Slide background

Führungs-Kommunikation

Seminar | 8. / 9. November 2017, Wien

Sympathisch und kompetent: Wirksame Kommunikation ist der Schlüssel zu erfolgreicher Führungskompetenz. An 2 Tagen erfahren Sie, wie Sie als Vorgesetzter klar & überzeugend kommunizieren und wie Sie auch Konfliktgespräche optimal meistern.

Vortragender

Frank Asmus

Regisseur und Berater für Kommunikation

Programm PDF zum Download

8. November 2017
09:00
Start
Sympathie und Kompetenz ausstrahlen – die Schlüsselfaktoren erfolgreicher Kommunikation

  • Stärkeorientierte Kommunikation als Produktiv-Faktor

Big Picture aktueller Führung

  • Grundprinzipien erfolgreicher Führung seit Peter Drucker
  • Aktuelle Megatrends und ihre Auswirkung auf Führung
  • Das Ende des Vorgesetzen – Gore, Google & Co.
  • Was bedeutet wirksame und zeitgemäße Führung?

Führung und Kommunikation

  • Warum erfolgreiche Kommunikation als Führungskraft so wichtig ist
  • Führungsstile und Rollen – Macht, Regeln, Kooperation
  • Ihr Selbstverständnis bestimmt die Kommunikation
  • Kooperative und wertschätzende Kommunikation

Kommunikation im Führungsalltag

  • Perspektiven und Ebenen der Kommunikation
  • Wie funktioniert offene und konstruktive Kritik?
  • Die wichtigen Kernprinzipien erfolgreicher Kommunikation
  • Kommunikationstechniken
  • Fragen, Zuhören, Entscheiden, Handeln
  • Missverständnisse vermeiden

Klar und überzeugend als Vorgesetzter

  • Sicher argumentieren – Struktur, Argumentationsmittel und Methoden
  • Die wichtigsten sprachlichen und rhetorischen Mittel
  • Unnötige Reizformulierungen im Team vermeiden
  • Komplexität verunsichert – Einfachheit überzeugt

Die Digitalisierung verändert Kommunikation

  • Wie überzeugen Sie Ihre Mitarbeiter
  • Wie überzeugen Sie Ihren Chef

Erkenntnisse der Verhaltenspsychologie und Hirnforschung in Ihr Kommunikationsverhalten einbauen

  • Reziprozität – Vertrauen schafft Vertrauen
  • Soziale Bewährtheit und Autoritäten geben Sicherheit
  • Neue Erkenntnisse der Neurowissenschaften

Motivation und Kommunikation

  • Die erfolgsrelevanten Führungsgrundsätze
  • Was für eine Führungskraft wollen Sie sein? – ein Wahlprogramm
  • Motivation – was motiviert und was demotiviert? / Gemeinsamkeit betonen – Sympathie überzeugt
  • Leistungsfähigkeit und Leistungsmöglichkeiten / Der Unterschied zwischen Wünschen und Zielen
  • Entscheidungen Ihrer Mitarbeiter sind immer emotional
  • Was soll Ihr Mitarbeiter nach dem Gespräch tun? Motivation und Kommunikation

17:30
Ende
9. November 2017
09:00
Start
Konflikte frühzeitig erkennen und lösen

  • Unterschiedliche Charaktere Ihrer Mitarbeiter sind ein Gewinn
  • Konfliktdynamik und Zirkularität durchbrechen
  • Das vierte Axiom und unsere kognitive Kurzsichtigkeit
  • Tu was! – Eskalationsstufen von Konflikten
  • Was ist überhaupt ein Konflikt im betrieblichen Kontext
  • Ansatzpunkte zur Konfliktlösung erkennen
  • Das Harvard-Konzept in der Praxis
  • Notwendige Abgrenzung – das Ampel-Modell
  • Wie können Sie Konflikte ansprechen?
  • Der souveräne Umgang mit Einwänden
  • Die 5 Phasen der Konfliktlösung
  • Der Gesprächsleitfaden für Konfliktgespräche

Als Führungskraft exzellent präsentieren

  • Eine glasklare Struktur hilft Ihnen und Ihren Mitarbeitern
  • Der beste Bauplan für den Businessalltag
  • Der Einstieg und das Ende: wie sie immer funktionieren
  • Die Struktur hörbar werden lassen
  • Was bedeutet Storytelling? Warum ist das wichtig?
  • Visuelles Material als Verstärker nutzen
  • Nichts motiviert mehr als Erfolgsgeschichten – auch Ihre Mitarbeiter

Botschaften verankern

  • Botschaften formulieren – klar, einfach, einprägsam
  • Wie Sie unter 30 Sekunden das Wesentliche mitteilen
  • Schlüsselbotschaften gehirngerecht in 10 Sekunden

Change Communication geht heute alle an

  • Warum sind fast alle Organisationen im Change?
  • Die wenigen Erfolgs-Prinzipien von Change-Prozessen
  • Wie funktioniert eine gelungene Change Communication?
  • Breaking Bad News – negative Nachrichten übermitteln

Die Führungskommunikation der Generation Y

  • Differenzen zwischen Babyboomern und der Generation Y
  • Ein fast neues und zentrales Kommunikationsinstrument
  • Unterschiedliche Berufs- und Lebensgestaltung
  • Zusammenarbeit und Wissenstransfer gewährleisten
  • Fehlerkultur – von Start-Ups lernen heißt voneinander lernen

Moderieren wird immer wichtiger

  • Kollegiale Beratung
  • Die Führungskraft als bedeutender Moderator
  • Moderationstechniken – die Perspektive aller zählt
  • Wertschätzung ist Wertschöpfung – Einbeziehung aller Mitarbeiter

Die Führungskraft als Coach

  • „Wer gut fragt, führt gut” (Frank Asmus)
  • Zielführende Fragetechniken und lösungsorientierte Gesprächsführung
  • Ist die Führungskraft ein Coach? Und was ist Coaching?

Mit nonverbaler Kommunikation Ihre Ziele erreichen

  • Der Körper spricht immer – und er kann nicht lügen
  • Körpersprache lesen und Ihre Mitarbeiter besser verstehen
  • Sinnvolle Manipulation? Pacing, Rapport, Leading
  • Universelle Gesichtsausdrücke und Mikromimik –und was Sie verrät
  • Einflussnahme auf die Grundstimmung Ihrer Mitarbeiter

17:00
Ende

Termine

0

Days

0

Hours

0

Minutes

0

Seconds

8. / 9. November 2017
WEIN & CO Mariahilfer Strasse
Mariahilfer Straße 36, 1070 Wien
EUR 1.599
Frühbucherbonus
Worauf warten? Sie haben Anspruch auf 100 Euro Frühbucherbonus,
wenn Sie bis 2 Monate vor der Veranstaltung buchen und zahlen.
Bis 1 Monat davor sind es 50 Euro.
Sie können den Frühbucherbonus bei Zahlung in Abzug bringen.

Haben Sie Fragen?

Ich freue mich über Ihren Anruf
oder Ihre E-Mail.

Sarah Mulley
Organisation

mulley@businesscircle.at
+43 1 522 58 20-13

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Melden Sie sich an