Slide background

Von CFOs für CFOs

Slide background

Österreichs exklusiver Treffpunkt für Finanzchefs

Slide background

Ein jährliches Highlight: die CFO-Party

CFO-Forum

Konferenz | 27. / 28. April 2017, Stegersbach

Österreichs exklusiver Treffpunkt für Finanzchefs: Finanzielle Unternehmensführung 2017
Erfahrungen - Analysen - Einschätzungen - Perspektiven

Gerhard Pichler

Herzlich Willkommen

Sehr geehrte Damen und Herren!

Die digitale Transformation zur Industrie 4.0 ist Realität. Sie verändert nicht nur
Geschäftsmodelle und ganze Branchen, sondern gibt auch der CFO-Funktion eine neue
Perspektive. Wenn Produkte „smart“ werden: Welche strategischen Herausforderungen
verbinden sich damit für den CFO und seinen Bereich? Wo sind Chancen, aber auch
Grenzen digitaler Geschäftsmodelle, zum Beispiel im Kontext von Datenschutz und
Datensicherheit?

Was sind die Erfolgsfaktoren für den CFO von morgen? Wie kann der CFO seine
Organisation fit für die Herausforderung der Digitalisierung machen? Was bedeutet die
digitale Transformation für Personalkosten und Organisationsstrukturen? Sind Shared
Services der erste Schritt zum Crowdworking? Welche Aufgaben und Arbeitsfelder im
Finanzbereich sind zukünftig überflüssig? An welchen Stellen muss sich der CFO von
morgen heute schon neu erfinden?

Namhafte CEOs und CFOs berichten über ihre Strategien für den digitalen Wandel und
diskutieren die Auswirkungen auf Unternehmens- und Finanzierungsentscheidungen. Das
bewährte Motto „Von CFOs für CFOs“ bestimmt natürlich auch das Programm des
14. CFO-Forums.

Nutzen Sie dieses einzigartige Forum zum Fach- und Erfahrungsaustausch mit den
führenden CFOs des Landes - im Plenum sowie beim attraktiven Rahmenprogramm.

Zielgruppe

  • CEOs / CFOs 
  • Vorstände und Geschäftsführer mit kfm. Verantwortung

Moderation

Bornemann

Dieter Bornemann

ORF

Keynotes

Braungart

Michael Braungart

Rotterdam School of Management, EPEA
Schelling

Hans Jörg Schelling

Bundesminister für Finanzen

Vortragende

Bergsmann

Stefan Bergsmann

Horváth & Partners
Brezinschek

Peter Brezinschek

Raiffeisen Bank International
Butler

Richard Butler

Crédit Lyonnais Asset Management
Eiter

Klemens Eiter

BDO Austria
Florey

Reinhard Florey

OMV
Fratzscher

Marcel Fratzscher

Deutsches Instituts für Wirtschaftsforschung
Freitag

Evelyne Freitag

Goodyear Dunlop
Haidenek

Peter Haidenek

Polytec Group
Hämmerle

Andreas Hämmerle

MTH Retail Group
Hasenauer

Clemens Hasenauer

CHSH Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati Rechtsanwälte
Hiesinger

Franz J. Hiesinger

Mondi Europe & International
Kalandra

Agatha Kalandra

PwC Österreich
Kühner

Axel Kühner

Greiner Holding
Kunst

Isabell Kunst

Xephor Solutions
Lackner, MBA

Tatjana Lackner, MBA

Die Schule des Sprechens
Lennkh

Peter Lennkh

RBI
Maier

Christian B. Maier

PORR AG
Marterbauer

Gerhard Marterbauer

Deloitte
Oblin

Walter Oblin

Österreichische Post AG
Ottel, MBA

Robert Ottel, MBA

voestalpine AG
Polster

Barbara Polster

KPMG
Prieler

Christoph Prieler

Abacus.ac
Reid

Jim Reid

Deutsche Bank
Schnedlitz

Christoph Schnedlitz

Pioneers
Schramböck

Margarete Schramböck

A1 Telekom Austria
Wittmann

Alexandra Wittmann

HOERBIGER Kompressortechnik.

