum technischen Arbeitsschutz
17:00
ENDE

Termine

0

Days

0

Hours

0

Minutes

0

Seconds

9. Oktober 2017
Hotel de France
Schottenring 3, 1010 Wien
EUR 799

Haben Sie Fragen?

Ich freue mich über Ihren Anruf
oder Ihre E-Mail.

Veronika Maksimcuka
Organisation

maksimcuka@businesscircle.at
+43 1 522 58 20-14

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Melden Sie sich an