Slide background

Überzeugen wie Steve Jobs

Seminar | 19. Oktober 2017, Wien

Steve Jobs war für seine außergewöhnliche Art des Präsentierens und der überzeugenden Kommunikation weltberühmt. Frank Asmus entwickelte für Apple das Qualitätssystem „Apple Professional Presenting“. Mit diesem Training erfahren Sie die Geheimnisse dieser Kunst.

Nutzen

Steve Jobs war für seine außergewöhnliche und erfolgreiche Art des Präsentierens und der überzeugenden Kommunikation weltberühmt. Frank Asmus entwickelte für Apple das Qualitätssystem „Apple Professional Presenting“. Mit diesem Training erfahren Sie die Geheimnisse dieser Kunst und lernen, wie auch Sie erfolgreicher präsentieren und kommunikativ besser überzeugen können.

Die vielen hilfreichen Tipps sind sofort umsetzbar und führen zu deutlich mehr Erfolg bei Ihrer strategischen Kommunikation

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte sowie Mitglieder des Vorstandes, Aufsichtsräte und Geschäftsführer aus Unternehmen aller Branchen, die ihren Präsentationen etwas Besonderes verleihen wollen und diese perfektionieren möchten.

Speziell angesprochen sind die Abteilungen Marketing, Vertrieb, Produktmanagement und Business Development.

Programm PDF zum Download

09:30
Start
Die wachsende Bedeutung strategischer Kommunikation

  • Apple Professional Presenting – „Sie lernen die wichtigsten Internitas“
  • Steve Jobs‘ legendäre Keynotes – kommunikationspsychologische Prinzipien
  • Präsentationen, Gespräche, Medienkommunikation, Krisenkommunikation

Starke Dramaturgie und überzeugende Argumentation

  • Der wirksamste Aufbau nach Steve Jobs
  • Der klassische Bauplan des Apple-Marketing-Theaters
  • Wie sehen erfolgreiche Schlüssel-Botschaften aus
  • Das Motto steht Morgen in der Zeitung – die Kernbotschaft
  • Eine Story-Line rettet jeden Auftritt
  • Der Anfang der immer funktioniert
  • So macht Apple den Schluss zum Finale
  • Twittertauglich – „Apple erfindet das Telefon neu.“
  • Die einflussreichsten Missionare sind Ihre Zuhörer
  • Argumentations-Mittel und Argumentations-Methoden
  • Das wichtigste Konstruktionsprinzip bei der Argumentation
  • Zahlen veranschaulichen und Bilder im Kopf – Kopfkino
  • Steve Jobs‘ Storytelling ist Sog-Marketing
  • Apples‘ Lösungen und der Traum einer besseren Welt

Steve Jobs als Regisseur – inszeniertes Understatement

  • Bewusst Inszenieren – Seien Sie selbst ein Regisseur
  • Sagen Sie nicht gleich alles – suspense
  • Apple-Besetzung: Helden, Bösewichte, Nebenfiguren
  • „Think different“ – der siegreiche Held gewinnt
  • Nichts motiviert mehr als Erfolg – Kunden erzählen
  • Der Raum: Empty space mit Lichtkulissen
  • Visuelle Verstärker – einfach, anschaulich, spannend
  • Unter 10 Minuten einen Wechsel
  • Mit Fragen entwickelt Steve Jobs die Geschichte
  • Humor: Nichts erzeugt mehr Gemeinsamkeit – aber wo?
  • Inszenierungsmomente, z.B. Überraschungen öffnen den Kopf
  • Claims inszenieren: „Das dünnste Notebook der Welt“
  • Choreographie: Links von der Mitte fast immer richtig
  • Vorschau auf Monitoren
  • Apples‘ Medienmix und Auftrittsstil
  • Die Requisiten: „Wollen Sie das mal anfassen?“
  • Live-Erlebnisse: surfen, telefonieren, interagieren
  • Die Kleidung ist das Kostüm der Marke
  • Die Keynote – Marketing-Theater für die Weltpresse
  • Bewegungen auf einer großen Bühne
  • Understatement – es mühelos aussehen lassen
  • Die Macht der nonverbalen Kommunikation

17:00
Ende

Termine

0

Days

0

Hours

0

Minutes

0

Seconds

19. Oktober 2017
Hilton Vienna am Stadtpark
Am Stadtpark 1, 1030 Wien
EUR 999
Frühbucherbonus
Worauf warten? Sie haben Anspruch auf 100 Euro Frühbucherbonus,
wenn Sie bis 2 Monate vor der Veranstaltung buchen und zahlen.
Bis 1 Monat davor sind es 50 Euro.
Sie können den Frühbucherbonus bei Zahlung in Abzug bringen.

Haben Sie Fragen?

Ich freue mich über Ihren Anruf
oder Ihre E-Mail.

Sarah Mulley
Organisation

mulley@businesscircle.at
+43 1 522 58 20-13

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Melden Sie sich an