Slide background

Direkte Förderung für Investitionen, Innovation, Forschung & Umwelt

Seminar | 18. Oktober 2017, Wien

Das Seminar bietet einen Überblick über alle direkten Förderprogramme und -kriterien für Investitionen, Innovation, Forschung & Umwelt. Neue Richtlinien für EU Regionalförderungen/EFRE-Förderungen werden besprochen. Ihr Plus: Alle Informationen kommen aus erster Hand direkt von den Vertretern der Förderstellen.

Vortragende

Alexandra Amerstorfer

Kommunalkredit Austria AG

Monika Bednarik-Belan

aws - Austria Wirtschaftsservice

Peter Eder

Raiffeisen Bank International AG

Katrin Großberger

FFG - Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft

Ylva Huber

FFG

Elfriede Kober

aws - Austria Wirtschaftsservice

Andreas Maier

ÖROK

Programm PDF zum Download

09:00
Start
Förderschwerpunkte und Finanzierungsinstrumente

  • Grundsätze der Fördervergabe in Österreich
  • Die wesentlichen Förderinstrumente auf Bundes- und Landesebene
  • Aktuelle Finanzierungsinstrumente für KMUs und Großunternehmen

Peter Eder, Raiffeisen Bank International AG
09:45
EU Regionalförderungen/EFRE-Förderungen - Aktuelle Rahmenbedingungen und Abwicklungsmodalitäten

  • IWB/EFRE-Regionalprogramm Österreich 2014-20: Programminhalte & Abwicklungsstruktur unter Berücksichtigung der regionalen Perspektive

Andreas Maier, ÖROK
10:30
Kommunikationspause
11:00
Regionalförderung und EU-Strukturfondsförderung EFRE

  • Wofür können Förderungen in Anspruch genommen werden?
  • Worauf Sie bei der Antragstellung achten müssen

Elfriede Kober, aws - Austria Wirtschaftsservice
11:45
Haftungen & Förderungen für Inlands- / Internationalisierungsprojekte

  • aws-Förderungen für Start-ups, KMUs, Innovationen, Wachstum
  • Neuerungen bei Garantien & ERP-Krediten, Förderbedingungen & -konditionen
  • Weitere Fördermöglichkeiten innerhalb der aws-Programme

Monika Bednarik-Belan, aws - Austria Wirtschaftsservice
12:45
Gemeinsames Mittagessen
13:45
Förderinstrumente für wirtschaftlich verwertbare Forschungsprojekte

  • Fördermöglichkeiten in den Basisprogrammen und neue Schwerpunkte: Patent.Scheck, Frontrunner, EFRETop, Bridge-Brückenschlagsprogramm
  • Maßgeschneiderte Instrumente: Zuschüsse, zinsbegünstigte Darlehen und Haftungen zur Förderung Ihrer Projektkosten
  • Kostenanerkennung bei F&E Projekten

Katrin Großberger, FFG - Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft
14:40
HORIZON 2020 — Erfahrungen und Chancen auf europäischer Ebene

  • Förderschwerpunkte, Innovationsorientierung, neue Förderinstrumente
  • Förderhöhen und Förderkriterien

Ylva Huber, FFG
15:30
Kommunikationspause
16:00
Umweltförderungen für betriebliche Investitionen

  • Österreichische Förderlandschaft für Umwelt- und Klimaschutzprojekte
  • Förderungsbereiche & Neuerungen: Wie sehen die konkreten Kriterien aus?
  • Tipps für die Einreichung und Abrechnung von Förderungen

Alexandra Amerstorfer, Kommunalkredit Austria AG
16:45
Projektabrechnung & Nachweis: Fehler, die Sie vermeiden sollten

  • Welche Nachweise braucht die Förderstelle? Tipps für die Kostendarstellung und -erfassung. Anforderungen an die Aufzeichnungen.

Peter Eder, Raiffeisen Bank International AG
17:30
Ende

Termine

0

Days

0

Hours

0

Minutes

0

Seconds

18. Oktober 2017
Arcotel Donauzentrum
Wagramer Str. 83-85, 1220 Wien
EUR 899

Haben Sie Fragen?

Ich freue mich über Ihren Anruf
oder Ihre E-Mail.

Veronika Maksimcuka
Organisation

maksimcuka@businesscircle.at
+43 1 522 58 20-14

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Melden Sie sich an