Slide background

11. Strategieforum für Entscheider
der Immobilienbranche

Slide background

In- und ausländische Experten garantieren fachlich höchstes Niveau

Slide background

Diskutieren Sie über Top-Trends
und vernetzen Sie sich mit den besten Köpfen

Real Estate Circle

Konferenz | 6. / 7. April 2017, Stegersbach

Österreichs Treffpunkt für Entscheider der Immobilienbranche. Tagen Sie auf fachlich höchstem Niveau: 40 in- und ausländische Branchenkenner stehen Rede und Antwort. Profitieren Sie von Fakten, Einschätzungen, Erfahrungen, Perspektiven. Und netzwerken Sie ungestört in exklusivem Ambiente.

Romy Faisst

Herzlich Willkommen

Sehr geehrte Damen und Herren,

vor der Immobilienbranche liegt eines der vielleicht anspruchsvollsten Jahre seit langem.
Das hohe Niveau der Transaktionen, die in den zurückliegenden Jahren stark gestiegenen
Immobilienpreise beziehungsweise die im gleichen Ausmaß fallenden Renditen, sind eine
hohe Vorgabe für dieses Jahr.

2017 wird aber auch sonst herausfordernd: Klassische Finanzierungen dürften absehbar
viel schwieriger werden (Stichwort Basel IV), die Anforderungen der Nutzer ändern sich
radikal, neue Technologien bringen Umbrüche bestehender Geschäftsmodelle. Aber auch
mindestens ebenso viele neue Chancen, die es rasch zu erkennen und zu nutzen gilt.

Noch nie war es so zutreffend, wie für das Jahr 2017: Nicht die Größten, sondern die
Schnellsten haben die besten Chancen auf nachhaltigen unternehmerischen Erfolg.

Gerade in diesen in jeder Hinsicht positiv turbulenten Zeiten ist es essentiell, den Überblick
zu bewahren, eigene Geschäftsmodelle kritisch zu hinterfragen, neue Trends abzuklopfen,
sich mit Branchenkollegen auszutauschen. Aber auch bestehende Kontakte zu vertiefen
und neue aufzubauen.

Seit über eineinhalb Jahrzehnten ist der Real Estate Circle – das Jahresforum der
Immobilienbranche – dabei ein verlässlicher Fixpunkt und Leuchtturm.

Nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit zum Netzwerken, zum Diskutieren und zum
Profitieren von bereits gemachten Erfahrungen anderer.

Wir sehen uns!

Fachliche Leitung

Maly-Gärtner

Martina Maly-Gärtner

Michaeler & Partner
Rodler

Gerhard Rodler

Immobilien Magazin

Moderation

Bondi de Antoni

Anton Bondi de Antoni

Bondi Immobilien Consulting

Keynotes

Katzmair

Harald Katzmair

FASresearch – Understanding Networks
Schilbe

Stefan Schilbe

HSBC Trinkaus & Burkhardt
Smeets

Hans Eysink Smeets

Eysink Smeets Business Consultants

Vortragende

Blind

Michael Blind

SMARTments business
Brauneis

Arno Brauneis

Brauneis Klauser Prändl RA
Czapek

Peter Czapek

Bank Austria Real Invest Immobilien-Management
Ehlmaier

Michael Ehlmaier

EHL Immobilien
Frater

Thomas P. B. Frater

Hussar & Co
Fuhrmann

Karin Fuhrmann

TPA
Griesmayr

Michael Griesmayr

value one holding
Höhne

Marc Guido Höhne

Drees & Sommer Österreich
Horvath

Hannes Horvath

HAND
Karg

Andreas Karg

CONDA
Kopacek

Roman Kopacek

Michaeler & Partner
Kriegl

Ursula Kriegl

EY
Kriz

Julia Kriz

Raiffeisen Zentralbank
Langegger

Andreas Langegger

zoomsquare
Lenikus

Martin Lenikus

Lenikus
Leodolter

Tobias Leodolter

Rendity
Madreiter

Thomas Madreiter

Magistratsdirektion der Stadt Wien
Neuhuber

Alexander Neuhuber

Magan Holding
Pöltl

Franz Pöltl

EHL Investment Consulting
Riedl

Daniel Riedl

BUWOG
Torriani

Kim Torriani

Goldman Sachs
Ulm

Peter Ulm

6B47 Real Estate Investors
Wachernig

Friedrich Wachernig

S IMMO
Wiltschnigg

Manfred Wiltschnigg

GalCap Europe
Wippaunig

Bernhard Wippaunig

MILESTONE Operations
Wunsch

Hans-Peter Wunsch

BENE
Wünsche

Thomas Wünsche

Greystar

Programm PDF zum Download

1. Konferenztag
6. April 2017
09:30
Eröffnung

Begrüßung durch Romy Faisst, Business Circle und den fachlichen Leiter Gerhard Rodler, Immobilien Magazin

09:45
Impuls 1
DIE ZINSWENDE ALS DOLCHSTOSS FÜR DEN IMMOBILIENMARKT?