Programm PDF zum Download

1. Konferenztag
27. April 2017
09:30
START

Begrüßung und Moderation: Dieter Bornemann, ORF und Eröffnung durch Gerhard Pichler, Partner, Business Circle

09:45
Eröffnungsplenum
Cradle to Cradle für die finanzielle Unternehmensführung

Cradle to Cradle – Innovationsmotor für intelligente Geschäftsmodelle

  • Positive Definition von Inhaltsstoffen in einer digitalen Welt
  • Definierte Nutzungszeiten für eine effektive Ressourcenplanung
  • Nutzen statt Besitzen

Michael Braungart, Rotterdam School of Management, EPEA
Nachhaltige Wertschöpfung auf globa len märkten

Verantwortung, Innovation und Nachhaltigkeit: Erfahrungen und Perspektiven eines Weltmarktführers

  • Marktanalyse und Entwicklung in Osteuropa, China, USA und Südamerika
  • Standortattraktivität und Risikoumfeld - Strategische Ausrichtung

Axel Kühner, Greiner Holding
10:45
Kaffeepause
11:10
Die wichtigsten Themen und Herausforderungen für den CFO im Jahr 2016

  • Lehren für den CFO aus der aktuellen wirtschaftlichen Lage
  • Finanzielle Unternehmensführung im digitalen Zeitalter

David C. Davies, OMV AG Alexander Koch, Bramac Barbara Potisk-Eibensteiner, RHI AG Willy Van Riet, Wienerberger AG
11:15
CFO-Stimmungsbarometer 2017

Executive Summary zu den Einschätzungen der CFO s zur Wirtschaftslage

  • Markt- und Unternehmensindikatoren - Wirtschaftslage - Investitionsverhalten - Geschäftsaussichten - Finanzierungsumfeld

Gerhard Marterbauer, Deloitte
11:25
CFO-Agenda 2017

Vernetzte Welt und neue Geschäftsmodelle

  • Welche Rolle übernimmt der CFO

Reinhard Florey, OMV
11:50
Digital Change Manager: die CFO s der Zukunft 4.0 und deren Herausforderungen

Beyond banking: Innovative Finanzierungsoptionen für die Industrie 4.0

  • Wie wir den digitalen Wandel finanzieren - kreative Finanzierungslösungen mit Kunden/Lieferanten/Partnerschaften
  • Der CFO als Manager der Daten
  • Wie sieht die Finanzabteilung von morgen aus

12:30
Gemeinsames Mittagessen
14:00
Parallele Fachforen
Cutting Edge Technologies aus der Finance Start-up Szene

  • Wie Artificial Intelligence, Big Data und Analytics das Reporting und Finanzprozesse verändern

Christoph Schnedlitz, Pioneers Isabell Kunst, Xephor Solutions Christoph Prieler, Abacus.ac
Finanz-Controlling im digitalen Zeitalter

  • Wettbewerbsvorteile vs Risiken der digitalisierten Unternehmenssteuerung
  • Controlling und Finance als Change Treiber
  • Business Analytics: Skills und Kompetenzen im Wandel

Alexandra Wittmann, HOERBIGER Kompressortechnik. Agatha Kalandra, PwC Österreich
Update Recht für CFOs

  • Ad-hoc Publizität und Aufschub – Neuerungen im BörseG 2016
  • Erfahrungen mit dem Rechnungslegungs- Kontrollgesetz
  • Sicherheitenbestellung beim Leveraged Buy- Out
  • Strafregime gegen juristische Personen
  • Aktuelle Corporate Governance Themen

Clemens Hasenauer, CHSH Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati Rechtsanwälte
15:00
Kaffeepause
15:45
Plenum
Finanz- und Wirtschaftspolitik auf globalen Märkten

The macro enviroment and financial sector outlook for 2017

  • The impact of global political events (US elections / Brexit / China) on economic outlook
  • Benchmarking: How well are Austrian companies positioned in interantional competition?

