Slide background

Dienstverträge und arbeitsrechtliche Dokumente selbstständig und fehlerlos formulieren

Seminar | 14. November 2017, Wien

Sie erhalten Muster und Checklisten für die wichtigsten arbeitsrechtlichen Vereinbarungen und Mitteilungen, die Sie jederzeit in Ihrem Unternehmen einsetzen können.

Ihr Nutzen

Sie lernen nicht nur die wichtigsten do‘s und die kostenspieligen don‘ts zu erkennen, sondern Sie setzen die optimalen Formulierungen auch gleich in die Praxis – und in Ihrem Muster – um. Ihre bisher eingesetzten dienstvertraglichen Muster werden überarbeitet und angepasst, um die für Sie und Ihr Unternehmen zweckmäßigen Regelungen zu finden und richtig festzulegen.

Optimale Ergänzung zum ArbeitsrechtsLehrgang und Lehrgang HR-Business Partner von Business Circle, aber auch einzeln gebucht hilfreich und sinnvoll.

Vortragende

Jana Eichmeyer

Eisenberger & Herzog Rechtsanwälte

Programm PDF zum Download

09:00
Start
Dienstvertrag

  • Richtige Formulierung einer Probezeitvereinbarung sowie allfälliger weiterer Befristungen
  • Angemessene Beendigungsregelungen für Dienstnehmer und Dienstgeber
  • Wichtige Gestaltungs- und Widerrufsvorbehalte: Arbeitszeit, Dienstort, Zulagen, Tätigkeits- und Einsatzbereich
  • Regelungen für Nebenbeschäftigungen und Wettbewerbsverbote: Zustimmungsvorbehalte und Meldepflichten
  • Ausbildungskostenrückersatzvereinbarungen im Dienstvertrag und anlassbezogene Zusatzregelungen
  • Konkurrenzklausel
  • Besondere Entgelt- und Arbeitszeitregelungen: All-In-Gehälter sowie Überstundenpauschale richtig formulieren
  • Zustimmung zu allfälligen Kontrollmaßnahmen
  • Einbeziehung betrieblicher Regelungen (Policy, Hausordnung) in den Dienstvertrag
  • Verjährungs- und Verfallsklausel: Wie Sie sich gegen lange Rückforderungszeiträume schützen können

Auflösungsvereinbarung

  • Mögliche und zulässige Regelungen über Urlaubsverbrauch
  • Sinnvolle Regelungen für geordnete Übergabe von Aufgaben und Betriebsmitteln
  • Konkurrenzklausel, Ausbildungskostenrückzahlung
  • Rückgabe von Dienstwagen – kostspielige Fehler vermeiden
  • Dienstfreistellung
  • Offene Entgeltansprüche
  • Regelung betreffend Gestaltung von Dienstzeugnis, Übermittlung von Arbeitspapieren
  • Generalklausel, Verjährungsbestimmungen; was hilft und was (nicht) geht

Kündigungs- und Dienstfreistellungsmitteilung

  • Zweckmäßigkeit von Begründungen in Beendigungsmitteilungen
  • Regelungen über widerrufliche und unwiderrufliche Dienstfreistellung
  • Wohlverhaltensregelungen, Datenschutz, Schutz von betrieblichen Informationen

Verweis / Verwarnung

  • Zweckmäßigkeit von Begründungen in einem Verweisschreiben
  • Arbeitsrechtliche Konsequenzen im Wiederholungsfall richtig formulieren

Grundzüge von Betriebsvereinbarungen

  • Richtige Formulierung und Bestimmung der Geltungsdauer
  • Wann ist die Befristung einer Betriebsvereinbarung sinnvoll?
  • Richtige Ermächtigungsgrundlage im Gesetz oder Kollektivvertrag finden und anführen

17:00
Ende

Termine

0

Days

0

Hours

0

Minutes

0

Seconds

14. November 2017
Ort wird bekannt gegeben
in Wien
EUR 799
1-2-3 Bildungsoffensive
Melden Sie 3 Personen an: Der 1. Teilnehmer zahlt den Vollpreis, der 2. die Hälfte und der 3. nur 25%.
Frühbucherbonus
Worauf warten? Sie haben Anspruch auf 100 Euro Frühbucherbonus,
wenn Sie bis 2 Monate vor der Veranstaltung buchen und zahlen.
Bis 1 Monat davor sind es 50 Euro.
Sie können den Frühbucherbonus bei Zahlung in Abzug bringen.

Haben Sie Fragen?

Ich freue mich über Ihren Anruf
oder Ihre E-Mail.

Sarah Mulley
Organisation

mulley@businesscircle.at
+43 1 522 58 20-13

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Melden Sie sich an