  • 2017: Ein Jahr der politischen Entscheidungen
  • Erlaubt die Konjunkturentwicklung der EZB einen Ausstieg aus der ultra-expansiven Geldpolitik?
  • Der Pfad für die Immobilienpreise: Bewertungsniveaus, Finanzierungsbedingungen und Regulatorik

Stefan Schilbe, HSBC Trinkaus & Burkhardt
10:30
Impuls 2 & Diskussion
WOHNIMMOBILIEN IM WANDEL

  • Der Bedarf an zusätzlichen Wohnungen bleibt in den kommenden Jahre konstant. Dennoch unterliegt gerade diese Assetklasse aktuell einem radikalen Wandel.
  • Was muss die Wohnung der Zukunft können in Bezug auf Funktionalität, Flexibilität, smart devices, etc?
  • Magersucht bei den Wohnungsgrößen: Wie lange können die Zimmer-/Wohnungsgrößen noch weiter schrumpfen?
  • Oldies in Studentenappartements: Wer nutzt die neuen Mikrowohnungen wirklich – und für welche Zielgruppen eignen sie sich noch?
  • Wie sehen (potenzielle) Investoren diese neue Assetklasse?

Michael Ehlmaier, EHL Immobilien Michael Griesmayr, value one holding Hannes Horvath, HAND Gerhard Rodler, Immobilien Magazin
11:15
Kaffeepause
11:45
Impuls 3
CHANGING RETAIL - Verändertes Kundenverhalten – Potenziale für Immobilienentwickler

  • Are inner cities as retail destinations at the end of lifecycle?

Hans Eysink Smeets, Eysink Smeets Business Consultants Arno Brauneis, Brauneis Klauser Prändl RA
12:30
Vorstellung der Round Tables
12:45
Gemeinsames Mittagessen
14:15
WORKSHOPS / ROUND TABLES / DISKUSSIONSPANEL

Je 10 – 15 Teilnehmer diskutieren an einem Tisch. Erfahrungsaustausch zu aktuellen Themen und Entwicklungen.

RT1 TPO-Verträge (Third Party Operators) – die alternative Vertragsform zum Managementvertrag

  • Do‘s and Dont‘s

Roman Kopacek, Michaeler & Partner
RT2 Office reloaded: das passende Büro für das Neue Arbeiten
Hans-Peter Wunsch, BENE
RT3 Airbnb im Spannungsfeld Mietrecht/ Wohnungseigentumsrecht
Arno Brauneis, Brauneis Klauser Prändl RA
RT4 State of the Art Bauherrenwünsche – am Beispiel ÖAMTC
Johann Traupmann, Pichler & Traupmann
RT5 Zwischen Rohstoffwert und Rendite

  • Möglichkeiten nachhaltiger Bauprodukte und deren Einfluss auf die Wirtschaftlichkeit von Immobilien sowie zukünftige Auswirkungen auf die Bilanzierung

Marc Guido Höhne, Drees & Sommer Österreich
RT6 Makler 4.0 – Wie digital wird die Immobilienvermittlung
Andreas Langegger, zoomsquare
15:45
Kaffeepause
16:15
VORSTÄNDE IM TALK
WHAT‘S HOT? WHAT‘S NEW? - 2016 war ein Jahr der extremen Veränderungen bei den Big Players: Was wird 2017 noch alles kommen?

  • Wohin verändern die „Großen“ ihre Strategien? / Wie reagieren sie auf immer noch sinkende Renditen?
  • Werden neue Assetklassen begonnen, andere beendet? / Werden neue Märkte erobert – oder bestehende ausgebaut?

Daniel Riedl, BUWOG Peter Ulm, 6B47 Real Estate Investors Friedrich Wachernig, S IMMO Gerhard Rodler, Immobilien Magazin
17:00
QUERGEDACHT – OUT OF THE BOX

Wie die Disruption disruptiert: Ein Modell für die Resilienz von Unternehmen

Harald Katzmair, FASresearch – Understanding Networks
17:45
Zeit für vertiefende Gespräche mit Branchenkollegen
19:30
Abendprogramm

  • Abendprogramm hosted by Liliac – The Wine of Transylvania
  • Aperitif
  • Abendessen im Wia z‘Haus, anschließend Möglichkeit zur Weinverkostung an der Liliac-Bar

2. Konferenztag
7. April 2017
09:00
Impuls & Diskussion
FINANZIERUNG NEU DENKEN

Klassische Finanzierung – Fonds – Mischformen und Mehrschichtigkeit

Thomas P. B. Frater, Hussar & Co Kim Torriani, Goldman Sachs Manfred Wiltschnigg, GalCap Europe Anton Bondi de Antoni, Bondi Immobilien Consulting
09:50
Change Break
10:00
Parallel-Workshops
HOTELIMMOBILIEN - Hoteltransaktionen und Development

Impuls: Trendparameter DACH Diskussion

  • Grenzen der Yield Compression
  • Exitstrategien; Akteure am Transaktionsmarkt
  • Auswirkungen der Anschläge auf den Städtetourismus

Ursula Kriegl, EY Martina Maly-Gärtner, Michaeler & Partner
MÄRKTE - Investment-Strategien Neue Nutzungskategorien – Neue Investoren

  • Einflußfaktoren für neue Entwicklungen/ Nutzungen
  • Demographischer Wandel
  • Technologische Änderungen
  • Veränderte Wachstumschancen
  • Weiterhin viel Kapital im Markt

Peter Czapek, Bank Austria Real Invest Immobilien-Management Thomas Wünsche, Greystar Franz Pöltl, EHL Investment Consulting
FINANZIERUNG - Crowdfinanzierung – eine echte Alternativfinanzierung?