Jim Reid, Deutsche Bank Richard Butler, Crédit Lyonnais Asset Management
16:30
Quo Vadis Finanz- und Wirtschaftspolitik in Europa im globalen Wettbewerb

  • Die Zukunft Europas / Konflikte in der Weltwirtschaft
  • Das Ende des Kapitalismus / Verteilungsgerechtigkeit
  • US-Wirtschaftspolitik unter Donald Trump

Marcel Fratzscher, Deutsches Instituts für Wirtschaftsforschung
18:00
Ende des 1. Konferenztages
19:00
Aperitif – CFO-Dinner – CFO-Party
2. Konferenztag
28. April 2017
09:00
PARALLELE FACHFOREN

Von 9.00 - 10.45 Uhr werden vertiefende Fachthemen in parallelen Fachforen aufbereitet - Details noch in Ausarbeitung.

Steuer-Update für CFOs

  • Ausblick auf das neue Einkommensteuergesetz
  • Aktuelle Entwicklungen im Körperschaftsteuerrecht
  • Die neuen Regelungen zur Einlagenrückzahlung in der Praxis
  • Was bedeutet das neue Verrechnungspreisdokumentationsgesetz für die Unternehmen?
  • Aktuelle Entwicklungen bei der Grunderwerbsteuer (Praxisfragen)
  • Was bringt die Umsetzung der EU Anti BEPS Richtlinie (Zinsabzugsbeschränkungen, CFC Besteuerung etc) in Österreich

Barbara Polster, KPMG
Der neue IFRS -Leasingstandard

  • Auswirkungen aus makroökonomischer Sicht und auf die strategische Unternehmensführung
  • Fachstatements und Diskussion

Andreas Hämmerle, MTH Retail Group Klemens Eiter, BDO Austria
Walk the Talk: Wie CFO s den digitalen Wandel (mit)gestalten

  • Finanzielle Unternehmenssteurung im digitalen Wandel
  • Wachstumschancen frühzeitig erkennen
  • Next Generation CFO: Welche Talente brauchen wir für die digitale Transformation

Christian B. Maier, PORR AG Walter Oblin, Österreichische Post AG Franz J. Hiesinger, Mondi Europe & International
10:50
Kaffeepause
11:15
Plenum
Wirtschaft und Politik im Dialog: Standort- und Steuerpolitik in Österreich

Arbeitsmarkt und Arbeitszeitflexibilisierung / Von einer Sozial- und Standortpartnerschaft

  • Von einer Sozial- zu einer Standortpartnerschaft
  • Arbeitsmarkt - Arbeitszeitflexibilisierung - Lohnkosten
  • Von einer Sozial- zu einer Standortpartnerschaft

Robert Ottel, MBA, voestalpine AG Margarete Schramböck, A1 Telekom Austria
12:30
Abschlussplenum
Wirtschaftsprognose 2017

Konjunkturentwicklung in der Eurozone, CEE, Russland, China, USA, Schwellenländer

Peter Brezinschek, Raiffeisen Bank International
13:30
Business Lunch
14:30
Ende der Konferenz

Termine

0

Days

0

Hours

0

Minutes

0

Seconds

27. / 28. April 2017
Falkensteiner Balance Resort Stegersbach
Panoramaweg 1 , 7551 Stegersbach Outlook
EUR 1.690

Galerie

Presse

Werden Sie Partner

Ich berate und informiere Sie gerne über unsere Kooperationsmöglichkeiten.

Heiko Hofmann
Senior Marketing & Sales

hofmann@businesscircle.at
+43 (0)1 522 58 20-30

HABEN SIE FRAGEN?

Ich freue mich über Ihren Anruf
oder Ihre E-Mail.

Julia Lechner
Organisation

lechner@businesscircle.at
+43 (0)1 522 58 20-55