  • Crowdfunding in Österreich im Gegensatz zu den Nachbarländern – führt Österreich einen Dornröschenschlaf?
  • Ist das gesetzliche Reglementarium geeignet, um dieser Investmentform Aufschwung zu verleihen?
  • Für welche Projekte oder Unternehmen ist Crowdfunding geeignet?

Andreas Karg, CONDA Tobias Leodolter, Rendity Karin Fuhrmann, TPA
10:45
Kaffeepause
11:15
Parallel-Workshops
HOTEL + WOHNEN - Mixed-Use: Hotel + Wohnen

Impuls: What Millenials really want! Diskussion

  • Trends in der Arbeitswelt und Mobilität
  • Neue Player und Konzepte am Markt
  • Bankability von Konzepten

Bernhard Wippaunig, MILESTONE Operations Michael Blind, SMARTments business Martina Maly-Gärtner, Michaeler & Partner
FINANZIERUNG - Basel III und Basel IV – Konkrete Auswirkungen von Bankenregulierung auf Investitionsstrategien

  • Welche neuen Vorschriften kommen in den nächsten Monaten und Jahren auf die Banken zu?
  • Welche Auswirkungen haben die neuen Regelungen auf die Immobilienfinanzierung?
  • Welche Aspekte müssen bei strategischen Entscheidungen berücksichtigt werden?

Julia Kriz, Raiffeisen Zentralbank
MÄRKTE - Immobilienboom Deutschland – B Städte, A Ware?

  • Der Immobilienboom in Deutschland erfasst einstweilen auch B und C Städte
  • Nicht nur Wohnimmobilien, auch Gewerbe- Objekte und Hotels rücken in den Fokus der Investoren
  • Der Brexit hat das Interesse ausländischer Anleger und den Druck auf den deutschen Markt noch verstärkt

Alexander Neuhuber, Magan Holding
12:00
Change Break
12:10
Abschlussplenum - Impulse und Diskussion
STADTENTWICKLUNG - QUO VADIS

  • Wie kann man die Problemstellungen der Integration bewerkstelligen, welche neuen Anforderungen bringt dieses Thema den Immobilienentwicklern?
  • Wie kann die Zusammenarbeit Privatwirtschaft mit der öffentlichen Hand verbessert werden und wie das immer knapper werdende gut „Baugrundstück“ besser und effizienter genutzt werden?
  • Wie reagiert die Stadt auf das sich ändernde Konsumverhalten, z.B. die abnehmende Bedeutung von Parkplätzen (Stichwort: Pflichtstellplätze)
  • Wie kann man Erdgeschoßzonen künftig besser nutzen?
  • Wohin kann sich die Stadt Wien – nach der Seestadt – überhaupt noch ausbreiten? Oder reicht Verdichtung und Aufzonung?

Thomas Madreiter, Magistratsdirektion der Stadt Wien Michael Griesmayr, value one holding Martin Lenikus, Lenikus Gerhard Rodler, Immobilien Magazin
13:00
Optional Lunch, Ende des 11. Real Estate Circle
14:00
Immobilien-Golf-Trophy – 9-Loch Texas Scramble (Kanonenschuss)

Termine

0

Days

0

Hours

0

Minutes

0

Seconds

6. / 7. April 2017
Falkensteiner Balance Resort Stegersbach
Panoramaweg 1 , 7551 Stegersbach
EUR 1.599
Frühbucherbonus
Worauf warten? Sie haben Anspruch auf 100 Euro Frühbucherbonus,
wenn Sie bis 2 Monate vor der Veranstaltung buchen und zahlen.
Bis 1 Monat davor sind es 50 Euro.
Sie können den Frühbucherbonus bei Zahlung in Abzug bringen.

Das sagen ehemalige Teilnehmer

Der Real Estate bietet eine ausgezeichnete Plattform, die hochkarätige Experten aus unterschiedlichen Bereichen zusammenführt, die sich auf Augenhöhe begegnen und ihre Erfahrungen austauschen.
Dr. Alexandra Eberhardt
EBERHARDT Rechtsanwälte OG

Galerie

Presse

Partner

Medienpartner

Werden Sie Partner

Ich berate und informiere Sie gerne über unsere Kooperationsmöglichkeiten.

Premysl Janyr
Head of CRM & Digital


+43 1 522 58 20-16

HABEN SIE FRAGEN?

Ich freue mich über Ihren Anruf
oder Ihre E-Mail.

Sarah Mulley
Organisation

mulley@businesscircle.at
+43 1 522 58 20-13